Bundesverband für Ergotherapeuten in Deutschland e.V. optica - Ihr Erfolgsrezept
Sie sind hier: Forum >> Ergotherapie-Forum >> Allgemeine Themen >> Verdienst in Leipzig im Altenheim

Diskussionsforum

Verdienst in Leipzig im Altenheim

Optionen:
1
25. Juli 2008 20:10 # 1
ergoli
Registriert seit: 30.07.2001
Beiträge: 6

Hallo liebe Leipziger,

seit 6 Jahren arbeite und lebe ich in Hannover. Aus privaten Gründen möchte ich gern in meine Heimatstadt zurück.
Ich hatte neulich ein Vorstellungsgespräch was nicht nach meinen Vorstellungen lief und konnte somit nicht das Gehalt abklären. Persönlich wurde mir gesagt, das es wahrscheinlich am Gehalt scheitern wird. Nun habe ich die Absage bekommen. Ich würde gern mal wissen was ein Ergo im Altenheim bei 40 Stunden verdient mit Berufserfahrung?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

27. Juli 2011 22:13 # 2
Fippel87
Registriert seit: 27.07.2011
Beiträge: 3

Hallo,

evtl. arbeitest du ja bereits wieder in einem Seniorenheim in Leipzig. Wenn ja, wäre es lieb, wenn du an meiner Umfrage teilnehmen würdest.


Im Rahmen meiner Diplomarbeit, führe ich eine Studie durch. Wenn Sie an der Optimierung der Ergotherapie im Bereich Geriatrie interessiert sind, nehmen Sie bitte an folgender Umfrage teil:

http://www.onlineumfragen.com/login.cfm?umfrage=29043

Vorraussetzung: Sie arbeiten derzeit in einem Seniorenheim in Leipzig

Vielen Dank!!!

28. Juli 2011 20:58 # 3
Silka
Registriert seit: 18.09.2010
Beiträge: 47

Hallo,
also ich arbeite seit 2002 in Leipzig als Ergo, zwischendurch 2 Jahre in Stuttgart. Fakt ist leider, dass man in Leipzig wirklich weniger verdient. Beim ALtenheim liegt vielleicht noch einiges am Träger....in einer Praxis liegt der Netto verdienst meiner Meinung nach ca. zwischen 900 und 1100 euro, brutto also ca 1500€ bei einer 40 STD Stelle.

LG, SIlvia



4. November 2016 15:11 # 4
Krises
Registriert seit: 06.10.2006
Beiträge: 141

Hallo,

ich arbeite aktuell auch in einen Leipziger Altenheim und bekomme 9 Euro/ h Brutto.
Wir vom sozialen Dienst werden nach Pflegemindestlohn bezahlt. Dieser steigt zwar zum 01.01.2017 auf 9,50 Euro, aber ich denke für Therapeuten zu wenig...

Gruß Krises
4. November 2016 15:32 # 5
rapor
Registriert seit: 04.08.2002
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 810

Dafür wäre ich schon zur zeit der Umfrage nicht arbeiten gegangen, Osten hin oder her.
4. November 2016 15:35 # 6
uralergo
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 57

tariflöhne kann man bei verdi erfragen bzw liegen für dve für mitglied auf der seite des dve
anfänger öffentlicher dienst west ca 2200,- brutto + zulagen
13. November 2016 10:42 # 7
lexus25
Registriert seit: 02.02.2014
Beiträge: 9

Ja man verdient wirklich sehr wenig hier. Was auch an den ganzen Berufsanfängern liegt weil die sich immer vom Lohn drücken lassen.
13. November 2016 16:06 # 8
Ninechen
Registriert seit: 23.05.2008
Beiträge: 124

Jeder kann sich die Vergütungslisten online anschauen. Und mit Erstaunen werden einige feststellen, dass die Unterschiede zwischen Ost und West nun nicht mehr so hoch sind. Ich arbeite in Hamburg und verdiene 400 Euro mehr netto als meine Freunde in Leipzig, Woran liegt das? Die Mieten sind ja in Leipzig noch günstiger. Also müsst es sich ausgleichen. Die Praxisinhaber nutzen es aus, dass Leute für 1000 € netto 40 Std. arbeiten gehen wollen. Wenn sich in den Köpfen der Arbeitnehmer nix ändert und diese aufbegehren und nach massiven Lohnerhöhungen kämpfen-selbst Schuld!

Daher kommt am 17.06.2017 in Berlin zur Demo und zeigt, dass ihr euch nicht mehr alles gefallen lasst!

HIer die passenden LInks:

Link

Link
11. Januar 2017 14:09 # 9
bjoern57
Registriert seit: 31.12.2016
Beiträge: 4

Ein bekannter von mir arbeitet derzeit in einem Altenheim in Leipzig und ist nicht wirklich zufrieden mit seinen 9,50 die stunde. Dafür ist die Stadt an sich glaube ich nicht so teuer
LG
Optionen:
1

Anzeige

Döpfer Schulen - Ergotherapeut/in Ausbildung und Studium

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen
Zeitarbeit
Allgemeine Themen
Schreibschrift
Fachbereich Pädiatrie
An die Handfachmenschen
Fachbereich Orthopädie/Traumatologie
visuelle Wahrnehmung
Fachbereich Pädiatrie
TEACH - Auswertung
Fachbereich Pädiatrie
Lockerung Daumen bei Spastik
Fachbereich Neurologie

Buch-Tipp

Marktplatz & Stellenbörse

Marketingbroschüre

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen
Therapeutisches Zaubern
22.07.2018 - 23.07.2018 in Steinfeldstr. 1, Nürnberg
HoDT Grundkurs Teil 1
07.09.2018 - 09.09.2018 in Döpfer-Schule, Bernhardstraße 14
Stifthaltung & Co - Workshop mit Heike Musa
23.03.2018 in Lernwerkstatt Altona - Hamburg
Grafomotorik & Co. - mit Heike Musa!
26.10.2018 in Lernwerkstatt Hamburg-Altona
Bobath: Umgang mit schmerzhafter Schulter
24.11.2018 - 25.11.2018 in Prof. König und Leiser Schulen, Europaallee 1, 67657 Kaiserslautern

nach oben scrollen