Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Webseite & Chat >> Hilfe! Wer hat sinnvolle Tipps zu Absetzbecken im handwerklichen Bereich?

Diskussionsforum

Hilfe! Wer hat sinnvolle Tipps zu Absetzbecken im handwerklichen Bereich?

Optionen:
1
2. Mai 2014 10:08 # 1
PsychErgo
Registriert seit: 02.05.2014
Bundesland: Hessen
Beiträge: 2

ich habe eine Frage zum Thema Absetzbecken und wie das in anderen Häusern gehandhabt wird.
Wo werden bei Ihnen Farben, Ton und Specksteine abgewaschen? Haben Sie Absetzbecken dafür?
Wenn ja welche und wer reinigt diese?

Wir haben aktuell das Problem das die Becken bei erhöhter Außentemperatur schnell anfangen zu schimmeln, das riecht sehr unangenehm und ist mit viel Arbeit und Zeit verbunden diese regelmäßig zu reinigen bzw. abzusaugen.

Ich bin dringend auf der Suche nach Alternativen zu diesen Becken und wäre für jede Anregung sehr dankbar. ::confused::


Vielen Dank schon mal im voraus! ::thumbup::
2. Mai 2014 18:48 # 2
Kukdiehe
Registriert seit: 18.10.2012
Beiträge: 1421

Geändert am 02.05.2014 18:53:00
Gute Frage bis jetzt habe ich zu Haus als auch in der Praxis die Farbe ( Akryl und Fingerfarbe) in unser Spülbecken aus Edelstahl gekippt. Mit richtigen Ton und Speckstein arbeite ich jedoch nicht
Bei der VHS belege ich jedoch ein Malkurs und da kippen wir dies in ein Absatzbecken, welches aus Keramik ist rein. Link Der Kurs findet in einer Realschule im Handwerksraum statt. So weit ich weis werden da auch Ton und Specksteinreste entsorgt. Um die anschließende Reinigung hat sich bis jetzt immer nur der Hausmeister gekümmert.
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren.
2. Mai 2014 21:05 # 3
PsychErgo
Registriert seit: 02.05.2014
Bundesland: Hessen
Beiträge: 2

Vielen dank schonmal für die schnelle Antwort. So ein Becken haben wir auch, wie auf dem Link. Nur ich finde die nicht sehr vorteilhaft. Wenn man natürlich einen Hausmeister hat, der das leeren regelmäßig für einen übernimmt, ist das super. Nur wir müssen das mit zwei Mitarbeitern und mind. 2 Stunden Arbeitszeit bewältigen und das ist auf Dauer echt lästig. Ich suche nach alternativen zu diesen Becken, oder nach weiteren Vorschlägen und Erfahrungen.

Grüße::smile::
Optionen:
1
EBBS

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Marktplatz & Stellenbörse

Buch-Tipp

Hogrefe Verlag, 2012

Neuigkeiten

Neuigkeiten

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen
Triggerpunkttherapie
07.03.2020 - 08.03.2020 in Bayreuth
Anatomie in vivo
09.05.2020 - 10.05.2020 in Bayreuth
Existenzgründungsseminar für Ergotherapeuten
03.10.2020 - 04.10.2020 in Berlin

nach oben scrollen