Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Praxisinhaber >> Ausfallgebühr - Umgang mit Terminen

Diskussionsforum

Ausfallgebühr - Umgang mit Terminen

Optionen:
1
16. Dezember 2018 13:49 # 1
Occupat.
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 5

Hallo,

wie geht ihr damit um, wenn Patienten zwei Termine in Folgen nicht einhalten. Klar, dass ich die jeweilige Ausfallgebühr in Rechnung stelle. Die Termine kann ich dann doch normal ersetzen und mit der Unterbrechungsregelung auch ordnungsgemäß abrechnen, oder?! Oder brecht ihr die Verorndnung dann ab und streicht alle weiteren Termine????

Viele Grüße ,

Occupat.
16. Dezember 2018 18:16 # 2
falladar
Registriert seit: 27.09.2004
Bundesland: Berlin
Beiträge: 1096

... Abbruch nur wenn die Fristenregelung nicht mehr eingehalten werden kann. Mitteilung an den behandelnden Arzt wann, nach wieviel Einheiten und warum der Abbruch der Heilmittelverordnung erfolgte.

LG falladar
"Der Eine hofft, dass die Zeit sich wandelt, der Andere nutzt die Zeit und handelt."
Optionen:
1

Anzeige

Döpfer Schulen - Ergotherapeut/in Ausbildung und Studium

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Marktplatz & Stellenbörse

Buch-Tipp

VAK Verlags GmbH, 2008

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen
Muskelhypotonie erkennen und behandeln
07.11.2019 - 09.11.2019 in Kaiserslautern
Stifthaltung & Co. - Workshop mit Heike Musa
14.09.2019 in Lernwerkstatt Hamburg-Altona
Marketingbroschüre

nach oben scrollen