Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Ergotherapie-Forum >> Allgemeine Themen >> Verordnung Rückseite bedrucken

Diskussionsforum

Verordnung Rückseite bedrucken

Optionen:
1
18. Januar 2021 11:15 # 1
KW
Registriert seit: 10.02.2005
Bundesland: Niedersachsen
Beiträge: 584

Hallo KollegInnen,

bisher habe ich Verordnungsrückseiten nie bedruckt sondern Heilmittel und Datum von Hand eingetragen. Da wir nun die neuen Formulare eh auf der Rückseite bedrucken müssen, stellt sich mir die Frage, ob ich die Möglichkeit meiner Software nutze, auch Datum und Heilmitel auf die Verordnung zu drucken.

Dies würde jedoch implizieren, dass der Patient seine Unterschrift leistet ohne den Text und das Datum zu lesen, also quasi eine blanko-Unterschrift, denn die Verordnung würde ich ja erst beim Abrechnen bedrucken.

Habt Ihr Erfahrungen, ob es da Probleme mit den Krankenkassen gibt?
Nutzt jemand von Euch schon länger die Möglichkeit, Verordnungen rückseitig wie oben beschrieben zu bedrucken?

Gruß, Karsten
R46.2 – und Spaß dabei!
18. Januar 2021 13:40 # 2
ergotron
Registriert seit: 31.08.2007
Beiträge: 506

Hallo Karsten,

Bei unserer Praxissoftware (Theorg) haben wir alles immer getrennt voneinander bedruckt, also Heilmittel sooft, wie sie verschrieben wurden, Datum mit Bleistift eingetragen und hinterher die Daten separat eingedruckt.

Ist halt schade, dass aufgrund der schmaleren Zeilen alle Druckoptionen angepasst bzw. überarbeitet werden müssen.

Die Taxierung ist bei uns nicht erforderlich, das übernimmt bei uns das Abrechnungszentrum. Also taxieren wir nur auf ein Blanko-Formular, um es statistisch in der Abrechnung zu erfassen. Rechnest du denn direkt mit den Kassen ab?

Viele Grüße
18. Januar 2021 19:07 # 3
KW
Registriert seit: 10.02.2005
Bundesland: Niedersachsen
Beiträge: 584

Hi Ergotron,

ich arbeite mit dem Schweriner Rechenzentrum mit der Software Prothea.

LG Karsten
R46.2 – und Spaß dabei!
19. Januar 2021 09:52 # 4
ergotron
Registriert seit: 31.08.2007
Beiträge: 506

Hallo Karsten,

dann wäre es wahrscheinlich nicht notwendig, auf der Verordnung zu taxieren, aber tut ja auch nicht weh, wenn du´s machst...

Wir überlegen auch noch, ob wir jetzt alles umstellen, um auf der Rückseite die Heilmittel einzudrucken, da ja jetzt eh nur noch die Kürzel gefragt sind, geht ja auch schnell mit der Hand...

Viele Grüße
Optionen:
1
Existenzgründungsseminar

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Marktplatz & Stellenbörse

Buch-Tipp

Beltz Juventa, 2014

Neuigkeiten

Neuigkeiten

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen

nach oben scrollen