Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Schüler & Studenten >> Aufnahmegespräch

Diskussionsforum

Aufnahmegespräch

Optionen:
1
6. April 2021 12:58 # 1
Sandra1605
Registriert seit: 18.05.2020
Beiträge: 6

Geändert am 17.04.2021 09:40:00
Hallo ihr Lieben,

vor wenigen Tage habe ich mich für die Ausbildung zur Ergotherapeutin beworben und wurde nun zum Aufnahmegespräch/Bewerbungsgespräch eingeladen ::thumbup::

Nun meine Fragen an euch:

1) Wie kann ich mich bestmöglich vorbereiten?
2) Meint ihr, es wird fachliches Wissen von mir verlangt beziehungsweise sogar vorausgesetzt?
3) Gibt es zufälligerweise Erfahrungsberichte?

Ich bin dankbar für jede Antwort...

Herzliche Grüße

Sandra ::smile::
9. April 2021 17:08 # 2
Namey
Registriert seit: 07.02.2021
Beiträge: 3

Hallo Sandra,
ich hatte vor kurzem ein Bewerbungsgespräch an der Ludwig-Fresenius Schule in Melle.
In einer Kleingruppe wurden wir gefragt warum wir Ergotherapeuten werden wollen, was die Ergotherapie von anderen therapeutischen Berufen unterscheidet und was für Unterrichtsfächer es in der Ausbildung gibt. Desweiteren Fragen zu, wo kann man als Ergotherapeut/in arbeiten und Fachbereiche. Dann gab es eine Führung durch die Schule und anschließend ein kurzes Gespräch unter vier Augen, indem wir noch mal darlegen sollten warum wir diesen Beruf ausüben wollen und wie wir die Ausbildung finanzieren. Ach ja, und sie hat mich gefragt, ob ich ein geduldiger Mensch bin und was meine Stärken und Schwächen sind.

Viel Erfolg!
Gruß,
Nadine
9. April 2021 22:46 # 3
Sandra1605
Registriert seit: 18.05.2020
Beiträge: 6

Hallo Nadine,

vorweg: DANKE, dass du geantwortet hast :)

Ich habe nun einige Fragen direkt an dich, vielleicht hast du nochmal Zeit und magst sie beantworten:

1) Es wundert mich ein bisschen, dass trotz der aktuellen Situation Bewerbungsgespräche in Gruppen durchgeführt werden, ich bin eher von einem Einzelgespräch ausgegangen.

Hattest du den Eindruck, dass im Nachhinein aus euch ausgewählt werden sollte, sprich nur beispielsweise eine oder einer einen Platz bekommt?

2) Wenn ich richtig geschaut habe, dann ist Melle, ebenso wie Hannover, Schulgeldfrei.

Darf ich fragen, warum dennoch zur Finanzierung gefragt wurde oder ist hierbei von dem Fall ausgegangen worden, dass die Förderung wieder wegfallen könnte?

3) Hast du direkt eine Einschätzung bekommen oder bist du quasi ohne Feedback wieder gegangen?

Ich hoffe, du warst erfolgreich und wünsche dir alles liebe :)
18. April 2021 18:44 # 4
Namey
Registriert seit: 07.02.2021
Beiträge: 3

Hallo Sandra,

es tut mir leid, dass ich erst jetzt antworte. Sonst bekommt man immer eine push Nachricht, wenn jemand einem schreibt. Das ist in diesem Forum natürlich nicht so, so dass ich einfach nicht mitbekommen habe, dass du mir geschrieben hast. Auch wenn es jetzt vielleicht zu spät ist, antworte ich dir dennoch.

Zu 1. Das Gespräch fand unter strengen Corona Maßnahmen statt. Kleine Gruppe, viel Abstand, Maske etc. Hatte aber auch schon digitale Gespräche.
Wieviele aus dieser Gruppe genommen wurden kann ich nicht sagen. Ich habe noch vor Ort eine Zusage bekommen.

Zu 2. Ich denke sie hat nach der Finanzierung gefragt weil man, auch wenn die Ausbildung schulgeldfrei ist, ja von etwas leben muss.

Ich hoffe du hast oder hattest Erfolg mit deinen Bewerbungsgesprächen. Ich hoffe noch auf einen Platz in Berlin am UKB oder der Wannsee Schule.

Viele Grüße,
Nadine



18. April 2021 22:15 # 5
Sandra1605
Registriert seit: 18.05.2020
Beiträge: 6

Hallo Nadine,

du musst dich nicht entschuldigen :)

Bei mir war es tatsächlich ähnlich. Ich war auch nicht alleine vor Ort, sondern mit mehreren Bewerberinnen und Bewerbern zusammen. Allerdings war es dennoch gestaffelt, sprich man bekam in 2-3er Gruppen einen kleinen Vortrag und im Anschluss eine Führung, dann wurde mir jeden einzeln gesprochen.

Da der Beitrag gerne für zukünftige Interessentinnen und Interessenten einen Mehrwert haben soll, möchte ich kurz noch auf das Gespräch eingehen. Es gab keinen Test und das Gespräch war für mein Dafürhalten auch sehr kurz. Ich habe mich sehr viel und umfangreich vorbereitet, weil ich finde, dass es nicht schadet und man schon informiert sein sollte, wo man sich bewirbt und auf was. Naja, jedenfalls war die einzige Frage, die an mich gestellt worden ist: Warum Ergotherapie? Entweder hatte der Schulleiter keine Lust mehr, ich war am Abend nach einem langen Schultag für ihn nämlich die Letzte oder ihm hat meine Antwort für seine Entscheidung bereits ausgereicht. Die Anderen wurden beispielsweise noch nach Stärken und Schwächen gefragt und weitere Standardfragen.

Ich habe glücklicherweise auch sofort nach dem Gespräch eine Zusage erhalten. Jetzt fehlt noch die Unterschrift vom Arzt und das Führungszeugnis, dann ist es amtlich :)

Darf ich dich fragen, warum du auf die weiteren Schulen hoffst? Hattest du keinen guten Eindruck von der LFS oder hat das mit der Schule nichts zutun?

Ich wünsche dir alles Liebe ::smile::
Optionen:
1
EBBS

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Buch-Tipp

Verlag Modernes Lernen, 2017

Marktplatz & Stellenbörse

Neuigkeiten

Neuigkeiten

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen

nach oben scrollen