Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Ergotherapie-Forum >> Ergotherapie im Ausland >> Studieren in Heerlen und nebenbei arbeiten in den NL

Diskussionsforum

Studieren in Heerlen und nebenbei arbeiten in den NL

Optionen:
1
6. Dezember 2018 10:35 # 1
streetheartyoga
Registriert seit: 19.06.2015
Beiträge: 2

Hallo ihr Lieben,

ich war vergangene Woche in Heerlen und habe mir die ZUYD Hogeschool angesehen und dabei meinen Entschluss gefestigt, 2019 mein Berufsbild dort zu akademisieren.
Präsenztage des Studiums sind immer Donnerstag und Freitag, so bliebe noch etwas Zeit nebenher zu arbeiten und ich muss das aus finanziellen Gründen auch!

Für die Zeit werde ich in Maastricht leben und ich weiß, dass ich in den NL nicht ohne weiteres als Ergo arbeiten kann (ohne Studienabschluss und Anerkennung)..meine Niederländisch Sprachkenntnisse sind auch noch nicht gut.

Wer hat Erfahrungen, zum generellen Arbeiten als Deutsche in den NL?
Es muss nicht als ET sein, in der Gesundheitsbranche wäre aber schön. Gibt es dort einen OT Assistant?
Hat jemand Tipps oder Empfehlungen? Egal in welcher Art..

Oder wie habt ihr euer Studium in Heerlen finanziert?

Liebe Grüße,
Lisa::smile::
6. Dezember 2018 11:09 # 2
falladar
Registriert seit: 27.09.2004
Bundesland: Berlin
Beiträge: 1145

Nach Aachen sind es doch nur ca. 35 km. Also, nach Deutschland ist es nicht gar so weit. Zwischen Aachen und der Grenze zu den Niederlanden gibt es viele Praxen und andere Einrichtungen die Ergotherapeuten dringend suchen. Warum arbeitest du denn während deines Studiums dann nicht weiter als Ergotherapeutin in Deutschland? Das sollte doch für dich vieles einfacher machen. Du zahlst dann auch weiter ins deutsche Sozialsystem ein. Ist zumindest sinnvoller wenn du nach deinem Studium "mit deiner Rose" wieder nach Deutschland zurück willst.

LG falladar
"Der Eine hofft, dass die Zeit sich wandelt, der Andere nutzt die Zeit und handelt."
7. Dezember 2018 07:26 # 3
streetheartyoga
Registriert seit: 19.06.2015
Beiträge: 2

Danke dir @falladar

::smile::

Wahrscheinlich muss ich es so machen. Ich wäre gerne in den NL zum Arbeiten geblieben, da ich in Maastricht leben werde und auch meine NL Kenntnisse ausbauen möchte.
Ich habe mir mal einen Termin bei der Arbeitsagentur zur Beratung geben lassen, vielleicht können die mir weiter helfen.

Optionen:
1

Anzeige

Döpfer Schulen - Ergotherapeut/in Ausbildung und Studium

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Marktplatz & Stellenbörse

Buch-Tipp

Schulz-Kirchner Verlag GmbH, 2015

Neuigkeiten

Neuigkeiten
EBBS

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen
Neuroanatomie der Motorik
11.10.2019 - 09.11.2019 in Kaiserslautern
Manuelle Lymphdrainage für Ergotherapeuten
15.11.2019 - 16.11.2019 in Galgenbergstr. 2b. Regensburg

nach oben scrollen