Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Ergotherapie-Forum >> Fachbereich Neurologie >> Parkinson Patient

Diskussionsforum

Parkinson Patient

Optionen:
1
6. November 2018 19:03 # 1
Ergo1015
Registriert seit: 04.04.2018
Beiträge: 9

Hallo ihr lieben,

Ich habe vor kurzem einen Patienten mit der Diagnose Parkinson bekommen. Er ist 50 Jahre alt und beschreibt nur den Tremor in beiden Händen als Problem. Das Laufen/Gleichgewicht, Schreiben, Kognition usw... stellt für ihn keine Problematik dar. Als Therapieziel hat er angegeben, dass er das Zittern in den Händen verbessern möchte, da er beispielsweise beim Einschenken von Getränken viel verschüttet.

Könnt ihr mir vielleicht Tipps geben wie ich die Therapie für den Patienten gestalten kann? Bzw. kennt ihr Strategien die man bei einem Tremor anwenden kann? Um zum Bsp weniger zu verschütten etc.?

Ich wäre euch für eure Antworten sehr dankbar !
6. November 2018 20:24 # 2
falladar
Registriert seit: 27.09.2004
Bundesland: Berlin
Beiträge: 1096

Gewichtsmanschetten am Handgelenk geben mehr Rückmeldung und sorgt für mehr Stabilität.

LG falladar
"Der Eine hofft, dass die Zeit sich wandelt, der Andere nutzt die Zeit und handelt."
7. November 2018 20:47 # 3
MiMim
Registriert seit: 20.10.2016
Beiträge: 27

Hallo ergo 1015,

...ist er medikamentös richtig eingestellt?

gruss
MiMim
7. November 2018 21:39 # 4
Ergo1015
Registriert seit: 04.04.2018
Beiträge: 9

Vielen Dank für die bisherigen Antworten!

Ja medikamentös war er bis vor kurzem gut eingestellt daher hatte er keine Schwierigkeiten. Nun muss er aber laut Arzt ein bestimmtes Medikament absetzen wodurch das Zittern nun wieder zunehmend auftaucht.
Optionen:
1

Anzeige

Döpfer Schulen - Ergotherapeut/in Ausbildung und Studium

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Marktplatz & Stellenbörse

Buch-Tipp

Hogrefe Verlag, September 2009

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen
Stifthaltung & Co. - Workshop mit Heike Musa
22.02.2019 in Lernwerkstatt Hamburg-Altona
Schwierige Gesprächssituationen lösungsorientiert gestalten
23.01.2019 - 24.01.2019 in Kaiserslautern
Muskelhypotonie erkennen und behandeln
07.11.2019 - 09.11.2019 in Kaiserslautern
Marketingbroschüre

nach oben scrollen