Ergotherapie Veranstaltungskalender therapie Leipzig - 16. bis 18. März 2017
Sie sind hier: Infothek >> News-Archiv

Neuigkeiten

 
zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16  weiter
 

Produkt des Monats - Unser Angebot im April

EBBS - Ergotherapeutisches Befund Baukastensystem EBBS - Ergotherapeutisches Befund Baukastensystem
Schwerpunkt: ambulante und teilstationäre Ergotherapie
Handbuch + Befundbögen und Arbeitsblätter zum Ausdrucken auf CD

Für 29,99 EUR statt sonst 34,99 EUR *
* Dieses Angebot gilt nur im Zeitraum vom 01.04.2016 - 30.04.2016

Home CIMT: Wie Schlaganfallpatienten zu Hause mit ihrem betroffenen Arm trainieren können

Evidenzbasiertes Therapiekonzept mit David-Sackett-Preis 2016 ausgezeichnet

Eine Forschergruppe um Dr. Anne Barzel hat das Therapiekonzept Constraint-induced movement therapy (CIMT), auch „Taub‘sches Training“ oder Forced-use Therapy genannt, weiter entwickelt, um dieses auch Schlaganfallpatienten in der ambulanten Therapie anbieten zu können. CIMT unterstützt die Patienten dabei, den häufig nach einem Schlaganfall anzutreffenden Nichtgebrauch des betroffenen Armes zu überwinden. Die Arbeit wurde Anfang März vom Deutschen Netzwerk Evidenzbasierte Medizin (DNEbM) mit dem David-Sackett-Preis 2016 ausgezeichnet.

Einfluss von Yoga auf Selbstwahrnehmung und Problembewältigung bei Grundschulkindern

Yoga scheint bei Grundschulkindern einen positiven Effekt auf das physische Selbstkonzept und den Umgang mit potentiell angsterzeugenden Situationen zu haben. Zu diesem Schluss kommen Forscherteams der Universitäten Regensburg und Münster. Die Forscher untersuchten den Einfluss eines Yoga-Trainings auf die kognitiven Funktionen, die Motorik, das physische Selbstkonzept und die Emotionen von Kindern im Grundschulalter.

Literatur: Aktuelle Neuerscheinungen

Konzentrative Bewegungstherapie (KBT) und Ergotherapie Konzentrative Bewegungstherapie (KBT) und Ergotherapie
"Weißt du, was du willst, oder spürst du, was du brauchst?"
Ergotherapie (ET) und Konzentrative Bewegungstherapie (KBT) - wie ist beides miteinander vereinbar? Welches Menschenbild, welche Annahmen oder Theorien liegen beiden Bereichen zugrunde? Welche sind miteinander kompatibel und welche befruchten sich? Wo zeigen sich auch Grenzen? Die Autorin ist Ergotherapeutin mit einer Weiterbildung in Konzentrativer Bewegungstherapie und vereint seit vielen Jahren die beiden Therapien. Sie wendet sie immer dann an, wenn ein Zusammenspiel für die Klienten von Nutzen ist.

Trachealkanülenmanagement Trachealkanülenmanagement
Dekanülierung beginnt auf der Intensivstation
Weder eine Trachealkanüle noch eine invasive Beatmung verhindern prinzipiell eine mündliche Kommunikation oder eine orale Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme. Sowohl Sprechen als auch Schlucken sind bei entsprechendem Trachealkanülenmanagement sehr oft wieder erreichbar. Das Buch richtet sich an Ärzte sowie an Therapie- und Pflegefachkräfte, die mit tracheotomierten Patientinnen und Patienten arbeiten oder sich in dieses Gebiet einarbeiten wollen.

Psychologie in der medizinischen Rehabilitation Psychologie in der medizinischen Rehabilitation
Ein Lehr- und Praxishandbuch
Dieses Buch ist das Lehrbuch zur Psychologie in der medizinischen Rehabilitation für alle Berufsgruppen. Es ist für Reha-Psychologen und klinische Psychologen als Basisbuch verwendbar. Als Praxishandbuch enthält es alle Informationen, die in der medizinischen Rehabilitation gebraucht werden und dient als Begleitbuch zur Fortbildung „Fachpsychologe in der Rehabilitation“. Geschrieben für Psychologen in der medizinischen Rehabilitation sowie für Ärzte, Ergo- und Physiotherapeuten, Sportlehrer, Pflegekräfte und Studierende mit Ziel Masterabschluss Psychologie.

Zwischenmenschliche Bindungsmuster spiegeln sich in Kind-Hund-Interaktion wider

Zwischenmenschliche Bindungsmuster spiegeln sich in Kind-Hund-Interaktion wider Ein interdisziplinäres Team im Bereich Psychologie, Sonderpädagogik und Verhaltensbiologie untersuchte während eines sozialen "Stresstests" die Interaktionen zwischen Kindern und Therapiehunden, die ihnen als emotionale und soziale Unterstützung zur Seite standen. Dabei fanden Sie heraus, dass sich die Interaktionsbereitschaft von Kindern, je nachdem, ob sie unsicher-vermeidende oder desorganisierte Bindungsmuster haben, unterscheidet.
Foto: © Mars Austria

Produkt des Monats - Unser Angebot im März

Holzspielmittel aus dem Hause SINA® Holzspielmittel aus dem Hause SINA®
Didaktisches Holzspielzeug aus dem Erzgebirge.
Die Spielmittel aus einfachen Formen in den leuchtenden Farben des Regenbogens besitzen einen hohen Aufforderungscharakter. Sie bedienen verschiedene Förderbereiche und lassen sich unterstützend in der therapeutischen Praxis einsetzen.

Unser Angebot im März: 15 % Rabatt auf alle Artikel des Herstellers SINA® *

* Dieses Angebot gilt nur im Zeitraum vom 01.03.2016 - 31.03.2016

Armmotorik nach Schlaganfall: Ergotherapie steht einem intensiven aufgabenorientierten Training in nichts nach

Armmotorik nach Schlaganfall: Ergotherapie steht einem aufgabenorientierten Training in nichts nach Patienten mit eingeschränkter Hand- und Armmotorik nach Schlaganfall profitieren von einer Ergotherapie genauso gut wie von einem strukturierten aufgabenorientierten Training, so die Ergebnisse einer klinischen randomisierten Studie der University of Southern California. Die Forscher um Carolee Winstein verglichen die Auswirkungen eines intensiven aufgabenorientierten Trainings mit denen der Ergotherapie über einen Zeitraum von 12 Monaten.
Foto: © Fotanis - Fotolia.com

Gruppentherapie hilft autistischen Kindern, im Alltag besser zurecht zu kommen

Soziale Schwierigkeiten stellen eine der Hauptbeeinträchtigung bei Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) dar. Gerade wenn ihre Intelligenz nicht beeinträchtigt ist, werden sie sich ihrer Andersartigkeit im Entwicklungsverlauf immer bewusster. In einer an der Goethe-Universität entwickelten Gruppentherapie können sie nachhaltig lernen, sich in der sozialen Welt besser zurecht zu finden. Das bestätigt eine klinische Studie, die im Laufe von drei Jahren 209 Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren untersuchte.

Multiple Sklerose-bedingte Fatigue in die Schranken weisen

Multiple Sklerose: Mit Fatigue leben Fatigue, eine abnorme Erschöpfbarkeit, ist eines der häufigsten Symptome einer Multiplen Sklerose, die sowohl die körperliche als auch die geistige Leistungsfähigkeit stark einschränken kann. Mit der Broschüre „Mit Fatigue leben“ wollen die AMSEL e.V. und der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft auf dieses MS-bedingte Phänomen aufmerksam machen, über seine Auswirkungen aufklären und Bewältigungsstrategien aufzeigen.

Foto: © 2015 AMSEL e.V.

Produkt des Monats - Unser Angebot im Februar

Das kleine Förderspiel Das kleine Förderspiel
Eine Bewegungsspielreihe, die Bewegungen, Übungen und Spielspaß kombiniert.

Die Kartenspiele lassen sich vielseitig unterstützend in der Therapie einsetzen, sind einfach und schnell vorzubereiten, mit Alltagsmaterialien spielbar und können individuell für jedes Kind zusammengestellt werden. Die Kartenspielreihe umfasst: Das kleine Sensomotorikspiel, Das kleine Rückenspiel, Das kleine Fußspiel, Das kleine Atemspiel, Das kleine Ballspiel und Das kleine Fußballspiel

Unser Angebot im Februar: 15 % Rabatt auf die Kartenspiele der Bewegungsspielreihe "Das kleine Förderspiel" *

* Dieses Angebot gilt nur im Zeitraum vom 01.02.2016 - 29.02.2016
zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16  weiter

Anzeige

Döpfer Schulen - Ergotherapeut/in Ausbildung und Studium

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen
EBBS

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen
Hilfe bei Leseschwäche
24.02.2017 - 25.02.2017 in Hamburg
Ernährungscoach
25.02.2017 - 14.05.2017 in Friedrich-Ebert-Damm 143
Die Feldenkrais-Methode
03.03.2017 - 04.03.2017 in Ludwigshafen
Stimmspielzeuge in der Therapie
03.03.2017 - 04.03.2017 in Bamberg
Neurofeedback Einführungsseminar
07.03.2017 - 11.03.2017 in Berg am Starnberger See
Multidimensionale Stabilisierungsprinzipien in der Heptner-Methode
09.03.2017 - 10.03.2017 in Friedrich-Ebert-Damm 143
Spiegeltherapie und Mentales Training
11.03.2017 in Friedrich-Ebert-Damm 143

Buch-Tipp

Springer-Verlag GmbH & Co. KG, 2014

Marktplatz & Stellenbörse

Bücher-Rabattaktion

nach oben scrollen