www.ergotherapie.de
Wenn die Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, besuchen Sie bitte
unser Newsletterarchiv auf den Seiten von ergoXchange.
Hallo [VORNAME] [NACHNAME],

vor sich sehen Sie den aktuellen Newsletter von ergoXchange, dem Onlinedienst für Ergotherapeuten im deutschsprachigen Raum, www.ergotherapie.de.

Bitte wählen Sie aus:


Neuigkeiten

30.01.2007 - Neu im Onlineshop - MEMOPOLY - Demenz spielend verstehen
"Memopoly - Demenz spielend verstehen" basiert auf der Grundlage eines klassischen Brettspiels – allerdings in der Form eines Computerspiels. Man kann es allein gegen den Computer oder mit bis zu sechs Personen gegeneinander spielen. Bei Einzelspielern kann zwischen drei Schwierigkeitsgraden ausgewählt werden. Ähnlich wie bei einem klassischen Brettspiel wird gewürfelt und man rückt entsprechend um einige Felder vor. Auf den verschieden Feldern müssen dann Fragen rund um das Thema Demenz beantwortet werden – z.B. zu Begrifflichkeiten, zur Diagnose oder zu Therapiemöglichkeiten. Außerdem gibt es so genannte Aktivierungskarten, die Tipps im Umgang mit Demenzerkrankten geben. Und damit man beim Spielen darüber hinaus auch etwas für die eigene geistige Fitness tun kann, werden außerdem entsprechende Gedächtnisaufgaben gestellt. Mehr Infos...

22.01.2007 - Neu im Onlineshop - Go, Einstein, go! - Die 2. Staffel

Das neue Lernsystem: Spielen und Lernen mit der perfekten Selbstkontrolle.

Und so geht’s: Zunächst legt das Kind das Übungsbuch auf sein Grundgerät. Auf jeder Seite sind 6 Aufgaben zu lösen. Jede Aufgabe hat eine Farbe und eine Lösung (in der Spalte rechts). Die Kinder drehen die Farbe der Aufgabe der passenden Lösung zu. Dann wird umgeblättert und das Übungsbuch wieder aufgelegt. Jetzt wird verglichen.

Stehen die gleichen Farben nebeneinander, war alles richtig! Und es geht weiter mit den nächsten Übungen. Mehr Infos...

12.01.2007 - Neue Buchrezension - Verhaltensprobleme in der Schule
Die Autoren des Buches, Alex Molnar, Professor für Erziehungswissenschaft und Familientherapeut und Barbara Lindquist , Klinische Psychologin /Psychotherapeutin, beschreiben in ihrem Buch "Neue faszinierende Rahmen für belastende Probleme" Der Behauptung: "Wenn etwas geändert werden soll, muss etwas geändert werden!" folgt sogleich die Antwort:
"Ändert man sich selbst in seinem Denken und Handeln, so ändert sich auch die Beziehung zum anderen, der ein problematisches Verhalten zeigt - und dies wiederum hat Auswirkungen auf das Verhalten selbst." Mehr Infos...

11.01.2007 - Chatabend: Die kommenden Gäste und Themen
Die aktuellen Termine stehen fest. Wir freuen uns besonders über die Zusage unserer Gäste, die Ihnen an diesen Abenden als Ansprechpartner zu Verfügung stehen werden.

So wird Frau Sabiene Klaus Ihre Fragen zum Thema Ausbildung, als Schulleiterin einer Ergotherapieschule ebenso beantworten können, wie Fragen zu ihrem therapeutischen Schwerpunkt "ergotherapeutische Verfahren bei schwerstpflegebedürftigen und sterbenden alten Menschen". Frau Christine Leutkart, Dipl.-Kunsttherapeutin und Erzieherin mit eigenem Atelier, steht Ihnen bei Kreativen fragen hilfreich zu Seite und Frau Christine Donner, Geschäftsführerin des BED e.V. steht für eine Diskussion rund um "Marketing in der Heilmittelpraxis" zu Verfügung.

Hier werden auch Ihre Fragen beantwortet. Mehr Infos...

08.01.2007 - Verordnungsrückgänge-Seminare für Ergotherapeuten
Die neuen Termine 2007 für das Seminarprogramm von ergoXchange in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband für Ergotherapeuten in Deutschland BED e. V. stehen seit heute fest.

Auch in diesem Jahr bieten wir Ihnen wieder unsere neues Seminarprogramm zum Thema "Verordnungsrückgänge?- Nicht mehr bei mir!" speziell ausgerichtet auf Ihre Bedürfnisse als Ergotherapeut. Mehr Infos...

Aktuelle Forenthemen
Ergotherapie-Forum
Existenzgründungs-Forum
Schüler-Forum

Die 5 aktuellsten Produkte im Shop

Nächste Veranstaltungen

Aktuelle Stellenangebote

Aktuelle Stellengesuche

BENUTZERDATEN VERGESSEN?
Verwenden Sie diesen Link, wenn Sie sich Ihre Zugangsdaten erneut zusenden lassen möchten.
NEWSLETTER ABBESTELLEN?
Verwenden Sie diesen Link, wenn Sie keine eMails von ergoXchange mehr erhalten wollen.