Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Ergotherapie-Forum >> Allgemeine Themen >> Kurzbericht an den verordneten Arzt

Diskussionsforum

Kurzbericht an den verordneten Arzt

Optionen:
zurück  1 2
13. Dezember 2019 18:00 # 16
Mietzi
Registriert seit: 03.01.2011
Beiträge: 323

wir arbeiten mit terminheld und dementsprechend auch mit dem berichtsprogramm (mit einem angepassten formular das wir da erstellt haben). aus den vorberichten kann denn sowas wie diagnose und zielsetzung, sowie die "anrede formulierungen" usw komplett übernommen erden, bzw werden sie tlw auch beim erstbericht selbst erstellt. wir schreiben dann dazu was aktuell gemacht wurde, wie der aktuelle Stand ist und Fortschritte dazu und woran noch gearbeitet werden muss, falls die Therapie fortgesetzt werden soll. Tlw ist das dann auch mehr als eine Seite, was aber viel mehr an dem Format liegt, da es als Briefformat erstellt wird, In textform (also der Therapiestand) ist eher 1/2 Fließtext. Je nach Patient, bei manchen ist mehr nötig als beim anderen.
Früher hatten wir so Berichtsvordrücke die wir Handschriftlich ausgefüllt hatten, da hat tlw der Platz kaum gereicht weil so ein 5 Zeiler Handschriftlich natürlich nicht viel ist und da hat sich zumindest ein Kinderarzt auch mal drüber beschwert, das unsere Berichte echt dürftig sind. Ich persönlich find die Berichte an den Arzt auch wichtig, finde es nur sehr schade, das diese nicht entsprechnd vergütet werden. Finde es schade wenn das Inhalt der Therapie sein soll, klar das besprechen, was erreicht wurde und was nicht, aber die Formulierung ist doch noch eine ganz andere Sache udn ich muss sagen das ich da nicht routiniert genug für wäre, um das während eines Patientengespräches entsprechend zu formulieren. Ich hoffe noch drauf das wie bei den Logos (ich glaub aber auch nur einzelne Kassen) die Berichtsposition entsprechend vergütet wird, sodass man sich auch entsprechend die Zeit geben kann, Berichte vernünftig zu formulieren.
Optionen:
zurück  1 2
EBBS

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Marktplatz & Stellenbörse

Buch-Tipp

Ernst Reinhardt Verlag, 2017

Neuigkeiten

Neuigkeiten

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen

nach oben scrollen