Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Berufspolitik & Arbeitsrecht >> Realistische Gehaltsvorstellungen? Berufsanfänger in Berlin

Diskussionsforum

Realistische Gehaltsvorstellungen? Berufsanfänger in Berlin

Optionen:
1
6. Oktober 2019 19:03 # 1
Ergonautika
Registriert seit: 06.10.2019
Beiträge: 1

Hallo ihr Lieben,

ich bin seit September endlich staatlich anerkannter Ergotherapeut :)

Ich möchte gerne in Berlin arbeiten, jedoch habe ich keine Ahnung was ich so verlangen kann und wie ich richtig verhandle....
Ich habe hier im Forum gesucht und die meisten Beiträge sind schon 1 bis 2 Jahre alt und es gibt ja sicherlich auch regionale Unterschiede.

Gibt es große Unterschiede im Gehalt bei einer Praxis oder in einem Krankenhaus?
Also ich habe mir so 14 bis 17 Euro vorgestellt, ist das realitisch?

Vielen Dank schonmal für hilfreiche Hinweise und liebe Grüße ::thumbup::
7. Oktober 2019 18:05 # 2
falladar
Registriert seit: 27.09.2004
Bundesland: Berlin
Beiträge: 1297

In meiner Stellenanzeige steht u.a. mein Gehaltsangebot mit drin.

https://www.ergotherapie.de/stellenboerse/stellenangebot.aspx?id=31207

LG falladar
"Der Eine hofft, dass die Zeit sich wandelt, der Andere nutzt die Zeit und handelt." (nach Dante Alighieri)
14. März 2020 22:16 # 3
Arnulf
Registriert seit: 30.08.2004
Beiträge: 382

Halo Ergonautika,
Brutto oder Netto?

Es gibt Ergos, die stellen für 17,00€ Brutto noch nicht mal den Wecker.
LG
A.
Was ist eine Signatur?
Optionen:
1
EBBS

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Marktplatz & Stellenbörse

Buch-Tipp

Neuigkeiten

Neuigkeiten

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen
Padovan meets frühkindliche Reflexe und Wahrnehmungssysteme
04.07.2020 - 15.11.2020 in Neckarsteinach
Kompaktmodul Dyskalkulie
19.09.2020 - 14.02.2021 in Neckarsteinach
Neurofeedback Einführungsseminar
05.10.2020 - 09.10.2020 in Kassel

nach oben scrollen