Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Ergotherapie-Forum >> Fachbereich Orthopädie/Traumatologie >> Voltaren mittels Ultraschall einbringen --> darf ich das?

Diskussionsforum

Voltaren mittels Ultraschall einbringen --> darf ich das?

Optionen:
1
14. September 2020 17:29 # 1
Lewuf
Registriert seit: 11.09.2018
Beiträge: 15

Hallo zusammen,

ich arbeite in der Handtherapie gerne mit US, und besonders bei Tennisellenbögen habe ich gute Erfolge. Statt normalem Gel kann man ja auch mit Voltaren arbeiten umd dies tiefer einzubringen. aber wie sieht das rechtlich aus?

Gilt das unter Medikamentengabe und es ist nicht rechtens?

Freue mich über Antworten, Danke!
21. September 2020 10:51 # 2
M.fischer
Registriert seit: 07.01.2014
Beiträge: 41

Hallo Lewuf,
wenn Du Voltaren nutzen möchtest, brauchst Du eine Verordnung vom Arzt über Ultraschall mit Voltaren und der Patient ein Rezept für das Voltaren, damit er es sich aus der Apotheke holen kann. So sind dann auch Kontraindikationen ausgeschlossen und Du bist rechtlich abgesichert.
Da Du offensichtlich schon mit Ultraschall arbeitest, bist Du sicher auch am Gerät eingewiesenGutes Gelingen,
M. Fischer
www.handakademie.de
21. September 2020 17:05 # 3
Lewuf
Registriert seit: 11.09.2018
Beiträge: 15

Hallo M.fischer,

vielen lieben Dank für deine Antwort!
Hast mir sehr weiter geholfen :)

Lg Lewuf::thumbup::
Optionen:
1
EBBS

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Marktplatz & Stellenbörse

Buch-Tipp

Verlag Modernes Lernen, 2014

Neuigkeiten

Neuigkeiten

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen
Person-zentrierte Spieltherapie/-pädagogik M1
24.09.2021 - 29.05.2022 in Karlsruhe
Stifthaltung & Co. - Workshop mit Heike Musa
29.01.2021 - 30.01.2021 in Hamburg
Infotag zum Thema Neurofeedback
17.10.2020 in Erfurt
Neurofeedback Einführungsseminar
12.03.2021 - 16.03.2021 in Berg

nach oben scrollen