Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Patienten-Forum >> Schnellender Daumen

Diskussionsforum

Schnellender Daumen

Optionen:
1
27. Februar 2021 15:12 # 1
Thosam
Registriert seit: 27.02.2021
Beiträge: 3

Guten Tag

Ich möchte mich schon an dieser Stelle für alle nützlichen Hinweise bedanken.

Es begann vor etwa einem Monat, dass in der Nacht der linke Daumen irgendwie schnappte, tagsüber war es damals eigentlich nicht spürbar. Das Schnappen war mehr am Daumensattel und ich hatte manchmal das Gefühl, dass der Daumen ausgerenkt ist, unten am Sattel. Ich habe dann mit Schmerzmittel und Bandagen dagegen angekämpft, leider erfolglos. Ich konnte den Daumen auch nicht mehr richtig gerade ausstrecken, wobei eigentlich nur das obere Gelenk sich weigert. Der Orthopäde hat ohne weitere Untersuchung sofort eine Operation angeführt und mich überwiesen.

Jetzt warte ich auf die Operation.

In der Zwischenzeit habe ich angefangen, die Sehne und den Finger zu massieren und zu dehnen und es geht deutlich besser und die Schmerzen sind geringer. Dennoch zieht sich der linke Daumen immer noch etwas zurück und ich kann das obere Gelenk nicht überstrecken. Nach dem Massieren und Dehnen dauert es etwa 10 Minuten und der Finger schnappt, bzw. schnellt, was sehr schmerzhaft ist.

Nun fängt nachts der rechte Daumen an und schnellt auch schon etwas. Das obere Gelenk und den Daumen kann ich noch strecken, aber er schmerzt schon etwas.

Was kann ich machen? Beide Daumen mit Schmerzen wäre katastrophal. Warum entsteht das nachts, ich schlafe manchmal mit dem Kopf auf der Hand. Ist das ein Problem?

Vielen Dank für das Lesen und für die Hilfe.

Grüße und bleiben Sie gesund.

Thomas
28. Februar 2021 12:28 # 2
rainer1
Registriert seit: 27.11.2005
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 549

Hallo Thomas,
ich würde vor der OP erst einmal eine Cortison-Injektion in Erwägung ziehen und sollte dieser Weg nicht erfolgreich sein, so kann immer noch operiert werden.

Ggf. könnte auch Ultraschall mit Diclofenac, Massagen (bspw. Friktionen und Dehnung hilfreich sein.

Ich hoffe diese Info hilft ein wenig weiter mit herzlichen Grüßen von Rainer
(www.premium-therapie.de - AFH Webshop)
28. Februar 2021 15:41 # 3
Thosam
Registriert seit: 27.02.2021
Beiträge: 3

Hallo

Vielen Dank.

Ich massiere und dehne den Daumen und das bringt aktuell täglich Verbesserung, aber es ist noch immer fern von gut .

Auch wenn das obere Gelenk schnellt, scheint das Hindernis am Daumensattel zu sein. Fixierung des gestreckten Daumen über die Nacht mit einem Tape bringt Schmerzfreiheit und den Daumen in eine stetig bessere Streckung.

Wer kann den eine Cortisonspritze geben? Orthopäde oder Handchirurg?

Beste Grüße
Thomas
28. Februar 2021 21:59 # 4
rainer1
Registriert seit: 27.11.2005
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 549

Hallo Thomas,
beide - wobei möglicherweise der Handchirurg über mehr Erfahrung verfügen könnte.

Wünsche dir viel Glück mit herzlichen Grüßen von Rainer
(www.premium-therapie.de - AFH Webshop)
28. Februar 2021 22:02 # 5
Thosam
Registriert seit: 27.02.2021
Beiträge: 3

Hallo Rainer

Dann hoffen wir mal, dass er das auch will.

Grüße
Thomas
Optionen:
1
Marketingbroschüre

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Buch-Tipp

Verlag Modernes Lernen

Marktplatz & Stellenbörse

Neuigkeiten

Neuigkeiten

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen

nach oben scrollen