Ergotherapie Veranstaltungskalender Bundesverband für Ergotherapeuten in Deutschland e.V.

Neuigkeiten

Literatur: Aktuelle Neuerscheinungen

Pädiatrische Ergotherapie - Das Wunstorfer Konzept Pädiatrische Ergotherapie - Das Wunstorfer Konzept
Das Wunstorfer Konzept ist ein Leitfaden für eine moderne, aufgaben- und betätigungsorientierte, multimodale und effektive Ergotherapie in der Pädiatrie. Dieses Buch vermittelt den ergotherapeutischen Prozess nach Vorgabe moderner ergotherapeutischer Theoriemodelle differenziert und konkret: Vom Erstgespräch mit den Eltern, den ersten Therapieeinheiten mit dem Kind, der Zielvereinbarung, Therapieplanung, Therapiedurchführung, Elternberatung, Umfeldberatung bis zur Dokumentation und Evaluation.

Praxis TEACCH: Wenn Verhalten zur Herausforderung wird Praxis TEACCH: Wenn Verhalten zur Herausforderung wird
Der fünfte Band dieser Reihe zur Praxis des TEACCH-Ansatzes bietet Handlungshilfen zum Umgang mit herausforderndem Verhalten bei Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen. Ausgehend von einem möglichst umfassenden Verständnis der individuellen Auswirkungen einer autistischen Wahrnehmung auf das Verhalten einer Person, werden Wege aufgezeigt, wie effektive Deeskalationsstrategien entwickelt und auslösende Bedingungen verändert werden können.

Jobcoaching Jobcoaching
Die betriebliche Inklusion von Menschen mit Behinderung gestalten
Um die betriebliche Inklusion von Menschen mit Behinderung zu gestalten, ist die Unterstützung am Arbeitsplatz besonders effektiv.Mit diesem Buch legen zwei erfahrene Fachleute das erste Praxiskonzept zum Jobcoaching vor: methodisch fundiert, ergebnisorientiert, kreativ. Anhand von drei Fallbeispielen mit ganz unterschiedlichen Handicaps und betrieblichen Hintergründen werden Vorgehen, mögliche Blockaden und Lösungen ausführlich dargestellt.

Aktiv sein macht klug Aktiv sein macht klug
Ein Handbuch nach dem Bobath-Konzept für Eltern, Therapeuten und Pädagogen
Die erfahrene Kinder-Physiotherapeutin Anne Söller richet sich in diesem Buch an TherapeutInnen und PädagogInnen, aber auch andere Bezugspersonen von Kindern, die irgendwie "anders" sind, die eine Entwicklungsverzögerung haben oder eine Behinderung körperlicher oder seelischer Art. Sie beschreibt konkret und anschaulich eine Förderung des Kindes durch den gezielten Einbezug in Alltags- und Familienaktivitäten.

Inklusion: Nur wenige Jugendliche mit Förderbedarf finden nach der Schule einen betrieblichen Ausbildungsplatz

Eine Unternehmensbefragung durch die Bertelsmann Stiftung belegt eine generelle Offenheit der Betriebe für Inklusion, dennoch finden nur etwa 3.500 der 50.000 Schulabgänger mit sonderpädagogischen Förderbedarf einen betrieblichen Ausbildungsplatz. "Inklusion darf sich nicht auf Kindergarten und Schule beschränken. Jugendliche mit Behinderung brauchen nach der Schule eine Perspektive und bessere Chancen auf einen Berufseinstieg", sagt Jörg Dräger, Vorstand der Bertelsmann Stiftung.

Direktzugang: Ohne Arztbesuch zur Physio- und Ergotherapie - Chancen & Hindernisse

Auf der Tagung "Physio- und Ergotherapie auf dem Weg zum Direktzugang - Chancen & Hindernisse" an der Alice Salomon Hochschule Berlin, äußerte sich der Bundestagsabgeordnete Dr. Roy Kühne zum Thema Direktzugang in der Physio- und Ergotherapie in Deutschland. Beim Direktzugang können Patientinnen und Patienten ambulante Ergo- oder Physiotherapie als Kassenleistung ohne ärztliche Verordnung in Anspruch nehmen. Bei der Blankoverordnung stellt der Arzt ein Rezept aus, über die Therapie jedoch entscheidet der/die Therapeut/-in autonom. Was in anderen Ländern längst zur Behandlungsroutine gehört, ist in Deutschland derzeit nicht möglich, soll aber auch hierzulande bald zum Therapiealltag gehören, wenn es nach dem Willen der ASH-Tagungsteilnehmer/-innen geht.
Produkt des Monats KoMo
KoMo
Das Bewegungskartenspiel
für 9,99 EUR statt 12,99 EUR

Buch-Tipp

Konzeptionelle Modelle für die ergoth. Praxis
Produkt-Tipp

Bobath Therapieliege C-420

Anzeige

Döpfer Schulen - Ergotherapeut/in Ausbildung und Studium

Stellenbörse

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen
Bobath Stab
Fachbereich Neurologie
Vertrag Freie Mitarbeit
Freie Mitarbeiter
Ergos in der Pflege
Dies und das
V.a Sudeck- Syndrom, CTS
Fachbereich Orthopädie/Traumatologie
Ergotherapie in Irland
Allgemeine Themen

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen
Aufbaukombi / INN ( Neurodynamik) und Lernbegleitung als geführte Interaktion
25.08.2014 - 28.08.2014 in Pfarrer-Rudolf-Str. 29, 55435 Gau-Algesheim
Orthopädische Medizin Cyriasx für ET- Einführung und Hand
04.09.2014 - 07.09.2014 in Bad Säckingen
"Ohne Wurzeln kein Wachsen"
04.09.2014 in Therapiezentrum Fuhlsbüttel
Existenzgründungsseminar
Bücher-Rabattaktion

nach oben scrollen