Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Praxisinhaber >> TSVG / mehr Geld?

Diskussionsforum

TSVG / mehr Geld?

Optionen:
zurück  1 2
27. Juni 2019 17:11 # 16
Mietzi
Registriert seit: 03.01.2011
Beiträge: 349

@tilman auf der DVE Seite war die Meldung auch erst irgendwie 19 uhr oder so veröffentlicht worden. bin auch nur durch zufall drüber gestolpert (hatte auch ne Stunde vorher noch in die Meldungen geschaut`)
29. Juni 2019 12:01 # 17
HHAltona
Registriert seit: 05.10.2011
Bundesland: Hamburg
Beiträge: 643

Hat jemand Informationen über die Anwendungsregel?
ergoSystemisch - Systemisches Arbeiten in der Ergotherapie

Informationen gibt es hier: https://www.ergoSystemisch.de
29. Juni 2019 13:04 # 18
Mietzi
Registriert seit: 03.01.2011
Beiträge: 349

Du meinst welche Verordnungen mit den neuen Preisen abgerechnet werden können?
https://www.bed-ev.de/downloads/artikeldateien/3280/Bundeseinheitliche-Ergotherapie-Preise-ab-1-7-2019.pdf
29. Juni 2019 13:33 # 19
gross
Registriert seit: 05.04.2005
Beiträge: 901

Die Anwendungsregel der jeweiligen Verträge bleiben vorläufig unverändert. Egal ob Splitting, Ausstellungs- oder erstes Behandlungsdatum...es wird so verfahren wie bei der letzten Preisstufe auch.
29. Juni 2019 13:34 # 20
HHAltona
Registriert seit: 05.10.2011
Bundesland: Hamburg
Beiträge: 643

...ich meine die Anwendungsregel - also die Frage ob die neuen Preise bei allen Kassen für alle VOs ab 1.7 oder für alle Behandlungen ab 1.7 oder für sonst eine der vielen Anwendungsregeln gelten?

Oder gibt es da keine gemeinsame Regelung und jede Kasse macht wieder ihr eigenes bitteres Süppchen?
ergoSystemisch - Systemisches Arbeiten in der Ergotherapie

Informationen gibt es hier: https://www.ergoSystemisch.de
29. Juni 2019 13:36 # 21
HHAltona
Registriert seit: 05.10.2011
Bundesland: Hamburg
Beiträge: 643

Zitat / gross hat geschrieben:
Die Anwendungsregel der jeweiligen Verträge bleiben vorläufig unverändert. Egal ob Splitting, Ausstellungs- oder erstes Behandlungsdatum...es wird so verfahren wie bei der letzten Preisstufe auch.


Danke, na dann bleibt den Kassen ja ein klein bißchen Individualität erhalten... die spinnen die Römer!
ergoSystemisch - Systemisches Arbeiten in der Ergotherapie

Informationen gibt es hier: https://www.ergoSystemisch.de
29. Juni 2019 18:15 # 22
Mietzi
Registriert seit: 03.01.2011
Beiträge: 349

Hast du in den Link geschaut?
da stehts bei, wie das wo geregelt sein soll.
also ja jeder kocht sein eigenes Süppchen
30. Juni 2019 12:49 # 23
HHAltona
Registriert seit: 05.10.2011
Bundesland: Hamburg
Beiträge: 643

Zitat / Mietzi hat geschrieben:
Hast du in den Link geschaut?


Ja, Danke der und die Antwort von gross war hilfreich.

Jetzt konnte ich unsere Preislisten aktualisieren.

Besten Dank!
ergoSystemisch - Systemisches Arbeiten in der Ergotherapie

Informationen gibt es hier: https://www.ergoSystemisch.de
1. Juli 2019 09:00 # 24
gross
Registriert seit: 05.04.2005
Beiträge: 901

Grüße nach Hamburg...

Die uneinheitliche Regelung hat einen Hintergrund. Für eine echte, bundesweit einheitliche Regelung hätte der Gesetzgeber einen Vertrag rauspicken und als bundesweit gültig erklären müssen. Hat er aber nicht, weshalb die einzelnen Verträge weiter ihre Gültigkeit behalten, bis der neue geschlossen ist. Das wird aller Voraussicht nach erst im kommenden Jahr der Fall sein und dann endlich ist die Kleinstaaterei wirklich zu Ende.
16. Juli 2019 12:39 # 25
BV
Registriert seit: 10.09.2002
Beiträge: 406

Heisst das, dass ich aktuell nicht schriftlich dem TSVG und den Preisanpassungen zustimmen muss?
Ich bin kein Verbandsmitglied und erhalte dahingehend keine Informationsschreiben.
Optionen:
zurück  1 2

Anzeige

Lehrer (m/w/d) gesucht! Ludwig Fresenius Schulen

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Buch-Tipp

Ernst Reinhardt Verlag, 2007

Marktplatz & Stellenbörse

Neuigkeiten

Neuigkeiten

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen

nach oben scrollen