Ergotherapie Veranstaltungskalender medxchange
Sie sind hier: Forum >> Ergotherapie-Forum >> Allgemeine Themen >> Fernstudium EÖDL

Diskussionsforum

Fernstudium EÖDL

Optionen:
1
21. Juli 2011 16:51 # 1
L_u_n_a
Registriert seit: 09.11.2009
Beiträge: 9

Hallo, ich wollte mich mal erkundigen ob jemand von euch, das Fernstudium zum diplomierten Legasthenie-/ Dyskalkulietrainer beim EÖDL gemacht hat?!
Wenn ja, wie sind eure Erfahrungen?
LG
24. Juli 2011 19:26 # 2
Bäumerl
Registriert seit: 25.07.2006
Beiträge: 43

Hallo LUNA
Ich fand das Studium gut (Ich habe nur Legasthenietrainer). War mit den Inhalten der Skripte sehr zufrieden und konnte es auch gut in die Praxis umsetzen. Klar sollte Dir sein, es ist ein Selbststudium. Du hast keine Kollegen zum austauschen.
Ich empfehle das Studium gerne, wenn man bereits Vorkenntnisse im Bereich LRS/Legasthenie hat und sein Wissen durch das Studium vertiefen möchten. Bist du Berufsanfänger ? oder hast Du im Bereich Pädiatrie/LRS/Legasthenie schon Erfahrung?
Weiterer Aspekt waren auch die Kosten. Ich finde es relativ kostengünstig. Bücher waren sehr informativ. Den AFS - Test finde ich bis jetzt gut und brauchbar.
Wenn Du noch Fragen hast melde Dich einfach
Bäumerl

27. Juli 2011 13:12 # 3
diesilke
Registriert seit: 27.05.2011
Beiträge: 7

Hallo Luna,
ich habe dort auch mein Fernstudium gemacht und war sehr zufrieden. Alles war gut organisiert, viel Material, gute Zeiteinteilung, schneller KOntakt. Empfehlenswert wenn man in der Materie zu tun hat, man tut sich einfach viel leichter mit den Fachbegriffen. Gut verwendbar im Praxisalltag, würd ich wieder machen.
Schöne Grüße
Silke

27. Juli 2011 21:25 # 4
Katze24
Registriert seit: 05.02.2011
Beiträge: 117

Hallo,

beim EÖDL ist zu bedenken, dass die Bezeichnung "Diplomierter Legasthenietrainer" bzw. "Diplomierter Dyskalkulietrainer" in Deutschland aus straf- und wettbewerbsrechtlichen Gründen nicht geführt werden darf. Strafrechtlich würde das Titelmissbrauch darstellen (§ 132a StGB) und wettbewerbsrechtlich "unlauterer Wettbewerb". Auch andere Schreibweisen (z.B. "Dipl.-Legasthenietrainer" oder "Diplom-Legasthenietrainer" sind nicht zulässig, da eine Verwechslung mit universitären Diplomen möglich ist.

Katze
28. Juli 2011 12:19 # 5
SonjaErg
Registriert seit: 16.07.2009
Beiträge: 65

Hallo,
ich bin seit ca. 2 Monaten dabei und es macht echt viel Spaß. Die Module sind gut verständlich. Allerdings habe ich für m ich gemerkt, muss ich mich insgesamt nochmal hinsetzen und die gesamte Grammatik durcharbeiten. Die wird die da natürlich nicht erklärt weil das ganze eher für Lehrer geschrieben ist. Gut finde ich es trotzdem. Der Prie sist auch echt ok. Ich habe mich auch um einen Bildungscheck beworben gehabt, den gibts vom Land und vom Bund. Dadurch kann man die hälfte der Kosten decken.
Wenn du Fragen hast kannst du dich gerne melden.

Lg Sonja

Optionen:
1

Anzeige

Döpfer Schulen - Ergotherapeut/in Ausbildung und Studium

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Buch-Tipp

Stellenbörse

Aktuelle Stellenangebote
Marketingbroschüre

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen
Spiegeltherapie und mehr – chronischer Schmerz durchschaut
27.09.2014 - 28.09.2014 in Marburg, Afföllerstraße 51, DIE SCHULE für Berufe mit Zukunft
Das OSA - ein MOHO-basiertes Selbsteinschätzungsinstrument
27.09.2014 in Praxis für Ergotherapie - Hamburg-Altona
Das Therapieseminar mentastim
04.10.2014 in Bad Oeynhausen
Wie Elternarbeit in der pädiatrischen Ergotherapie gelingt
10.10.2014 - 11.10.2014 in München, Heiglhofstr. 63

nach oben scrollen