Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Dies und das >> Dokumentation

Diskussionsforum

Dokumentation

Optionen:
1
23. Juni 2019 16:58 # 1
Frankfurter bub
Registriert seit: 09.04.2019
Beiträge: 7

Hallo brauch bitte eure Hilfe bei meiner Dokumentation. ...Ich habe als Unterpunkt, Förderbedarf und Zielsetzungen mit den Unterpunkten. ..Erfassung der Problemstellungen, nun ich habe die Probleme des Klienten schon erkannt undbeschrieben ....Doch soll ich 2 Seiten darüber schreiben. ....und mir fehlen die Worte , steh total auf dem Schlauch. ...Bitte um Hilfestellung
Vielen dank ::blink::
23. Juni 2019 18:35 # 2
KW
Registriert seit: 10.02.2005
Bundesland: Niedersachsen
Beiträge: 586

Und äh, Frankfurter Bub, Du glaubst ernsthaft, mit diesen mageren Randinformationen kann Dir hier irgendjemand helfen?

Beweise, dass Du ernsthaft gearbeitet hast und einer Antwort würdig bist, indem Du:

den Patienten, seine Diagnose, Symptome und Ziele schilderst, Deine bisherigen Schlussfolgerungen und Behandlungsplanungen veröffentlichst und dann exakt fragst, an welchen Stellen Du noch Hilfe brauchst.

Ohne grundlegende Informationen wird das hier eine Nullnummer. Da fehlen den Kollegen auch die Worte.
R46.2 – und Spaß dabei!
23. Juni 2019 18:56 # 3
Frankfurter bub
Registriert seit: 09.04.2019
Beiträge: 7

Sorry war dumm und unüberlegt von mir ......Aber mir raucht der Kopf .....War nicht professionell entschuldige mich dafür.
24. Juni 2019 14:52 # 4
Motte123
Registriert seit: 09.02.2012
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 423

Geändert am 24.06.2019 15:00:00
@Frankfurterbub: Es wäre vielleicht auch mal höflich und professionell, auf die anderen Antworten in deinem anderen Thread zu reagieren, wo du dich einfach nicht mehr gemeldet hast und dich auch dort derartig katastrophal ausdrückst, dass niemand dich versteht!!Selbst deine Reaktion ist unverständlich! Sowas ist ganz toll um Ergotherapeut zu werden... ::thumbdown::

Du stellst GRUNDFRAGEN zu der Kommunikation und dem Umgang mit Patienten?! Du kannst keine Fragen und Sätze vernünftig formulieren und dich nicht in unserer Sprache ausdrücken?! Und: Du erwartest scheinbar (wie im anderen Thread auch schon), dass man dir die Dinge auf dem Silbertablett serviert?!
Ich weiß, dass es im Grunde keine "Nogos" gibt um Ergotherapeut zu werden. außer vielleicht Straffälligkeit... aber DAS wären ganz sicher welche! Du arbeitest zukünftig mit kranken Menschen zusammen, egal ob körperlich oder seelisch!! Herrje.... ::scared::

Was hast du vorher gearbeitet? Maschinenbauschlosser oder KFZ-Mechaniker? LKW-Fahrer? Ich weiß, Klischee, aber all diese Berufe haben mit Menschen und deren Wohlbefinden nicht wirklich was zu tun und sind eben mechanisch. So einen Beruf würde ich dir definitiv eher empfehlen. Wer ist denn auf die gloreiche Idee mit der Umschulung gekommen?? ::scared:: Lass mich raten, das Arbeitsamt/Jobcenter... ::scared::::scared::::scared::::scared::

Just my ²Cents...
Sag Menschen nicht, wie sie Dinge tun sollen. Sag ihnen was zu tun ist, und sie werden dich mit ihrem Einfallsreichtum überraschen.
24. Juni 2019 22:03 # 5
Frankfurter bub
Registriert seit: 09.04.2019
Beiträge: 7

Ich würde sagen ,Sie arbeiten mal besser an ihrem humanistischen Menschenbild. Das was sie da vom Stapel lassen , einfach nur frech...
1. Juli 2019 14:55 # 6
Motte123
Registriert seit: 09.02.2012
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 423

Geändert am 01.07.2019 14:58:00
Kritikunfähigkeit ist übrigens ein weiterer Punkt.
Frech ist es, absolut unverständliche Fragen zu stellen und dann einfach nicht mehr zu reagieren. So ein Mensch dürfte definitiv kein Ergotherapeut werden und wird es hoffentlich auch nicht. ::thumbdown::

Und "Humanistisches Menschenbild" wird jetzt das Fail-Wort des Jahres 2019... ::laugh::::thumbup::
Sag Menschen nicht, wie sie Dinge tun sollen. Sag ihnen was zu tun ist, und sie werden dich mit ihrem Einfallsreichtum überraschen.
Optionen:
1
EBBS

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Buch-Tipp

Marktplatz & Stellenbörse

Neuigkeiten

Neuigkeiten

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen

nach oben scrollen