www.ergotherapie.de
Wenn die Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, besuchen Sie bitte
unser Newsletterarchiv auf den Seiten von ergoXchange.
Hallo [vorname] [nachname],

vor sich sehen Sie den aktuellen Newsletter von ergoXchange, dem Onlinedienst für Ergotherapeuten im deutschsprachigen Raum, www.ergotherapie.de.

Bitte wählen Sie aus:
Ergotherapie bei Demenzerkrankungen

Neuigkeiten

27.09.2012 - Ankündigung: Produkt des Monats - Unser Angebot im Oktober

LRS - Koffer LRS - Koffer
Für 44,00 EUR statt sonst 49,00 EUR *
* Dieses Angebot gilt nur im Zeitraum vom 01.10.2012 - 31.10.2012



27.09.2012 - Am 27. Oktober ist Welt-Ergotherapie-Tag

Welt-Ergotherapie-Tag 2012 „Was der Mensch alles kann!“ lautet das Motto zum Welt-Ergotherapie-Tag am 27. Oktober. An diesem Tag feiert die Ergotherapie weltweit, zeigt ihre Kompetenz, ihr Können und ihre therapeutischen Mittel und Wege.

Zur Kommunikation des Welt-Ergotherapie-Tages in Deutschland hat der DVE die Internetseite www.welt-ergo-tag.de eingerichtet. Dort finden Interessierte Hintergrundinformationen, Impressionen und aktuelle Aktionen zum Welt-Ergotherapie-Tag. Mehr Infos...


25.09.2012 - Literatur: Aktuelle Neuerscheinungen

Ich werde Ergotherapeutin Ich werde Ergotherapeutin
Mit Lisa erfolgreich durch die Ausbildung
Lernen in der Ausbildung kann richtig Spaß machen. Mit diesem Buch und Lisa. Lisa, selbst Ergotherapieschülerin, begleitet Sie von den ersten Schritten in die Ausbildung bis zu dem Tag, an dem Sie stolz Ihre wohlverdiente Berufsurkunde in den Händen halten. Für eine erfolgreiche Ausbildung bietet dieses Lehrbuch alles, was Sie brauchen.

Kognitive Anregung (CST) für Menschen mit Demenz Kognitive Anregung (CST) für Menschen mit Demenz
Evidenzbasiertes Praxis- und Gruppenhandbuch
Die kognitive Anregung (CST) fördert die Lebensqualität von Menschen mit Demenz. Sie stabilisiert und verbessert ihre Gedächtnisfunktion und Leistungsfähigkeit. Das dazugehörige Gruppenprogramm ist klar und einfach, wirksam und macht Spaß. Die Autoren erläutern die Grundprinzipien der CST und beschreiben, wie sich mit einfachen Mitteln eine Gruppe gründen lässt, wie sich Gruppenprozesse in Gang bringen, Themen gestalten und die Ergebnisse der Arbeit evaluieren lassen.


19.09.2012 - 7,3 Milli­onen schwer­behin­derte Men­schen leben in Deutsch­land

Das Statistische Bundesamt (Destatis) hat aktuelle Daten über schwerbehinderte Menschen in Deutschland veröffentlicht.
Statistisches Bundesamt: 7,3 Milli­onen schwer­behin­derte Men­schen leben in Deutsch­land


18.09.2012 - Barmer GEK Heil- und Hilfsmittelreport 2012: Mehr Ergotherapie, weniger Massagen

Ergotherapie Die Ausgaben für Heil- und Hilfsmittel sind in Deutschland in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Das zeigen neue Analysen des Barmer GEK Heil- und Hilfsmittelreports 2012. Dabei geht die Heil- und Hilfsmittelversorgung jedoch noch vielfach am Patientenbedarf vorbei. Ob Ergotherapien, Bandagen oder Massagen – besonders Kinder, Rückenkranke und Pflegebedürftige sind von Über-, Unter- oder Fehlversorgung betroffen.

Nur 20 Prozent der Kinder mit einer Aufmerksamkeitsdefizitstörung (ADHS) erhielten eine Ergotherapie-Verordnung. Die Gesamtheit der psychsichen Diagnosen betrachtet, kam die Ergotherapie sogar nur bei 14 Prozent der betroffenen Kinder und Jugendlichen zum Einsatz. Ebenso besteht laut Report eine Unterversorgung mit Heilmitteln bei Pflegeheimbewohnern. Foto: ©Barmer GEK

Mehr Infos...


18.09.2012 - Literatur - Neuerscheinungen

Wirksame Häusliche Ergotherapie für Demenzerkrankte und Angehörige (WHEDA) Wirksame Häusliche Ergotherapie für Demenzerkrankte und Angehörige (WHEDA)
WHEDA - ist ein vom Bundesministerium für Gesundheit gefördertes Programm für Menschen mit einer demenziellen Erkrankung. Familien mit Demenzerkrankten müssen vielschichtige Herausforderungen meistern. Ergotherapie kann bei der Bewältigung einiger Problemsituationen helfen. Das WHEDA-Programm ist gut dazu geeignet die Ziele der Ergotherapie zu erreichen. Es besteht aus einem kurzen und prägnanten Behandlungsmanual, mehreren Evaluationsbogen und einer Patienten-/Angehörigen-Broschüre.

Kommunikationskompetenz in den Therapieberufen: Gemeinsam ans Ziel Kommunikationskompetenz in den Therapieberufen: Gemeinsam ans Ziel
Ein professionelles Kommunikationsverhalten ist im therapeutischen Kontext unabdingbar. Doch auf was sollte man dabei achten? Und wie lässt sich dies konkret umsetzen? Wie kann man den Therapieprozess vom Erstkontakt bis zur letzten Sitzung so gestalten, dass die Zusammenarbeit die erhofften Früchte tragen wird? In diesem Buch finden Sie praxisorientiertes und zugleich wissenschaftlich fundiertes Know-how, wie Sie Ihre therapeutischen Kommunikationskompetenzen im Kontakt mit Patienten, Patientinnen und Angehörigen optimieren können.


17.09.2012 - Warum wird die Arbeit von Ergotherapeuten von den Krankenkassen verschieden vergütet?

Warum wird die Arbeit von Ergotherapeuten von den Krankenkassen verschieden vergütet? Das war am 17.09. Thema in der Radiosendung "Hörer machen Programm" bei MDR INFO. Ein Ergotherapeut aus Thüringen richtete sich mit dieser Frage an den Sender, der daraufhin das Thema in einem knapp dreiminütigen Bericht behandelt.
mdr.de: Warum wird die Arbeit von Ergotherapeuten von den Krankenkassen verschieden vergütet?


14.09.2012 - Jonglieren hilft Kindern mit Spina bifida

Studie zeigt: Training fördert kognitive Fähigkeiten
Regensburger Forscherinnen haben den Einfluss des Jonglierens auf die mentale Rotationsleistung von Kindern erforscht, die an der Fehlbildung Spina bifida leiden. Die Mädchen und Jungen im Alter von acht bis zwölf Jahren zeigten im Rahmen der Untersuchungen wesentliche Verbesserungen ihrer räumlich-kognitiven Fähigkeiten. Auf der Grundlage der Untersuchungsergebnisse ist die Entwicklung neuer Verfahren zur Therapie von Spina bifida möglich. Mehr Infos...


14.09.2012 - "Der Vierfüßler im Menschen": MS-Podcast zum Thema funktionelles Bewegungstraining

Dass Bewegung gut tut, ist bekannt. Doch wie soll ein gehbehinderter Mensch mit Multipler Sklerose sein Gehvermögen trainieren? Professor Volker Dietz, Sobek-Forschungspreisträger 2006, informiert im DMSG-Podcast als einer der weltweit führenden Wissenschaftler auf dem Gebiet der Neurophysiologie und Rehabilitationsforschung über funktionelles Gehtraining und Rehabilitation.
DMSG Bundesverband e.V.: "Der Vierfüßler im Menschen": Multiple Sklerose-Podcast zum Thema funktionelles Bewegungstraining


13.09.2012 - Was Kinder zappelig macht

Es gibt einen Zusammenhang zwischen ADHS, Schwangerschaftsdiabetes und Armut. Diesen bereits vor wenigen Monaten veröffentlichten Befund haben Mediziner aus Würzburg und Dresden jetzt bestätigt. Sie haben dafür die Daten von mehr als 13.000 Kindern und Jugendlichen ausgewertet.
Universität Würzburg: Was Kinder zappelig macht


07.09.2012 - "Reha vor Pflege" gilt auch bei leichter Demenz

Geriatrische Patienten mit Nebendiagnose Demenz erhalten oft keine Rehabilitation, obwohl dies Pflichtleistungen der gesetzlichen Krankenkasse sind. Wissenschaftler haben jetzt im Auftrag des DIMDI untersucht, ob und wenn ja welchen Nutzen entsprechende Maßnahmen für leicht bis moderat demenzkranke Patienten haben. Demnach profitieren durchaus auch diese Patienten von einer Rehabilitation. Ihre Ergebnisse fasst ein neuer HTA-Bericht zusammen. Mehr Infos...


05.09.2012 - Was hilft wirklich bei Fibromyalgie?

Verbraucherstudie der Deutschen Rheuma-Liga und neue Therapieleitlinie geben Auskunft.
Eine ausgewogene Mischung aus körperlicher Aktivität und Entspannung, Wärmeanwendungen und Patientenschulung, das hilft Patienten mit Fibromyalgie-Syndrom (FMS) nach eigenen Angaben wirklich. Als negativ bewerten die meisten Betroffenen hingegen medikamentöse Therapien mit Opioden, Antiepileptika, Antidepressiva aber auch Kälteanwendungen. Dies ist das Ergebnis einer soeben veröffentlichten wissenschaftlichen Studie, die Privatdozent Winfried Häuser am Klinikum Saarbrücken durchgeführt hat. Mehr Infos...


Aktuelle Forenthemen

Ergotherapie-Forum
Schüler-Forum
Praxisinhaber


Die 5 aktuellsten Produkte im Shop

Nächste Veranstaltungen


Aktuelle Stellenangebote


Aktuelle Stellengesuche


Besuchen Sie uns auch bei facebook
BENUTZERDATEN VERGESSEN?
Verwenden Sie diesen Link, wenn Sie sich Ihre Zugangsdaten erneut zusenden lassen möchten.
NEWSLETTER ABBESTELLEN?
Verwenden Sie diesen Link, wenn Sie keine E-Mails von ergoXchange mehr erhalten wollen.

ergoXchange, Geschäftsbereich der VCU GmbH, Nohner Strasse 10, D-66693 Mettlach
Tel: +49 (0)6868 / 91 09-0, Fax: +49 (0)6868 / 91 09-15
Ust-ID. Nr. DE182234259, Steuernummer: 02012100879, Handelsregister-Nr.: HRB 64210,
Amtsgericht Saarbrücken, Geschäftsführer: Uli Kell
www.ergotherapie.de