Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Ergotherapie-Forum >> Ergotherapie im Ausland >> Ergotherapeut in Australien

Diskussionsforum

Ergotherapeut in Australien

Optionen:
1
10. Januar 2016 23:08 # 1
laram
Registriert seit: 10.01.2016
Beiträge: 1

Hallo zusammen!
Ich mache gerade eine Ausbildung zur Ergotherapeutin und wollte mal nachfragen, wie es um die Möglichkeit steht später in Australien zu arbeiten.
Ich habe ein Jahr work and travel in Australien gemacht und mich total in Land und Leute verliebt.
Leider finde ich im Netz keine genauen Informationen über die Möglichkeit, nach Abschluss meiner Ausbildung dort zu arbeiten.
Vielleicht weis jemand von euch mehr?:)
Freue mich über Rückmeldungen!
Lara
11. Januar 2016 00:13 # 2
roo22
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1103

https://www.otaus.com.au/
Hier kannst du dich informieren.Ist in jedem Staat anders.
14. Juni 2017 12:41 # 3
sunneschyn
Registriert seit: 14.03.2017
Beiträge: 11

Hast du schon was herausgefunden?
Würde mich auch interessieren :-)
15. Juni 2017 11:01 # 4
Sina12
Registriert seit: 01.03.2016
Bundesland: Baden-Württemberg
Beiträge: 117

Geändert am 15.06.2017 11:02:00
Ich habe gehört, dass sie dort momentan alle Türen und Toren für ausländische OTs schließen, da sie selbst dort sehr viele und gut ausgebildete (Master-) Therapeuten haben.
20. Juni 2017 23:24 # 5
Invictus
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 152

Geändert am 20.06.2017 23:27:00
Ich denke der EUROPEAN MASTER OF SCIENCE IN OCCUPATIONAL THERAPY wäre einmal ein guter Anfang um gute Chancen zu haben da diese mit den Partnern University of Brighton, Eastbourne (UK), Zürich University of applied sciences, Winterthur (Switzerland), University College Zealand, Naestved (Denmark), Karolinska Institute, Stockholm (Sweden)starke Kooperationspartner haben. Ist ein Programm der Amsterdam University of Applied Sciences/Hogeschool van Amsterdam.

Ich hatte schon Kontakt mit der Dekanin und die meinte es ist einfach damit in UK anerkannt zu werden also sollte dementsprechend Australien auch möglich sein. Ich denke es erklärt sich von alleine, dass man mit Realschulabschluss und Ausbildung im Vergleich zum akademischen Kollegenkreis dann ein wenig schlechter da steht (Beispiel muss nicht auf dich zutreffen). Wenn du Interesse hast am Programm schreib die einfach unverbindlich an, sind total nett.

Ich würde mich auch konkret beim Verband informieren was dir für die Anerkennung bevorsteht. In den Staaten (Bundesstaat NY und NJ) hatte ich mich mal konkreter informiert und die meinten mit dem Curriculum meiner Ausbildung muss ich auf jeden Fall einige Prüfungen belegen um zugelassen zu werden. Die Zertifizierung kann durchaus sowohl finanziell als auch zeitlich viele Ressourcen in Anspruch nehmen.
21. Juni 2017 19:50 # 6
Kwick_Kiwi
Kwick_Kiwi
Ehemaliges Mitglied
Beiträge: 64

Geändert am 21.06.2017 19:52:00
Bei Apex (Organisation) musst du dafür zwischen 27 und 30 Jahre alt sein. Allerdings für bestimmte Zeit als Special Au Pair. Sehr zu empfehlen (vom Hören und Sagen)
Aber ich denke es ist nicht das, was du suchst, oder?
https://apex-social.org/ablauf/qualifikationen
Optionen:
1
Marketingbroschüre

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Buch-Tipp

Schattauer GmbH, 2018

Marktplatz & Stellenbörse

Neuigkeiten

Neuigkeiten

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen

nach oben scrollen