Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Ergotherapie-Forum >> Fachbereich Psychiatrie >> Sichtstunde Psychiatrie!!!

Diskussionsforum

Sichtstunde Psychiatrie!!!

Optionen:
2. Mai 2019 22:32 # 1
Registriert seit: 02.05.2019
Beiträge: 1

Geändert am 02.05.2019 22:32:00
Hallo meine Lieben,

Ich habe am Dienstag Sichtstunde mit einer Depression/Borderline Patientin (ca. 50jahre alt) und brauche eine Aufgabe/Übung zur Steigerung des Selbstwertgefühls, darf auch sehr gerne etwas kreatives beinhalten. Würde mich über ein paar schnelle Antworten freuen!::confused::
2. Mai 2019 23:12 # 2
Registriert seit: 13.03.2011
Beiträge: 201

Da gibt es leider keine schnellen Antworten.

Du wirst mit deiner Patientin sprechen müssen, was sie möchte.
Arbeitet sie bereits an etwas? Dann kannst du das fortführen lassen.

Wird die Sichtstunde im Einzelsetting oder in der Gruppe statt finden?

Was sind die Ziele der Patientin? Was sind ihre Interessen? Was sind ihre Ressourcen? Worauf kannst du vielleicht aufbauen?

Für solche und weitere Fragen sollte eigentlich dein Praxisanleiter da sein.

LG Andi
Liebe ist, dem Geliebten zu geben, was er braucht. Der Geliebte wird dir geben, was du brauchst, wenn du die Erwartung aufgibst, etwas zu bekommen. [Anita Balser]
3. Mai 2019 09:28 # 3
Registriert seit: 04.08.2002
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 1246

Noch eine schnelle Antwort:
Befunden und auswerten und dann gemeinsame Ziele festlegen.

Schönes Wochenende
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!
5. Mai 2019 13:41 # 4
Registriert seit: 29.09.2007
Beiträge: 785

Hallo,

was sind denn die Ziele der Patientin ??? Hast Du sie gefragt, was sie in ihrem Alltag verändern will? Was will sie erreichen?
Wie kommst Du auf die Sache mit dem Selbstwertgefühl?

Gruß
nimis
5. Mai 2019 17:56 # 5
Registriert seit: 10.02.2005
Bundesland: Niedersachsen
Beiträge: 655

Bienchen loggt sich ein paar Tage vor der Sichtstunde ein und fragt, wie sie die Sichtstunde gestalten soll. Erwartet Ihr ernsthaft, sie wird sich profunde Gedanken zu Euren Fragen machen oder gar antworten? Es ist doch (fast) immer das gleiche ... die Mühe lohnt sich einfach nicht! Sie will was vorgekautes und sich möglichst keine eigenen Gedanken machen.
R46.2 – und Spaß dabei!
5. Mai 2019 22:14 # 6
Registriert seit: 29.09.2007
Beiträge: 785

Aber 3 Ausrufezeichen.... ::angry::

Weiß auch nicht, warum ich es trotzdem immer wieder noch versuche..... Aber das bleiben zu lassen lerne ich noch ::wink::
6. Mai 2019 15:16 # 7
ergo-ex
ergo-ex
Ehemaliges Mitglied
Beiträge: 338

Geändert am 06.05.2019 15:17:00
Zitat / nimis hat geschrieben:
Weiß auch nicht, warum ich es trotzdem immer wieder noch versuche..... Aber das bleiben zu lassen lerne ich noch ::wink::


Ja, hat auch bei mir was total reflexhaftes.. Und später ärger ich mich dann immer - auch/am meisten über mich selbst.
Ich versuch auch noch zu lernen, "Neuusern mit SO.FORThilfebedarf" keine Antworten mehr zu geben... Ommooooom

PS: 3 Ausrufezeichen zeugen doch aber immerhin von großem Angaschemang ::biggrin::
6. Mai 2019 16:13 # 8
Registriert seit: 04.08.2002
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 1246

Oder von feinmotorischen Problemen?
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!
6. Mai 2019 22:20 # 9
Registriert seit: 10.02.2005
Bundesland: Niedersachsen
Beiträge: 655

Bei einem ausgeprägten Intentionstremor können es denn aucbh schon mal 25 Ausrufezeichen werden ...
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Das fleißige Bienchen schreibt uns bestimmt bald, wie ihre morgige Sichtstunde verlaufen ist. Bei dem Angaschmang ;-)

Grüße an alle freundlichen Therapeuten!
Karsten
R46.2 – und Spaß dabei!
7. Mai 2019 06:51 # 10
Registriert seit: 04.08.2002
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 1246

Das mit deinem Tremor tut mir leid, aber vielleicht kennst du ja Ergotherapie. Da werden sie geholfen.
Duck und wech
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!
7. Mai 2019 08:43 # 11
Registriert seit: 10.02.2005
Bundesland: Niedersachsen
Beiträge: 655

Nee, Rapor, ne Bastelstunde hilft da auch nicht ....

(noch tiefer geduckt und noch weiter weg)
R46.2 – und Spaß dabei!
Optionen:

nach oben scrollen