Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Ergotherapie-Forum >> Allgemeine Themen >> Überwachung mit Kameras im Eingangsbereich erlaubt

Diskussionsforum

Überwachung mit Kameras im Eingangsbereich erlaubt

Optionen:
1
9. Oktober 2018 09:47 # 1
Kukdiehe
Registriert seit: 18.10.2012
Beiträge: 1314

Hallo da bei uns die Krimalität deutlich gestiegen ist und mir schon mal aus meiner Praxis meine Geldbörse entwendet wurde, habe ich mir gedacht nur den Bereich überwachen zu lassen, wo auch meine Wertgegenstände aufbewahrt werden. Die Kamera soll nur alles hinter meinem Schreibtisch filmen. Dies müsste ja schließlich erlaubt sein. Muss ich dann jetzt auch noch darauf hin weisen, dass eine Überwachungskamera installiert ist. Wegen Datenschutz. Wie gesagt die Kamera soll nur den Bereich hinter dem Schreibtisch filmen mehr nicht. Ich möchte jetzt den Eingangsbereich explizit nicht überwachen.
Ich habe mir jetzt für meine nächste Geldbörse so wie so einen Ortungschip gekauft, den ich schön verstecken werde, so dass man diesen nicht gleich findet und einen Alarm auslöst sobald die Geldbörse mehr als 15 m von mir sich entfernt. Ich hoffe mal ich habe da mein Geld gut investiert. Werde den Chip vorher noch ausprobieren und werde evt noch mehrere Gegenstände damit ausstatten.
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren.
9. Oktober 2018 10:04 # 2
gross
Registriert seit: 05.04.2005
Beiträge: 861

Ja, Sie müssen darauf hinweisen. Sonst sind Bilder nicht rechtsverwertbar (ist einem Kollegen hier so gegangen).
9. Oktober 2018 11:49 # 3
falladar
Registriert seit: 27.09.2004
Bundesland: Berlin
Beiträge: 1031

... bei 15 m ist der Dieb mit der Geldbörse in den meißten Fällen auch nicht mehr in meiner Reichweite und definitiv nicht mehr in meiner Praxis. Das Diebesgut und der Dieb sind dann auch weg. ::thumbdown::

Wie wäre es mit einem abschließbaren Spind/Personalfach oder Safe?

... z.B. : Link

... du kannst aber auch: Link

... oder hier: Link

... oder dort: Link

... vielleicht hier: Link

... und dort: Link

LG falladar
"Der Eine hofft, dass die Zeit sich wandelt, der Andere nutzt die Zeit und handelt."
9. Oktober 2018 14:19 # 4
Kukdiehe
Registriert seit: 18.10.2012
Beiträge: 1314

Geändert am 09.10.2018 16:53:00
Abschließbaren Spint habe ich auch. Da ist der Geldbeutel auch verwart. Mir geht es auch darum, sollte jemand doch mal den Code knacken oder sich sonst unbefugt irgend was an meinem Schreibtisch zu schaffen machen, dass man dann eben Beweise hat. Unsere Polizei macht wird bei Diebstahl leider nicht tätig. Die versuchen dir höchstens noch einzureden, dass du den Geldbeutel verlegt hast. Gut mein Geldbeutel ist jetzt nach einem Jahr wieder aufgetaucht. Er lag in irgend einem Keller in irgend einer Praxis. Wo ich mich frage wie der dann hier her gekommen ist. ::confused:: An diesem Ort kann ich meinen Geldbeutel gar nicht erst angeblich verloren haben, weil ich an diesem Ort wo dieser gefunden wurde noch nie in meinem ganzen leben war. Ich wusste noch nicht mal, dass es dort eine Praxis gibt.
Und dann frägt man sich, warum es in unsere Stadt Kriminelle so einfach haben.
Also wenn man der Polizei in unsere Ortschaft keinen Täter präsitieren kann dann werden die bei uns nicht mal aktiv. Du musst denen schon am besten das Aussehen sehr genau beschreiben könne. Am besten der Täter hat ein außergewöhnliches Aussehen wie eine auffällige Narbe die so einzigartig ist und so auffällig ist, dass man den Täter schon von weiten findet und dann lieferst du denen noch den aktuellen Standort des Täters gleich mit. Sonst lohnt eh nicht.
Ne so weit ich es verstanden habe, löst der Chip ja schließlich einen Alarm aus, sollte jemand diesen Gegenstand stehlen und du kannst diesen Gegenstand dann mit einem Handy orten. Da gibt es dann extra ne App. Weil sonst wäre es ja witzlos. Der Chip löst den Alarm aus, sobald dein Gegenstand 15 m sich vom Handy wo deine App drauf gespeichert ist den Alarm aus. Sollte man seine Geldbörse verloren haben oder jemand hat diese gestohlen, dann kannst du auf der App eine Karte aufrufen und dieser sagt dir auf 15 m genau wo sich der Gegenstand befindet. Der Chip hat GPS. Du kannst auch damit dein Farad, Kind, Haustier oder was auch immer orten lassen. Wobei ich denke mal ich las doch die Finger von diesem einem Gerät, was ich mir kaufen wollte, da es schlechte Kricket bekommen hat. Weil wohl mehr versprochen wird, aber nicht wirklich hält was es verspricht. Aber ich werde mir auf jeden Fall noch ein par GPS Tracker anschauen, mit denen ich meine Gegenstände orten kann und die auch wirklich funktionieren.
Es gibt auch welche die haben ebenfalls ne SIM Karte und an dieses Gerät schreibt man dann eine SMS und es gibt dir dann den Standort.
Dieser Chip ist dann eher für ich verlege gerne irgend welche Sachen und kann diese dann wieder mit dem Smartphone schnell finden. Für Demenz kranke im Anfangsstadium ne feine Sache, da man sogar sein Smartphone verlegen kann, wenn dafür der Geldbeutel aufgetaucht ist oder irgend ein anderer Gegenstand, der mit dem Smartphone verbunden ist gerade Griffbereit zur Hand ist, da man das Smartphone einfach anrufen kann.

Wobei der Chip ist ja eher für Taschendiebe gedacht, dass dieser dann gleich mal einen Alarm auslöst, sollte einer explizit es nur auf den Geldbeutel abgesehen haben. Wenn einer mir komplett die Tasche entwenden möchte, dann funktioniert das ganze nicht. Zumindest, wenn sich das Handy ebenfalls in der Tasche befindet.
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren.
10. Oktober 2018 14:48 # 5
kaenguru
Registriert seit: 26.08.2007
Beiträge: 225

Hallo ins Rund,

bei uns wurde im Januar im ganzen Haus eingebrochen, seither habe ich ein Schild "videoüberwacht" am Praxiseingang und an der Rezeption. Es gibt aber keine (sichtbare) Kamera. Und - unter uns - auch keine unsichtbare ::wink::
Nur im Hauseingangsbereich für alle Praxen gibt es eine.
So gibt es auch kein Datenschutzproblem, sollte sich jemand aufregen. (Hat aber noch nie jemand).
Trotzdem ein abschreckendes Schild.
Vielleicht ein Tipp?

Gruß, Saskia

Im Alter möchte ich nicht jung aussehen, sondern glücklich.
Optionen:
1

Anzeige

Döpfer Schulen - Ergotherapeut/in Ausbildung und Studium

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Buch-Tipp

Schulz-Kirchner Verlag GmbH, 2015

Marktplatz & Stellenbörse

Aktuelle Stellengesuche
Ergotherapeutin mit Berufserfahrung sucht neuen Wirkungskreis
Herne,Bochum,Gelsenkirchen ,Hattingen,Witten
Fachbereich Psychiatrie
LU, MA, RP, DÜW, SP, FT
Ergotherapeutin mit Berufserfahrung
Mittelhessen/Rhein-Main-Gebiet/teilw. MKK
Ergotherapeutin mit Berufserfahrung
Fulda, Hessen plus 25 km
Teilzeitstelle gesucht - Psychiatrie/Sucht
86165 Augsburg und Umgebung
Suche Teilzeitstelle als Ergotherapeutin
Landsberg a. Lech und Umkreis bis 50 km
Aktuelle Anzeigen in der Praxenbörse
Ergotherapiepraxis zu verkaufen
80000-89999 - München-Ebersberg
Praxisverkauf
60000-69999 - Hessen (Limburg-Weilburg)
Praxisübernahme
70000-79999 - Stuttgart
Praxisübergabe
20000-29999 - Hamburg
Praxis zu verkaufen / Region Hannover
30000-39999 - Region Hannover
Existenzgründungsseminar

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen
PNF - Start 2018 - Grundkurs (Teil 2) - Zertifikatskurs
27.03.2019 - 31.03.2019 in AFB-Ergotherapie Schule, Belchenstrasse 1-5, Mannheim
Existenzgründungsseminar für Ergotherapeuten
28.09.2019 - 29.09.2019 in Berlin
Soziale Medien für therapeutische Einrichtungen
12.01.2019 - 02.09.2017 in Akademie für Fort- und Weiterbildung für Gesundheitsfachberufe, Europaallee 1, 67657 Kaiserslautern
Systemisch & Co.- systemisches Arbeiten in der Ergotherapie
16.08.2019 in Lernwerkstatt Hamburg-Altona
Handtherapie: Taping
15.06.2019 in Kaiserslautern
Parkinson – Möglichkeiten der Ernährungstherapie
19.01.2019 - 09.11.2019 in Kaiserslautern

nach oben scrollen