Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Ergotherapie-Forum >> Fachbereich Arbeitstherapie >> Assesment für Arbeitsfähigkeiten und Anforderungen auf dem Arbeitsplatz aus subjektiver Sicht

Diskussionsforum

Assesment für Arbeitsfähigkeiten und Anforderungen auf dem Arbeitsplatz aus subjektiver Sicht

Optionen:
1
12. Mai 2022 14:41 # 1
C.Sayer
Registriert seit: 12.05.2022
Beiträge: 4

Hallo!
Ich brauchte dringend Schwarmwissen!
::smile::
Kennt jemand ein Assesment in dem die Arbeitsfähigkeiten und Anforderungen auf dem Arbeitsplatz subjektiv eingschätzt werden? Also ein Klient/in schätzt sich selbst in bezug auf seine relevanten Arbeitsfähigkeiten ein und macht auch selber ein Profil welche Fähigkeiten auf seinem eigenen Arbeisplatz gebraucht werden.

Vielen Dank im Vorraus!
13. Mai 2022 11:05 # 2
Female
Registriert seit: 04.03.2007
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 24

Melba
13. Mai 2022 14:29 # 3
Maerli
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 43

Hallo,

Ja das klingt verdächtig nach Melba.
Handelt es sich hier vllt um eine Aufgabe die durch einen Dozenten im Rahmen der Ausbildung gestellt wurde?
Lg
Die Maerli
18. Mai 2022 11:35 # 4
C.Sayer
Registriert seit: 12.05.2022
Beiträge: 4

Vielen Dank für die Antworten,

Mela kenne ich und verwenden wir auch schon, aber es geht darum einen selbsterstellten Fragebogen zu erstzen damit er valide wird.... und leider haben wir keine Möglichkeit der Fremdeinschätzung der Arbeitsfähigkeiten.
18. Mai 2022 21:03 # 5
nimis
Registriert seit: 29.09.2007
Beiträge: 761

Hallo,
in welchem Rahmen soll denn das stattfinden?
Der Prozess ein Assessment zu validieren ist ja enorm aufwendig...

Gruß
nimis
19. Mai 2022 09:17 # 6
C.Sayer
Registriert seit: 12.05.2022
Beiträge: 4

Es wäre für eine Belastungserprobung in bezug auf allgemeine Arbeitsfähigkeiten. Dort verwenden wir bereits Melba bzw. IDA und Hamet. Das besagte Assesment , dass ersetzt werden soll ist ein Bogen in dem der Klient erst seine eigenen Arbeitsfähigkeiten einschätzt und dann die geforderten Fähigkeiten die bei seiner Tätigkeit benötigt wird. Aber eben selbst entworfen vor einigen Jahren und nicht valide.
::blush::
19. Mai 2022 09:32 # 7
Sssophie
Registriert seit: 06.05.2011
Beiträge: 168

ggf. wäre das OSA interessant. Es ist zwar nicht speziell für Arbeitsfähigkeiten, sondern allgemeiner, allerdings sind einige Fähigkeiten die auch fürs Arbeiten benötigt werden mitinbegriffen. Je nach Klientel/Fragestellung könnte es passen.
19. Mai 2022 10:29 # 8
C.Sayer
Registriert seit: 12.05.2022
Beiträge: 4

Danke, aber ja leider ist das OSA zu unspezifisch für unsere Zwecke...
Optionen:
1

nach oben scrollen