Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Praxisinhaber >> Wieviel Stunden bei 450 € Job?

Diskussionsforum

Wieviel Stunden bei 450 € Job?

Optionen:
 1 2
19. April 2018 12:11 # 16
Registriert seit: 26.08.2007
Beiträge: 308

Hallo KIRa0706,

Was meinst du mit "netto"?
Bei 450,- € ist doch brutto gleich netto...
AG zahlt dann noch pauschale Soz.vers.Beitr. bei der Knappschaft, aber das taucht beim AN ja nirgends auf der Abrechnung auf.
In sofern sind 10 € doch recht zaghaft, meiner Meinung nach. Würde bei mir kein AN mitmachen (zu Recht, würde ich auch nicht.) Und ich würde mich nicht trauen, dafür Leistung zu fordern.

Lieben Gruß, kaenguru
Im Alter möchte ich nicht jung aussehen, sondern glücklich.
1. März 2023 11:22 # 17
Registriert seit: 04.08.2002
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 1248

Hallo,
wie sieht es mittlerweile aktuell aus?
Wie liegt der Stundenlohn den ihr bekommt bzw. bezahlt oder wieviele Stunden rechnet ihr dafür ab.
Ich bin gespannt

Gutgehn
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!
1. März 2023 14:18 # 18
Registriert seit: 16.10.2007
Beiträge: 318

Minijob , 520 Euro momentan . Wären bei mir 6,5 Stunden in der Woche. Stand aktuelle ( muss mir die neue Preisliste genau anschauen, und dann schauen )
LG Lilly
1. März 2023 17:31 # 19
Registriert seit: 30.09.2021
Beiträge: 302

Zitat / rapor hat geschrieben:
Hallo,
wie sieht es mittlerweile aktuell aus?
Wie liegt der Stundenlohn den ihr bekommt bzw. bezahlt oder wieviele Stunden rechnet ihr dafür ab.
Ich bin gespannt

Gutgehn
Für Minijobber muss, nach aktueller Rechtssprechung, der gleiche Stundenlohn gezahlt werden wie für festangestellte Therapeuten.
"Lebe im Heute als wenn es kein Morgen geben würde. Wenn es doch ein Morgen gibt, um so besser für dich."
2. März 2023 14:42 # 20
Registriert seit: 04.08.2002
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 1248

Gleicher Stundenlohn heißt was? Festangestellten Brutoo ist mein Netto? Weil Festangestellten Netto wäre mir zuwenig.

6,5 Stunden/Woche wäre 6,5 x4,3=27,95 Std./Monat = 18,60€/Std., das finde ich korrekt.

Danke für Eure Antworten.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!
11. Juli 2023 11:44 # 21
Registriert seit: 11.07.2023
Beiträge: 1

Zitat / Nadine2511 hat geschrieben:
Also, 10,-€ halte ich für einen Ausverkauf des AN. Da weniger Abgaben anfallen, könnte man den Lohn auch ruhig etwas großzügiger ausfallen lassen.
Ich arbeite aktuell zu 15,56€ die Stunde auf 450,-€. Im Übrigen auch ein Grund, warum ich (noch) als Ergo arbeite. ...Zum Thema, warum findet sich kein Personal. ;-)
Selbst unsere Reinigungskraft bekommt 13 die Stunde
Das zum Thema Therapeutenmangel
12. Juli 2023 08:40 # 22
Registriert seit: 30.09.2021
Beiträge: 302

Zitat / Annjou hat geschrieben:
Zitat / Nadine2511 hat geschrieben:
Also, 10,-€ halte ich für einen Ausverkauf des AN. Da weniger Abgaben anfallen, könnte man den Lohn auch ruhig etwas großzügiger ausfallen lassen.
Ich arbeite aktuell zu 15,56€ die Stunde auf 450,-€. Im Übrigen auch ein Grund, warum ich (noch) als Ergo arbeite. ...Zum Thema, warum findet sich kein Personal. ;-)


Selbst unsere Reinigungskraft bekommt 13 die Stunde
Das zum Thema Therapeutenmangel
@ Annjou
Der Beitrag, auf den du dich hier beziehst, ist aus 2017. Zwischendurch gab es 2019 eine bundesweite Vergütungsangleichung der GKV und einen neuen Rahmenvertrag und zusätzliche Vergütungsanpassungen. Du solltest vielleicht auch auf das Erstellungsdatum der jeweiligen Beiträge achten, anstatt sinnlose Kommentare unter uralte Beiträge zu schreiben.
"Lebe im Heute als wenn es kein Morgen geben würde. Wenn es doch ein Morgen gibt, um so besser für dich."
19. Juli 2023 13:53 # 23
Registriert seit: 30.07.2001
Bundesland: Baden-Württemberg
Beiträge: 112

... eine deutliche "2" sollte schon vorne stehen... sprich als Einstieg € 21,- / h... und mehr als 43 h im Monat geht eh nicht, egal welche Tätigkeit... sonst wird das sozialversicherungspflichtig...
3~°
Optionen:
 1 2

nach oben scrollen