Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Dies und das >> Gehalt als Ergo ungenügend?

Diskussionsforum

Gehalt als Ergo ungenügend?

Optionen:
zurück  1 2 3
4. Februar 2019 17:07 # 31
Mietzi
Registriert seit: 03.01.2011
Beiträge: 284

In einer Klinik oder Praxis oder wo?
2200 NETTO... da kannst du deine Kollegen glaub ich beruhigen. das ist im vergleich glaub ich nirgends wenig, egal in welchem bundesland
4. Februar 2019 20:14 # 32
Sssophie
Registriert seit: 06.05.2011
Beiträge: 34

Brutto ist das was im Vertrag steht (üblicherweise), dann werden Steuern und so abgezogen
Netto ist das was am Ende auf dem Konto landet.

Nett ist es, Gehalt zu bekommen – Blöd ist es, Abzüge zu bekommen ::wink::
4. Februar 2019 22:17 # 33
T.Hanke
Registriert seit: 23.02.2009
Bundesland: Hessen
Beiträge: 103

Der Nettobetrag ist auch von Steuerklasse, Kirchensteuer (ja/nein) abhängig. Als Vergleichswert taugt Netto nicht. Jahresbrutto wenn schon denn schon ::wink::
5. Februar 2019 18:52 # 34
Mietzi
Registriert seit: 03.01.2011
Beiträge: 284

jübo schreibt ja explizit netto
ich geh mal davon aus, das gewusst wird was netto und was brutto ist, wenn mans schon mit ! schreibt.

aber es stimmt wirklich gut zu vergleichen ist netto nicht... das können brutto 3000€ sein bei steuerklasse 3 oder 4600€ brutto bei steuerklasse 5
Bei Steuerklasse 1 würden das etwa 3500/3600€ brutto sein. ich wäre mit dem Gehalt voll zufrieden ><
10. Februar 2019 19:41 # 35
Rhodesian Ridge
Registriert seit: 10.02.2019
Beiträge: 9

Geändert am 10.02.2019 19:45:00
Hallo Zusammen,

hier im Forum bin ich ein Neuling.

Hier geht es um das Gehalt, das nicht gerade viel ist.

Mein Einstiegsgehalt 1997 als Berufsanfänger in einer Praxis war damals 1700 DM Netto bei einer 40 Stunden Woche. Ich bekam ein 13. Monatsgehalt und 500 DM Urlaubsgeld. Ich hatte 30 Tage Urlaub + 5 Tage FoBi Urlaub. Das war meine erste von 4 Praxisstellen.

Am meisten verdiente ich an meiner 3. Stelle bei einer 25 h/ 3 Tage-Woche mit 1500 € Brutto. In dieser Praxis gab es auch dieses bescheidene Punktesystem in dem man 1 Pkt/15 min bekam. Netto hatte ich ca. 1100 € auf dem Konto. Damals war ich noch verheiratet.

Die schlechtesten Bedingungen hatte ich in der letzten Praxis. Dort verdiente ich bei 30 h/ 5 Tage-Woche Brutto nur 100 mehr als in der 3. Praxis. Diese war in einer Großstadt und ich musste, wie meine Arbeitskollegen, mein Privatfahrzeug für die Hausbesuche benutzen. Die Fahrtzeit zwischen Praxis und Hausbesuch oder zwischen 2 Hausbesuchen war mein persönliches Freizeitvergnügen. Ich bekam 20 Cent pro gefahrene Kilometer. Diese Praxis verließ ich 6 Wochen nach Arbeitsbeginn mit einem Zusammenbruch. ... den Rest erfahrt ihr später.

Viele Grüße

Rhodesian Ridge
Bevor du urteilen willst über mich und mein Leben, ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg, durchlaufe die Straßen, Berge und Täler, fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freude. Durchlaufe die Jahre, die ich ging, stolpere über jeden Stein, über den ich gestolpert bin, stehe immer wieder auf und gehe Genaus die selbe Strecke weiter, genau wie ich es tat. Und erst dann kannst du urteilen.
-Verfasser unbekannt-
Optionen:
zurück  1 2 3

Anzeige

Döpfer Schulen - Ergotherapeut/in Ausbildung und Studium

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Buch-Tipp

Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, 2007

Marktplatz & Stellenbörse

Aktuelle Anzeigen in der Praxenbörse
BERLIN - Südwest: ertragreiche Praxis sucht Nachfolge!
10000-19999 - Berlin Zehlendorf-Steglitz
Käufer bzw. Nachmieter gesucht
40000-49999 - Kreis Coesfeld
Ihre eigene Praxis im Rheinland!
40000-49999 - Rheinland
Praxisverkauf
60000-69999 - Hessen (Limburg-Weilburg)
Praxisverkauf
40000-49999 - südliches Ruhrgebiet / Bergischen Land
Ergotherapiepraxis in Ostsee-Nähe aus Altersgründen abzugeben
20000-29999 - nördliches Schleswig-Holstein
EBBS

Neuigkeiten

Neuigkeiten

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen
INN Integration der Neurodynamik in die Neurorehabilitation
13.05.2019 - 18.05.2019 in Gau-Algesheim
Systemisch & Co. in Osnabrück 2019!
23.05.2019 - 25.05.2019 in DVE Kongreß 2019 - Osnabrück
Autismus
13.05.2019 - 14.05.2019 in Kaiserslautern

nach oben scrollen