Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Ergotherapie-Forum >> Fachbereich Pädiatrie >> Als Ergotherapeutin auf Erzieher-Stelle bewerben?

Diskussionsforum

Als Ergotherapeutin auf Erzieher-Stelle bewerben?

Optionen:
1
6. Mai 2022 10:26 # 1
celinafrst
Registriert seit: 13.03.2021
Beiträge: 5

Hallo ihr Lieben!

Aktuell stellt sich mir die Frage, ob ich bei uns in der Kita als Ergotherapeutin in einem Integrativkindergarten als Ergotherapeutin mich auf die Stelle eines Erziehers bewerben kann?
Aktuell betreue ich den Gruppendienst mit und bin tagtäglich in der Gruppe unterwegs, sodass ich kaum meiner Arbeit als Ergotherapeutin nachkomme. Das ist auch so vorgesehen, dass wenn z.B. Personalmangel wegen Corona herrscht, dass ich dann in die Gruppe gehe. Ist auch von höheren Stellen abgesegnet.

Ich freue mich auf die Rückmeldung!

Liebe Grüße::biggrin::
6. Mai 2022 11:08 # 2
roo22
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1149

Wenn Du dort schon arbeitest scheint es ja zu gehen. Aber ich denke nicht das du dann weiterhin als Ergotherapeutin angestellt bist. Was bedeutet das du Jahre an Arbeitserfahrung in dem Beruf nicht belegen kannst.
Letztendlich entscheidet das der Träger der Einrichtung als was er dich anstellt und ob sie Stellen umwandeln.
6. Mai 2022 12:03 # 3
saluki
Registriert seit: 13.03.2011
Beiträge: 123

Ich weiß nicht wie der Stand heute ist. Ich kann aber sagen, dass in der Kita meiner Kinder damals eine Heilerziehungspflegerin (so oder sowas ähnliches war ihr gelernter Beruf) als Erzieherin dort anfangen wollte, auch schon teilweise dort - ich vermute zur Probe - arbeitete.
Letztlich durfte sie aber nicht als Erzieherin eingestellt werden aufgrund der nicht vorhandenen Erzieherausbildung.

Frage in der Einrichtung oder beim Träger nach, ob du mit deiner Ausbildung als Erzieher eingestellt werden könntest. und zu welchen Bedingungen.

LG Salu
Liebe ist, dem Geliebten zu geben, was er braucht. Der Geliebte wird dir geben, was du brauchst, wenn du die Erwartung aufgibst, etwas zu bekommen. [Anita Balser]
8. Mai 2022 15:22 # 4
Geschenk
Registriert seit: 22.08.2004
Beiträge: 371

Hallo,
ja du kannst die für die Tätigkeit als Erzieherin bewerben, verdienst dann wahrscheinlich etwas weniger. Nach § 7 KiTaG dürfen best. Berufsgruppen auch so eingestellt qwerden. Du müsstest dann allerdings berufsbegleitend eine Weiterbildung abschließen. Lies mal selbst unter dem genannten § nach.


Optionen:
1

nach oben scrollen