Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Existenzgründung >> Bauamt Barrierefreiheit

Diskussionsforum

Bauamt Barrierefreiheit

Optionen:
1
19. November 2022 10:57 # 1
LöwiSK
Registriert seit: 21.09.2022
Beiträge: 4

Hallo liebe Forummitglieder,

ich stehe (stand) kurz davor eine Praxis in Berlin zu übernehmen, die seit 28 Jahren besteht. Nun bin ich mit dem Bauamt im Kontakt und die sagten mir, dass diese vom Bauamt noch nie zugelassen wurde. Ich muss also nun einen Bauantrag stellen und alles nach den barrierefreien DIN Normen erfüllen. Es ist eine Praxis in einem denkmalgeschütztem Gebäude und ihr könnt euch vorstellen, dass hier wenig Barrierefreiheit umgesetzt wurde. Die Auflagen, die das Bauamt nun stellt, sind enorm groß und gehen mit Kosten einher, die ich nicht tragen könnte. Ich werde am Montag mit dem BED sprechen, aber ich wollte auch euch mal fragen, ob jemand Erfahrungen hat bezüglich Ausnahmeregelungen beim Bauamt oder andere Möglichkeiten z.B. den Umbau der derzeitigen Toilette zu umgehen? Diese erfüllt nämlich nicht die DIN Normen, die verlangt werden. Rampen etc. zum Praxiseingang wären kein Problem.
Vielleicht hat eine/r von euch ein paar Tipps für mich.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Sarah
21. November 2022 11:19 # 2
onkel tom
Registriert seit: 30.09.2021
Beiträge: 165

Geändert am 21.11.2022 11:23:00
Mit dem Bauamt muss sich dein Vermieter herumschlagen. Das ist nicht deine Sache, damit hast du nichts zu tun. Er vermietet dir die Räume als Praxisräume und somit ist es auch seine Sache sich um die notwendigen Berechtigungen, Sondergenehmigungen und Um-/ und Einbauten zu kümmern. Wenn dein Vermieter dies nicht will und du es dir nicht leisten kannst, dann kannst du die Praxis nicht übernehmen.

Zumindest würde diese zusätzliche Arbeit mit dem Bauamt den Kaufpreis erheblich drücken, da im schlechtesten Fall das Bauamt die Praxis schließt und die Verkäuferin nur den aktuellen Verkaufswert der Ausstattung erhalten würde, wenn sich davon noch etwas verkaufen ließe.
"Lebe im Heute als wenn es kein Morgen geben würde. Wenn es doch ein Morgen gibt, um so besser für dich."
Optionen:
1

nach oben scrollen