Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Praxisinhaber >> Analyse des ergotherapeutischen Bedarfs

Diskussionsforum

Analyse des ergotherapeutischen Bedarfs

Optionen:
1
13. September 2022 17:51 # 1
Ruby
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 42

Hallo alle zusammen,

ich weiß, ein leidiges Thema, Forensuche etc.

Dennoch interessiert mich der Stand HEUTE, also sowohl lt. aktuellem Rahmenvertrag als auch dem zukünftigen.
Wie steht es mit der Abrechnung des "Analyse des ergotherapeutischen Bedarfs"?

1. Zum Beispiel kommt ein neuer Patient mit einer VO für 10 Einheiten.
Rechne ich die Analyse ZUSÄTZLICH ZU DEN 10, ALSO ALS 11. EINHEIT ab? Oder gehört sie zu der 1. Von den 10 Einheiten und ich habe somit nur noch 9 weitere Termine für die Behandlung (bzw. 8, denn i.d.R. macht man ja eine Zwischenanalyse)?

2. Welchen zeitlichen Rahmen hat so eine Analyse? Bei MFB ist die Einheit ja mit 30 min. berechnet. Eine psychisch funktionelle Behandlung dauert 60 Minuten......ist die Dauer für die Analyse je nach verordnetem Behandlungsverfahren? Also für MFB 30 min und für PFB 60? Das macht ja irgendwie keinen Sinn?

Danke für eure direkten Antworten, ohne Verweis auf Beiträge von 2006 ;)
13. September 2022 18:45 # 2
onkel tom
Registriert seit: 30.09.2021
Beiträge: 165

Zitat / Ruby hat geschrieben:
Hallo alle zusammen,

ich weiß, ein leidiges Thema, Forensuche etc.

Dennoch interessiert mich der Stand HEUTE, also sowohl lt. aktuellem Rahmenvertrag als auch dem zukünftigen.
Wie steht es mit der Abrechnung des "Analyse des ergotherapeutischen Bedarfs"?

1. Zum Beispiel kommt ein neuer Patient mit einer VO für 10 Einheiten.
Rechne ich die Analyse ZUSÄTZLICH ZU DEN 10, ALSO ALS 11. EINHEIT ab? Oder gehört sie zu der 1. Von den 10 Einheiten und ich habe somit nur noch 9 weitere Termine für die Behandlung (bzw. 8, denn i.d.R. macht man ja eine Zwischenanalyse)?

2. Welchen zeitlichen Rahmen hat so eine Analyse? Bei MFB ist die Einheit ja mit 30 min. berechnet. Eine psychisch funktionelle Behandlung dauert 60 Minuten......ist die Dauer für die Analyse je nach verordnetem Behandlungsverfahren? Also für MFB 30 min und für PFB 60? Das macht ja irgendwie keinen Sinn?

Danke für eure direkten Antworten, ohne Verweis auf Beiträge von 2006 ;)
Es hat sich jedoch seit 2006 aber nichts am Prozedere geändert. Nur der Name wurde leicht verändert. Als Verbandsmitglied beim DVE kannst du das in den Merkblättern nachlesen. Wie der BED das für seine Mitglieder aufgearbeitet hat, das kannst du hier nachlesen:
https://www.bed-ev.de/artikel/artikel.aspx?id=6769 Link
"Lebe im Heute als wenn es kein Morgen geben würde. Wenn es doch ein Morgen gibt, um so besser für dich."
14. September 2022 08:24 # 3
Ruby
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 42

Okay, beim DVE habe ich nichts gefunden, Google führt zu einer 404 Seite. Warum geht denn nicht einfach eine direkte kurze Antwort? Wenn ich recherchieren wollte, braucht es kein Forum? Abgesehen davon habe ich recherchiert und "im Rahmen der Verordnung" und "zusätzlich" stehen für mein Verständnis im Wiederspruch - daher meine Nachfrage?
14. September 2022 13:59 # 4
HaWe
Registriert seit: 26.02.2016
Beiträge: 56

Zitat / Ruby hat geschrieben:
Okay, beim DVE habe ich nichts gefunden, Google führt zu einer 404 Seite. Warum geht denn nicht einfach eine direkte kurze Antwort? Wenn ich recherchieren wollte, braucht es kein Forum? Abgesehen davon habe ich recherchiert und "im Rahmen der Verordnung" und "zusätzlich" stehen für mein Verständnis im Wiederspruch - daher meine Nachfrage?



Im Rahmen der des diesjährigen Teutoburger Tontaubenschießen trat zusätzlich ein Tontaubenschießer an um triumphal zu gewinnen.

…steht jetzt nicht im Widerspruch find ich?!




14. September 2022 20:25 # 5
Ruby
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 42

Und wie lange durfte er auf die Tontauben zielen, bevor er schoss?

Manchmal glaube ich leider, dass sich einige hier im Forum das Überspielen ihres Nicht-Wissens eine ganz lange Zeit antrainiert haben. Anders kann ich mir nicht erklären, warum es so schwierig ist, einfach und direkt, empathisch und klar, auf eine ganz normale Frage zu antworten....oder ist es eine Art Konkurrenzkampf? "Die denkt sich wohl, die kann hier alles einfach erfragen, was wir uns über Jahre anstudieren mussten und zig mal auf die Nase vielen, bevor wir es wussten...:."? Letzteres wäre NOCH mehr schade, in der Persönlichkeit eines Therapeuten zu finden...

Der Sinn eines Forums ist hier leider insgesamt weit verfehlt. Schade Marmelade.
14. September 2022 20:41 # 6
Sssophie
Registriert seit: 06.05.2011
Beiträge: 188

Die Analyse des ergotherapeutischen Bedarfs ist ein Abrechnungspunkt und wird einmal zu Beginn der Behandlung angegeben. Keine zusätzliche Einheit.
14. September 2022 21:16 # 7
Ruby
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 42

Vielen Dank Sssophie, also doch die 1. Von den 10 Einheiten - heißt es folgen nur noch 9 Termine. Hast du evtl. noch eine Quelle, wo es schöner beschrieben wird, als im Rahmenvertrag? Ich würde noch gern recherchieren, wie viel Zeit für diese GOP vorgesehen ist, da wie gesagt eine MFB nur halb so lange dauert, wie eine PFB?

Ganz lieben Dank!
14. September 2022 23:38 # 8
Sssophie
Registriert seit: 06.05.2011
Beiträge: 188

Nein, nicht die erste von 10 Einheiten sondern einfach zusätzlich. Es gibt keine Zeitangabe wie lange das dauern soll.

Der Patient bestätigt 10 Therapieeinheiten und abgerechnet werden 10 Therapieeinheiten plus Analyse.
15. September 2022 12:21 # 9
onkel tom
Registriert seit: 30.09.2021
Beiträge: 165

Beim DVE findest du es als Verbandsmitglied bei den Merkblättern unter "Abrechnung der Analyse des ergotherapeutischen Bedarfs" genau erklärt. Den Link vom BED hab ich oben schon angegeben. Bei mir funktioniert der Link.
In der "Anlage 1: Leistungsbeschreibung zum Vertrag nach § 125 Absatz 1 SGB V für Ergotherapie" Seite 29, den du als Praxisinhaberin unterschrieben hast, kannst du es auch nachlesen. Link https://www.gkv-spitzenverband.de/media/dokumente/krankenversicherung_1/ambulante_leistungen/heilmittel/vertraege_125abs1/ergotherapie/20211222_Ergo_Anlage_1_Leistungsbeschreibung.pdf

PS: Das du als Praxisinhaberin keinen Bock auf Internetrecherche und Sichtung deiner Verträge hast, das ist nicht mein Problem. Ich bin nicht dazu da es dir in deinem Leben einfach zu machen, und trotzdem bekommst du von mir zielführende Antworten. Ich werd ja nicht für meine Arbeit von dir bezahlt und "Anmotzen" ist auch keine von mir akzeptierte Währung.
"Lebe im Heute als wenn es kein Morgen geben würde. Wenn es doch ein Morgen gibt, um so besser für dich."
15. September 2022 14:11 # 10
Ruby
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 42

Zitat / onkel tom hat geschrieben:
Beim DVE findest du es als Verbandsmitglied bei den Merkblättern unter "Abrechnung der Analyse des ergotherapeutischen Bedarfs" genau erklärt. Den Link vom BED hab ich oben schon angegeben. Bei mir funktioniert der Link.
In der "Anlage 1: Leistungsbeschreibung zum Vertrag nach § 125 Absatz 1 SGB V für Ergotherapie" Seite 29, den du als Praxisinhaberin unterschrieben hast, kannst du es auch nachlesen. Link https://www.gkv-spitzenverband.de/media/dokumente/krankenversicherung_1/ambulante_leistungen/heilmittel/vertraege_125abs1/ergotherapie/20211222_Ergo_Anlage_1_Leistungsbeschreibung.pdf

PS: Das du als Praxisinhaberin keinen Bock auf Internetrecherche und Sichtung deiner Verträge hast, das ist nicht mein Problem. Ich bin nicht dazu da es dir in deinem Leben einfach zu machen, und trotzdem bekommst du von mir zielführende Antworten. Ich werd ja nicht für meine Arbeit von dir bezahlt und "Anmotzen" ist auch keine von mir akzeptierte Währung.


Wer hat dir gesagt, dass ich Praxisinhaberin sei?
15. September 2022 17:38 # 11
onkel tom
Registriert seit: 30.09.2021
Beiträge: 165

Zitat / Ruby hat geschrieben:
Wer hat dir gesagt, dass ich Praxisinhaberin sei?
Du befindest dich im Forum der Praxisinhaber. Diese, deine Bemerkung erklärt jedoch so einiges.
"Lebe im Heute als wenn es kein Morgen geben würde. Wenn es doch ein Morgen gibt, um so besser für dich."
15. September 2022 20:04 # 12
Ruby
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 42

Zitat / onkel tom hat geschrieben:
Zitat / Ruby hat geschrieben:
Wer hat dir gesagt, dass ich Praxisinhaberin sei?
Du befindest dich im Forum der Praxisinhaber. Diese, deine Bemerkung erklärt jedoch so einiges.


Gut beobachtet, weil ich nämlich davon ausging, dass Inhaber soetwas wohl am besten wissen könnten.
Dann wäre die Sache ja nun geklärt..

Und: Danke @Sssophie für deine kurzen, vorurteilsfreien und klaren Antworten!
16. September 2022 08:10 # 13
onkel tom
Registriert seit: 30.09.2021
Beiträge: 165

Geändert am 16.09.2022 09:16:00
Zitat / Ruby hat geschrieben:
Zitat / onkel tom hat geschrieben:
Zitat / Ruby hat geschrieben:
Wer hat dir gesagt, dass ich Praxisinhaberin sei?
Du befindest dich im Forum der Praxisinhaber. Diese, deine Bemerkung erklärt jedoch so einiges.


Gut beobachtet, weil ich nämlich davon ausging, dass Inhaber soetwas wohl am besten wissen könnten.
Dann wäre die Sache ja nun geklärt..

Und: Danke @Sssophie für deine kurzen, vorurteilsfreien und klaren Antworten!
Du bist einfach nur unangenehm.
"Lebe im Heute als wenn es kein Morgen geben würde. Wenn es doch ein Morgen gibt, um so besser für dich."
Optionen:
1

nach oben scrollen