www.ergotherapie.de
Wenn die Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, besuchen Sie bitte
unser Newsletterarchiv auf den Seiten von ergoXchange.
Hallo [vorname] [nachname],

vor sich sehen Sie den aktuellen Newsletter von ergoXchange, dem Onlinedienst für Ergotherapeuten im deutschsprachigen Raum, www.ergotherapie.de.

Schreib‘s auf! - Besser dokumentieren in Gesundheitsberufen Bitte wählen Sie aus:


Neuigkeiten

Ankündigung: Produkt des Monats - Unser Angebot im März

Graphomotorik-Box 1 Graphomotorik-Box 1
Für 17,00 EUR statt sonst 21,00 EUR *
* Dieses Angebot gilt nur im Zeitraum vom 01.03.2013 - 31.03.2013




Ab wann Kinder auf einem Bein hüpfen können

Mit 5 Jahren können Kinder auf einem Bein hüpfen Die motorische Entwicklung von Kindern unter fünf Jahren kann jetzt zuverlässig getestet werden. Forschende des Kinderspitals und der Universität Zürich sowie der Universität Lausanne haben Normdaten für verschiedene Übungen wie zum Beispiel Hüpfen oder Rennen festgelegt. Damit können Eltern und Fachleute die motorischen Fähigkeiten von jungen Kindern erstmals objektiv messen und so frühzeitig Störungen erkennen. Mehr Infos...
Foto: © Vladislav Gajic - Fotolia.com


Tiefe Hirnstimulation bei Parkinson: Früherer Einsatz kann Lebensqualität verbessern

Der frühere Einsatz der Tiefen Hirnstimulation (THS) bei Morbus Parkinson kann die Lebensqualität der Patienten verbessern. Tübinger Hirnforschern ist dieser Beweis, gemeinsam mit weiteren Forschern aus Deutschland und Frankreich, gelungen. Die im New England Journal of Medicine (NEJM) veröffentlichte Studie zeigt überdies auch, dass sich die motorischen Funktionen der Patienten signifikant verbesserten. Die in ihrer Mobilität stark beeinträchtigten Probanden erzielten durch die Tiefe Hirnstimulation beispielsweise, eine um 53 Prozent gesteigerte Bewegungsfähigkeit. Ihre Fähigkeit Aktivitäten des täglichen Lebens zu meistern, verbesserte sich um 30 Prozent. Mehr Infos...


Literatur: Aktuelle Neuerscheinungen

Tiergestützte Therapie - Der Hund als Co-Therapeut in der Ergotherapie Tiergestützte Therapie - Der Hund als Co-Therapeut in der Ergotherapie
Dieses Buch gibt Ihnen einen sehr guten Überblick über die Entwicklung und Standards der Tiergestützten Therapie, führt Sie in verschiedene Methoden der Tiergestützten Therapie ein, hilft Ihnen bei der Auswahl geeigneter Ausbildungsangebote für Ihren Hund, gibt Hilfestellungen für die Konzepterstellung und Qualitätssicherung und stellt Ihnen 44 Anwendungsbeispiele der Tiergestützten Therapie vor, die Sie umgehend umsetzen können.

Rollator-Anleitung Rollator-Anleitung
Grundregeln zur Benutzung im Alltag
Den sicheren Umgang mit dem Gehhilfsmittel Rollator im Alltag zu vermitteln – dieser Gedanke steht im Zentrum der hier vorgestellten Rollator-Schulung. Die Zielgruppe ist vor allem der geriatrische Patient. Die Informationsvermittlung über die wichtigsten Funktionsweisen des Hilfsmittels und die Handhabung und Nutzung im täglichen Leben sind in altersgerechter Form und unter Berücksichtigung der verschiedenen Formen des Lernens in der Rollator-Schulung verwirklicht worden.


Bachelor-Studiengang "Interdisziplinäre Physiotherapie-Motologie-Ergotherapie" an der Hochschule Emden/Leer

Anzeige:
Hochschule Emden/Leer
Ein Novum startet zum Sommersemester 2013
Bewerben Sie sich bis zum 15.03.2013
Gesundheitliche Versorgung soll zukünftig interdisziplinär angelegt sein. Dies kann nur gelingen, wenn die berufliche und wissenschaftliche Sozialisation und Qualifikation auf eine spätere interdisziplinäre Berufspraxis vorbereiten. Durch den neuen Studiengang an der Hochschule Emden/Leer wird daher Forschung und Ausbildung bereits interdisziplinär und kooperativ angelegt. Mehr Infos...



Ergotherapeut/-in - Ganz nah am Patienten

Die BR-alpha Sendung "Ich mach's!" stellt jede Woche einen Beruf vor. Mit dabei auch ein Einblick in die Ausbildung und den Arbeitsalltag des/der Ergotherapeuten/in. Der knapp 15-minütige Beitrag kann auch online angesehen werden:
Ergotherapeut/-in Ganz nah am Patienten


Alltagshelfer für rheumakranke Hände

Cover: Gelenkschutz im Alltag Schlecht zu greifende Zipper am Reißverschluss, schwer zu öffnende Plastikkappen an Wasserflaschen, für rheumakranke Hände sind diese alltäglichen Herausforderungen ein wirklicher Hindernisparcour. Aber mit ein bisschen Phantasie findet man preiswerte Helfer, zum Beispiel im Baumarkt.

Mit einem Stück Gartenschlauch, Isolierschlauch oder dem Schutzgriff aus dem Elektrikerbedarf lassen sich Stifte, Zahnbürste oder Essbestecke griffiger machen. Ein Schlüsselring oder Häkelhaken am Reißverschluss unterstützt das Auf- und Zuziehen. Die Fingergelenke werden so entlastet. Das Zugreifen gelingt leichter und schmerzhaften Fehlstellungen wird vorgebeugt. Mehr Infos...


Therapie Leipzig 2013

Anzeige:
Therapie Leipzig 2013
Extra für Ergotherapeuten:
Top-Kongressprogramm und viele neue
Aussteller
Wer „up-to-date“ sein möchte, darf die therapie Leipzig nicht verpassen. Vom 21. bis 23. März 2013 lockt Deutschlands größte Fachmesse mit Kongress für Therapie, medizinische Rehabilitation und Prävention in die Messemetropole. Für Ergotherapeuten ein echtes Muss: Das umfangreiche, teilweise vom DVE zertifizierte Kongressprogramm! In der Ausstellung überzeugen in diesem Jahr rund 30 Aussteller mit Produkten speziell für die Ergotherapie. Ein sattes Plus, das Ergotherapeuten direkt zu Gute kommt.
Mehr Infos...



Aktuelle Forenthemen

Ergotherapie-Forum
Schüler & Studenten
Praxisinhaber


Die 5 aktuellsten Produkte im Shop

Nächste Veranstaltungen


Aktuelle Stellenangebote


Aktuelle Stellengesuche


Besuchen Sie uns auch bei facebook
NEWSLETTER ABBESTELLEN?
Wenn Sie keine Newsletter von ergoXchange mehr erhalten wollen, senden Sie uns einfach eine Mail an info@ergotherapie.de.

ergoXchange, Geschäftsbereich der VCU GmbH, Nohner Strasse 10, D-66693 Mettlach
Tel: +49 (0)6868 / 91 09-0, Fax: +49 (0)6868 / 91 09-15
Ust-ID. Nr. DE182234259, Steuernummer: 02012100879, Handelsregister-Nr.: HRB 64210,
Amtsgericht Saarbrücken, Geschäftsführer: Uli Kell
www.ergotherapie.de