Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Praxisinhaber >> Stellvertretung

Diskussionsforum

Stellvertretung

Optionen:
1
7. Februar 2022 14:16 # 1
Registriert seit: 17.06.2005
Beiträge: 32

Hallo in die Runde,

eine kurze Frage. Wenn ich eine/ n Stellvertreter ernennen will, der beispielsweise während meiner Abwesenheit Ansprechpartner für Kollegen ist oder auch mal im Notfall die Abrechnung übernimmt, muss ich diesen dann bei der Arge melden?
Welche Aufgaben übernimmt bei Euch ein Stellvertreter?

Viele Grüße und Herzlichen Dank.
7. Februar 2022 19:07 # 2
Registriert seit: 27.06.2017
Beiträge: 327

Bei der ARGE??
Bei / wg was für einer Konstellation?

Was dir vorschwebt hört sich für mich nach "fachlicher Leitung" an und soweit ich erinnere (!!Stand 2014!!) muss die bei den Kassenverbänden (VdEK und RVO) gemeldet werden.
(Viell. mit Stichwort " fachliche Leitung" die Foren durchsuchen wg Aufgaben usw?)

8. Februar 2022 16:09 # 3
Registriert seit: 17.06.2005
Beiträge: 32

Ja.. Arge Heilmittelzulassung..
Fachliche Leitung weis ich nicht da ich ja selbst voll mit arbeite und sonst auch da Ansprechpartner bleibe. Es geht mir nur darum das falls ich mal nicht da bin ( man kann ja mal krank sein oder Urlaub haben oder schlichtweg mal einen Nachmittag frei ) ich vertreten werde. Kleinere Aufgaben wie beispielsweise Homepagepflege, Einkäufe etc. würde ich schon abgeben wollen. Ist das denn da jez gleich eine fachliche Leitung? Ich weis das dies dann gemeldet werden muss und sie auch die Anerkenntniserklärung unterschreiben muss.

8. Februar 2022 22:49 # 4
Registriert seit: 27.06.2017
Beiträge: 327

ok, sorry- Arge ist für mich die Agentur für Arbeit, deshalb mein Unverständnis.



10. Februar 2022 11:27 # 5
Registriert seit: 30.09.2021
Beiträge: 177

Wie du deine internen Prozesse steuerst ist deine Sache.

Wenn du die Fachliche Leitung nicht mehr selbst bist, oder du die bürokratischen Voraussetzungen nicht erfüllen kannst, dann musst du jemanden benennen der die Fachliche Leitung übernimmt. Stellvertreterprozesse im Unternehmen interessieren keinen außerhalb deines Unternehmens.

Wärest du eine Einfraupraxis, dann könntest du ja auch keinen Stellvertreter benennen und verlierst trotzdem nicht deine Kassenzulassung.
"Lebe im Heute als wenn es kein Morgen geben würde. Wenn es doch ein Morgen gibt, um so besser für dich."
Optionen:
1

nach oben scrollen