Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Tipps aus der Praxis >> Instrumente & ICF

Diskussionsforum

Instrumente & ICF

Optionen:
1
15. November 2018 21:23 # 1
sulkira
sulkira
Ehemaliges Mitglied
Beiträge: 3

Hallo zusammen,
vielleicht gibt es bereits ähnliche Fragestellungen, konnte aber leider keine finden.

Ich arbeite seit 14 Jahren in der beruflichen Rehabilitation (einzige Ergo in meinem Bereich) und merke, wie mir mittlerweile der ergotherapeutische "Input" fehlt. Unsere Fragebögen sind alle zusammengebastelt, es gibt keine Instrumente die wir nutzen und ich merke, wie ich langsam den Anschluss verliere.
Gerne möchte ich hier bleiben und neuen Wind einbringen, brauche jedoch ein bisschen Hilfe bei der Auswahl.
Welche Instrumente machen aktuell Sinn in der Arbeitstherapie? Gibt es Neuerungen? Ich kenne MELBA und das Lübecker Fähigkeitenprofil. Arbeite auch mit ICF. Allerdings alles in abgewandelter Form...
Was nutzt ihr? Was könnt ihr empfehlen? Welche Fachliteratur evtl.?
Vielen Dank!! LG::thumbup::
18. Januar 2022 12:39 # 2
JohnnyErgo
Registriert seit: 18.01.2022
Beiträge: 3

Halli hallo, ich arbeite auch in der beruflichen Reha, mit psychisch kranken Erwachsenen und Jugendlichen, allerdings erst seit 3 Jahren.
Ich soll in Zukunft eine Hamet3 Weiterbildung bekommen und dieses Instrument endlich nutzen zu dürfen.
Ich finde dies im Großen und Ganzen auch sehr Zielführend für die berufliche Reha, durch Digitalisierung ziemlich umfänglich und dadurch echt nicht so einfach da von Anfang an durchzusteigen.
Optionen:
1

nach oben scrollen