Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Praxisinhaber >> Maschinennutzung als ErgotherapeutIn

Diskussionsforum

Maschinennutzung als ErgotherapeutIn

Optionen:
18. Februar 2021 21:36 # 1
Registriert seit: 18.02.2021
Beiträge: 2

Guten Abend,

ich bin zwar kein Praxisinhaber, jedoch denke ich, dass mir hier am ehesten geholfen werden kann, da es um Arbeitsrecht/ -sicherheit geht.

Im Oktober diesen Jahres werde ich eine Stelle antreten, in der eine gut ausgestattete Schreinerwerkstatt vorhanden ist, die mein Hauptarbeitsplatz darstellen wird.
Als Ergotherapeut werde ich sicher nicht mit KlientInnen an der Formatkreissäge, Bandsäge oder dem Dickenhobel arbeiten dürfen, ohne mich dafür vorher zu qualifizieren.

Kann mir jemand sagen, ob ich zB. einen TSM1 (Tischler-Schreiner-Maschinenschein) machen kann und ich damit die Maschinen benutzen und daran anleiten darf? Oder wer mir meine Frage beantworten kann? DVE? Handwerkskammer?


Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße
Meo
19. Februar 2021 08:17 # 2
Registriert seit: 10.02.2005
Bundesland: Niedersachsen
Beiträge: 658

Warum fragst Du nicht Deinen zukünftigen Arbeitgeber?
Der sollte das doch detailliert und genau wissen.
Falls nicht, wäre das grob fahrlässig.

Gruß, Karsten
R46.2 – und Spaß dabei!
19. Februar 2021 09:43 # 3
Registriert seit: 18.02.2021
Beiträge: 2

Hallo Karsten,

Ich entwickle gerade mit dem bisherigen Verantwortlichen ein neues Konzept. Er ist Meister mit pädagogischer Zusatzausbildung. Daher bestand das Problem bisher nicht. Er ist auch überfragt. Werden uns gleich aber mal wie gesagt an die Handwerkskammer und den DVE wenden. :)
19. Februar 2021 21:43 # 4
ergo-ex
ergo-ex
Ehemaliges Mitglied
Beiträge: 338

Hier Tischlerin mit Ausbilderschein und Ergotherapeutin.
Soweit ich weiß- ist lange her- können Maschinenscheine nur innerhalb der Ausbildung zum/r Tischler/in gemacht werden.
Geh aber mal mit unterschiedlichen Stichworten in die Suchfunktion- das Thema "Maschinenbedienung durch Klienten" bzw "Branchenfremder an Maschinen" // Holzwerkstatt für Klienten uswusf gabs schon öfter
20. Februar 2021 09:05 # 5
Registriert seit: 04.08.2002
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 1250

Ich kenn den auch nur aus der Lehre, hieß bei uns "3 mal Holz gesehen". Der muß aber extern gemacht werden können.
Ich freu mich immer auf Leute zu treffen, die "was Richtiges" gelernt haben, war früher recht häufig der Fall.

Schönes Wochenende
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!
Optionen:

nach oben scrollen