Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Berufspolitik & Arbeitsrecht >> Therapeuten am Limit Tour 2019 – von Hamburg nach Berlin – 01.06.2019 bis 06.06.2019

Diskussionsforum

Therapeuten am Limit Tour 2019 – von Hamburg nach Berlin – 01.06.2019 bis 06.06.2019

Optionen:
1
8. Mai 2019 22:26 # 1
HHAltona
Registriert seit: 05.10.2011
Bundesland: Hamburg
Beiträge: 562

Geändert am 08.05.2019 22:28:00
Ich möchte hier auf diese Aktion hinweisen, von der ich heute erfahren habe.

Therapeuten am Limit (Rad-) Tour 2019 – von Hamburg nach Berlin – 01.06.2019 bis 06.06.2019

Ich werde am 1.6 auf jeden Fall in Hamburg mit starten und mal schauen wie weit ich mitradeln kann.

Ich finde das eine richtig gute Aktion und ich würde mich freuen, wenn ihr das alle weitererzählen würdet und vielleicht ja sogar dabei seid!
10 Jahre Thera-Pi - Open Soure und gut! Für Therapeuten!

http://www.thera-pi-software.de - inkl. Newsletter!
8. Mai 2019 22:33 # 2
HHAltona
Registriert seit: 05.10.2011
Bundesland: Hamburg
Beiträge: 562

Schaut mal hier - die Physios sind auch aktiv dabei!

https://physio.de/php/meldung.php?id=9877
10 Jahre Thera-Pi - Open Soure und gut! Für Therapeuten!

http://www.thera-pi-software.de - inkl. Newsletter!
9. Mai 2019 19:25 # 3
ergo-ex
Registriert seit: 27.06.2017
Beiträge: 237

Hatte ich bei Ph.de schon entdeckt und gedacht, warum das hier, bei den Ergos- wieder mal!! - nicht benannt wird.
Alles, was für "unsere" Belange "kämpft" würde ich als Info von den Verbänden (DVE und BED) schon erwarten

Danke für deinen Beitrag dazu- Ride on!
Nothing left to lose!

Wat mutt, dat mutt... Butter bei die Fische!
13. Mai 2019 09:58 # 4
HHAltona
Registriert seit: 05.10.2011
Bundesland: Hamburg
Beiträge: 562

Und, wer ist am 1.6 in Hamburg außer mir noch dabei???

10 Jahre Thera-Pi - Open Soure und gut! Für Therapeuten!

http://www.thera-pi-software.de - inkl. Newsletter!
14. Mai 2019 08:23 # 5
HHAltona
Registriert seit: 05.10.2011
Bundesland: Hamburg
Beiträge: 562

Die Liste wird ja immer länger.... ::wink::
10 Jahre Thera-Pi - Open Soure und gut! Für Therapeuten!

http://www.thera-pi-software.de - inkl. Newsletter!
11. Juni 2019 20:12 # 6
Line87
Registriert seit: 20.05.2013
Beiträge: 14

Die Aktion ist vielleicht interessant , wird aber wohl bzgl Presse-Wirkung verpuffen.

Wenn man flexibel ist als Therapeut , sollte man vielleicht ( nicht immer ) aber eine befriedigende Stelle im Moment finden.

Beispiel :
Wir suchen in 44141 - Dortmund / NRW gerade eine Ergotherapeutin für 30 Std / 75 % Stelle für 2.360 € brutto , sprich ca 19,66 € br pro Stunde usw usw usw usw . / Arbeitsende verbindlich ca 14 Uhr , danach Freizeit oder anderer Zuverdienst.
Das scheint doch ein gutes Angebot zu sein .
Konkurrenz-Angebote in NRW bieten Vergleichbares mit umgerechnet 16 € pro Stunde .
11. Juni 2019 22:40 # 7
falladar
Registriert seit: 27.09.2004
Bundesland: Berlin
Beiträge: 1297

Zitat / Line87 hat geschrieben:
Die Aktion ist vielleicht interessant , wird aber wohl bzgl Presse-Wirkung verpuffen.

Wenn man flexibel ist als Therapeut , sollte man vielleicht ( nicht immer ) aber eine befriedigende Stelle im Moment finden.

Beispiel :
Wir suchen in 44141 - Dortmund / NRW gerade eine Ergotherapeutin für 30 Std / 75 % Stelle für 2.360 € brutto , sprich ca 19,66 € br pro Stunde usw usw usw usw . / Arbeitsende verbindlich ca 14 Uhr , danach Freizeit oder anderer Zuverdienst.
Das scheint doch ein gutes Angebot zu sein .
Konkurrenz-Angebote in NRW bieten Vergleichbares mit umgerechnet 16 € pro Stunde .


Verweise doch einfach auf dein Stellenangebot hier bei ergoXchange:
https://www.ergotherapie.de/stellenboerse/stellenangebot.aspx?id=30376

Die in Aussicht gestellten 19,66€ Brutto pro Stunde sind jedoch 2555,80€ Brutto pro Monat. Deine angegebenen 2360,00€ (3150,-€) Brutto pro Monat sind jedoch nur 18,15 € (18,17€) Brutto pro Stunde. Leider ein kleiner Rechenfehler von ca. 190,-€ Brutto pro Monat.

LG falladar
"Der Eine hofft, dass die Zeit sich wandelt, der Andere nutzt die Zeit und handelt." (nach Dante Alighieri)
13. Juni 2019 20:02 # 8
Line87
Registriert seit: 20.05.2013
Beiträge: 14

@ falladar

noch einmal

2.360 € pro Monat geteilt durch 120 Std ( 30 Std/Woche x 4 Wochen im Durchschnitt ) = 19,66 € pro Arbeitsstunde
es sind ca Angaben / mit Schwüngen , d.h in manchen Phasen gibt es zb über 2.800 €
( wir haben eine besondere Mischkalkulation , welche zB auch nicht 100 % nach den üblichen Arbeitstagen berechnet )
Optionen:
1
Existenzgründungsseminar

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Buch-Tipp

Springer-Verlag GmbH & Co. KG, 2016

Marktplatz & Stellenbörse

Neuigkeiten

Neuigkeiten

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen

nach oben scrollen