www.ergotherapie.de
Wenn der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, besuchen Sie bitte
unser Newsletterarchiv auf den Seiten von ergoXchange.
Hallo [vorname] [nachname],

vor sich sehen Sie den aktuellen Newsletter von ergoXchange, dem Onlinedienst für Ergotherapeuten im deutschsprachigen Raum, www.ergotherapie.de.

Bitte wählen Sie aus:



Neuigkeiten


Neue medizinische Leitlinie Demenzen fasst aktuelles Wissen zu Diagnostik und Therapie zusammen

Nur die Hälfte der Demenzkranken werden in der Versorgung als solche erkannt, noch weniger erhalten eine Behandlung nach den medizinischen Standards. Nach mehr als fünf Jahren Arbeit stellen Neurologen und Psychiater gemeinsam die vollständig neu überarbeitete „Leitlinie Demenzen“ vor. 23 Fachgesellschaften, Berufsverbände und Organisationen von Medizinern, Therapeuten, Pflegepersonal und Patienten haben sich auf Regeln für die Diagnostik und die Behandlung geeinigt. Die Experten fordern die wissenschaftlich belegten Therapieoptionen stärker zu nutzen und gleichzeitig weniger sinnvolle Maßnahmen zu unterbinden.   Lesen Sie mehr...



Rheuma: Neue App als Alltagsbegleiter mit Bewegungs- und Entspannungsangeboten

Rheuma: Neue App als Alltagsbegleiter mit Bewegungs- und Entspannungsangeboten Die neue App „Rheuma-Auszeit“ der Deutschen Rheuma-Liga ist ein von Experten zusammengestellter Alltagsbegleiter für Menschen mit rheumatischen Erkrankungen. Sie bietet Bewegungsanleitungen und praktische Empfehlungen zur Bewältigung von rheumatischen Schmerzen. Alle Übungen liegen als Audio-Dateien vor. Bewegungsübungen werden zusätzlich durch Fotos veranschaulicht. Die App ist kostenlos für iOS und Android erhältlich. Das Projekt wurde von Aktion Mensch als Teil der Kampagne „Selbstbestimmt leben, Gesellschaft verändern“ gefördert.  (Foto: © Rheuma-Liga )   Lesen Sie mehr...



Wenn-Dann-Pläne: Erfolgreiches Handeln braucht einen konkreten Plan

Wenn-Dann-Pläne: Erfolgreiches Handeln braucht einen konkreten Plan Zusammenschau von mehr als 200 Studien veröffentlicht

Das Setzen von Zielen ist gerade bei herausfordernden Zielen nur der erste Schritt. Wer seine Ziele erfolgreich in die Tat umsetzen will, sollte konkret planen, wann, wo und wie er handeln möchte. Denn erst das bereitet darauf vor, auch in unerwarteten und schwierigen Situationen zielgerichtet handeln zu können. Psychologen der Universität Konstanz zeigen in einer Zusammenschau von mehr als 200 Studien, dass diese sogenannten „Wenn-Dann-Pläne“ entscheidend verändern, wie wir Informationen verarbeiten und daraufhin handeln.  (Foto: © udra11 - Fotolia.com )   Lesen Sie mehr...



Literatur: Aktuelle Neuerscheinungen

Neue inklusive Spielideen Neue inklusive Spielideen
Spielen will gelernt sein - Teil 2
Der kindliche Alltag ist durch vielfältige Spielsituationen geprägt, Spielen allgemein hat für die Entwicklung eines Kindes eine herausragende Bedeutung. Doch auch bei Erwachsenen sind verschiedene Formen des (Gesellschafts-)Spiels beliebt und bis ins hohe Alter spielen Menschen in der Freizeit oder nutzen das Spiel zur Erhaltung von Gedächtnisleistungen. Ein großer Teil der aktuellen und beliebten Gesellschaftsspiele ist für Kinder sowie jugendliche und erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung aufgrund der Komplexität des Regelwerkes, der Terminologie und/oder der kognitiven und motorischen Anforderungen zu anspruchsvoll. Dieser Band bietet nun neue Ideen für inklusives Spielen, damit ein Spiel für alle möglich werden kann.

Traumhafte Bewegungen Traumhafte Bewegungen
Dies Buch ist auf vielfache Nachfrage von Erwachsenen aus verschiedenen Altersgruppen entstanden. Es nutzt erwachsenengerechte Erzählungen und Vorstellungsbilder, um behutsame Bewegungen des Körpers einzuleiten, die das körperliche, aber auch das seelische Gleichgewicht pflegen und stabilisieren. Das Buch enthält Gleichgewichtsgeschichten und Gleichgewichtsgedichte, die je nach Wunsch im Liegen, im Sitzen, im Stehen oder in Bewegung - in Räumen, in der Natur oder im Wasser - erlebt werden können.

Konzentrative Bewegungstherapie Konzentrative Bewegungstherapie
Bewegung psychisch wirksam machen.
Die Konzentrative Bewegungstherapie (KBT) ist eine erlebnisorientierte körperpsychotherapeutische Methode: Im Bewegungsangebot werden Körper und Handeln mit allen Sinnen erlebt, im therapeutischen Gespräch wird das psychische Entwicklungspotenzial dieser Erfahrungen offengelegt. Die Autorin erklärt wichtige Theoriebausteine und schildert die Praxis in einem beispielhaften Gruppenprozess.



Singen und Musikhören wirken sich positiv auf Gedächtnisleistung und Gemütszustand von Demenz-Patienten aus

Musik wirkt positiv auf Geist und Seele. Forscher der Universität Helsinki belegen in einer Studie die positiven Auswirkungen musikalischer Aktivitäten, speziell die des Singens, auf den kognitiven und emotionalen Zustand von Demenzpatienten, besonders in frühen Krankheitsstadien. Die Ergebnisse legen nahe, musikalischen Interventionen zukünftig eine höhere Bedeutung in der Demenzbetreuung zukommen zu lassen. Lesen Sie mehr...



Heilmittelbericht 2015 des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) erschienen

Heilmittelbericht 2015 Sprechen, bewegen, gemeinsam üben:
Im Alter profitieren vor allem pflegebedürftige Menschen von Heilmitteltherapien.


Für den Heilmittelbericht 2015 hat das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) die über 37 Millionen Heilmittelrezepte analysiert, die im Jahr 2014 für die rund 70 Millionen Versicherten der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ausgestellt wurden. Mit den Daten von über 24 Millionen AOK-Versicherten wurde der Heilmittelbedarf für ältere Menschen ab 60 Jahre genauer betrachtet. Mit den Ergebnissen macht der Bericht den besonderen Behandlungsbedarf im Alter deutlich.  Lesen Sie mehr...



Ankündigung: Produkt des Monats - Unser Angebot im Februar

Das kleine Förderspiel Das kleine Förderspiel
Eine Bewegungsspielreihe, die Bewegungen, Übungen und Spielspaß kombiniert.

Die Kartenspiele lassen sich vielseitig unterstützend in der Therapie einsetzen, sind einfach und schnell vorzubereiten, mit Alltagsmaterialien spielbar und können individuell für jedes Kind zusammengestellt werden.

Die Kartenspielreihe umfasst:
Das kleine SensomotorikspielDas kleine RückenspielDas kleine FußspielDas kleine AtemspielDas kleine BallspielDas kleine Fußballspiel

Unser Angebot im Februar: 15 % Rabatt auf alle Kartenspiele der Bewegungsspielreihe "Das kleine Förderspiel" *

* Dieses Angebot gilt nur im Zeitraum vom 01.02.2016 - 29.02.2016




Aktuelle Forenthemen


Neue Produkte im Shop

Veranstaltungen, Seminare, Fort- und Weiterbildungen


Aktuelle Stellenangebote


Praxenverkäufe, -vermietungen, -beteiligungen


Aktuelle Stellengesuche


Besuchen Sie uns auch bei facebook
NEWSLETTER ABBESTELLEN?
Wenn Sie keine Newsletter von ergoXchange mehr erhalten wollen, senden Sie uns einfach
eine Mail an info@ergotherapie.de.

ergoXchange, Geschäftsbereich der VCU GmbH, Nohner Straße 10, D-66693 Mettlach
Tel: +49 (0)6868 / 91 09-0, Fax: +49 (0)6868 / 91 09-15
Ust-ID. Nr. DE182234259, Handelsregister-Nr.: HRB 4210,
Amtsgericht Merzig, Geschäftsführer: Uli Kell
www.ergotherapie.de