Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Ergotherapie-Forum >> Allgemeine Themen >> Bewegungsgruppe

Diskussionsforum

Bewegungsgruppe

Optionen:
10. Dezember 2022 19:23 # 1
Registriert seit: 10.12.2022
Beiträge: 5

Hallo ihr Lieben,
ich habe bald in der Schule eine Anleitungsübung mit 6 Klassenkamerandinnen von mir. Meine Thema lautet Bewegungsgruppe. Wir sind komplett frei, was wir mit dem Thema machen. Ich habe mir bereits einige Gedanken gemacht, finde meine Ideen aber nicht sehr kreativ. Vielleicht habt ihr ja noch Tipps für mich?

- Durch den Raum gehen und sich selber abklatschen (5 min)
- Sportarten Activity (5 min)
- Erwärmung (10 min) )
- Dehnung (5 min)
- Kraftübungen (15 min)
- Pause (5 min)
- Bewegungsspiele (20 min) (bisher habe ich nur die Idee: Ich packe meinen Bewegungskoffer)
- Cool down/Entspannungsübungen (10 min)
- Kreismassage (10 min)
- Traumreise (5 min)

Insgesamt dauert die Anleitungsübung 105 Minuten. Am Anganf mache ich einen Einführungsphase und am Ende eine Reflexiosphase. Diese dauern ja auch ca. jeweil so 10 bis 15 Minuten

Vielen Dank schonmal.
Viele Grüße :)
10. Dezember 2022 19:47 # 2
Registriert seit: 04.08.2002
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 1251

Hallo,
was ist dein Ziel , was soll für die Teilnehmer erreicht werden?

Schönes Wochenende
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!
10. Dezember 2022 19:51 # 3
Registriert seit: 10.12.2022
Beiträge: 5

Geändert am 10.12.2022 19:53:00
Ich dachte als Zielgruppe ein psychiatrische Patienten z. B. Depressive, die damit etwas aktiviert werden sollen. Ziele: Konzentration, Motivation, Koordination, Ausdauer, Körperwahrnehmung.
11. Dezember 2022 10:36 # 4
Registriert seit: 13.03.2011
Beiträge: 202

Hallo,

ist der zeitliche Rahmen von 105 min so vergegeben?

Du hast eine Idee, welche Ziele du erreichen möchtest. Mit welchen dieser Übungen genau wolltest du das erreichen?

Beim Lesen deiner Ausführungen habe ich sehr schnell das Gefühl gehabt : viel zu viel und zu schnell auf einmal

Denke daran, es gibt grob eine Einstiegsphase, eine Aktionsphase und eine Abschlussphase.

Überlege noch einmal, was in welcher Phase passieren soll. Was willst du erreichen, in welcher Phase?
Welche Übung kann dies unterstützen?
Wähle dir ein paar wenige Übungen aus, setze sie gezielt ein. Nimm dir Zeit dafür.
Mit einigen der von dir genannten Übungen kann man ganze Einheiten füllen.

LG Salu
Liebe ist, dem Geliebten zu geben, was er braucht. Der Geliebte wird dir geben, was du brauchst, wenn du die Erwartung aufgibst, etwas zu bekommen. [Anita Balser]
11. Dezember 2022 10:55 # 5
Registriert seit: 10.12.2022
Beiträge: 5

Liebe Salu,
Vielen Dank für deine Antwort.
Ja genau, die Zeit von 105 Minuten ist vorgegeben. Vor der Durchführungsphase, habe 10-15 min für die Einführung geplant (Begrüßung, Übersicht über die Stunde, Befindlichkeitsabfrage, Unfallverhütung). Und nach der Durchführungsphase 10-15 min Reglexionsphase (wie die Teilnehmer die Anleitungsübung fanden und Lob für die Teilnehmer).
Also würdest du das Programm kürzen und dafür einzelne Sachen länger machen? Ich dachte für depressive Personen ist allgemein körperlich Bewegung ganz gut und wollte sie damit quasi aktivieren.
Ich tue mir ehrlichgesagt etwas schwer mit dem Thema, weil ich irgednwie so wenig gute Idee habe. Da sind mir als erstes einfach normal Fitnessübungen eingefallen.

Liebe Grüße
12. Dezember 2022 09:00 # 6
Registriert seit: 30.09.2021
Beiträge: 313

Zitat / jukajo hat geschrieben:
Hallo ihr Lieben,
ich habe bald in der Schule eine Anleitungsübung mit 6 Klassenkamerandinnen von mir. Meine Thema lautet Bewegungsgruppe. Wir sind komplett frei, was wir mit dem Thema machen. Ich habe mir bereits einige Gedanken gemacht, finde meine Ideen aber nicht sehr kreativ. Vielleicht habt ihr ja noch Tipps für mich?

- Durch den Raum gehen und sich selber abklatschen (5 min)
- Sportarten Activity (5 min)
- Erwärmung (10 min) )
- Dehnung (5 min)
- Kraftübungen (15 min)
- Pause (5 min)
- Bewegungsspiele (20 min) (bisher habe ich nur die Idee: Ich packe meinen Bewegungskoffer)
- Cool down/Entspannungsübungen (10 min)
- Kreismassage (10 min)
- Traumreise (5 min)

Insgesamt dauert die Anleitungsübung 105 Minuten. Am Anganf mache ich einen Einführungsphase und am Ende eine Reflexiosphase. Diese dauern ja auch ca. jeweil so 10 bis 15 Minuten

Vielen Dank schonmal.
Viele Grüße :)
Wie wäre es mit einem (Ober)Thema für diese Aktivität, unter der sich alle deine Ideen für die Teilnehmer sinnstiftend zusammenfinden? Denk dir dazu eine Geschichte oder Reise aus. Du fängst mit einer einfachen Sache an und führst nacheinander weitere Sachen hinzu, tauscht einige Sachen aus und läßt die Aktivität am Ende wieder langsam auslaufen, so als wenn die Ganze Sache wie eine Welle abläuft. Du kannst dabei im Sitzen anfangen, das ist am unverfänglichsten für die Teilnehmer, bringst anschließend über den Stand die Gruppe ins Gehen/Laufen und danach wieder zurück in ruhigere Bewegungsabläufe, danach wieder in den Sitz und vielleicht mit deiner Traumreise ins Liegen. Wenn du dabei Matten statt Stühle einsetzt passt das ganze auch von Anfang bis Ende logisch zusammen. Nutze nicht zu viele Gegenstände. Eine Matte und ein Ball oder Tuch oder eine Zeitung für jeden Teilnehmer sind dabei vollkommen ausreichend.

Dein gewünschtes Klientel sind Patienten mit einer psychiatrischen Diagnose. Wie bekommst du diese Personen überhaupt in deine Gruppe und dazu sich gemeinsam in einem Raum aufzuhalten und dann auch noch gemeinsam etwas miteinander zu tun. Gib ihnen also Sicherheit und Schutz, die Möglichkeit sich auch herausnehmen zu können und trotzdem jederzeit wieder in die Gruppe zurückkehren zu dürfen. Baue auf deren individuelle psychischen und physischen Fähigkeiten und Bedürfnisse auf und passe deine Aktivitäten daran an.

Um so mehr Zielsetzungen du in die ganze Sache hineinpackst, um so mehr wirst du als Anleiter an deine Grenzen stoßen und dich übernehmen. Deine Teilnehmer kannst du in der Gruppensituation nicht einzeln fördern und unterstützen. Du musst den kleinsten gemeinsamen Nenner finden und diesen so gestalten das die einen nicht unter- und die anderen nicht überfordert sind und keiner der Teilnehmer bloßgestellt wird.
"Lebe im Heute als wenn es kein Morgen geben würde. Wenn es doch ein Morgen gibt, um so besser für dich."
12. Dezember 2022 09:01 # 7
Registriert seit: 27.04.2004
Beiträge: 13

Geändert am 12.12.2022 09:48:00
ich würde eher den Schwerpunkt auf dein Ziel/ Zielformulierung richten, eventuell nochmal den Klientenkreis genau anschauen/ analysieren oder mit dem Lehrer durchsprechen.
Die zeitliche Dimension ist für eine reale Situation ( psych. Patienten) eventuell zu lang. Manchmal muss man auf die Bedürfnisse von Patienten schnell reagieren können. ( was ist,wenn einer nicht mehr kann oder will?). Du brauchst auch noch Kapazitäten für die Patienten, sonst hängst du zusehr an deinem "Plan" fest. Zeitgefühl ist sehr individuell. Traumreise ist sicher toll, aber auch schwierig für psych. Patienten, was ist wenn du was "auslöst", kannst du das auffangen?

Da fällt mir eine Anedekote aus meiner Prüfungssichtstunde im Pädiatriebereich ein.
Ich hatte ein Schulkind, Mädchen. Alles super geplant.... Das Mädchen bekam aber an diesem Tag ihr Schulzeugnis und war ganz durcheinander. Komplett mein Plan über den haufen geworfen, am Schluss habe ich den Parcour selber gemacht und sie zum lachen gebracht und dann relativ schnell die Therapie verkürzt.
Danach die Reflexion mit dem Prüfer, meine Begründung offengelegt warum ich alles verändert habe ( ohje dachte ich erst) -> doch dann eine glatte 1 bekommen.
http://www.xn--ergotherapie-mssingen-uec.de
14. Dezember 2022 13:30 # 8
Registriert seit: 03.01.2011
Beiträge: 388

Wenn ich richtig rechne, bist du Zeitlich ja auch schon über den 105 Minuten. Bei 10-15 Minuten Einführung und 10-15 Minuten Reflexion bleiben ja nur noch ca 80 Minuten zum Fühllen. Deine Ideen füllen alleine schon 90 Minuten und manhe Dinge finde ich zu knapp bemessen. Traumreise in 5 Minuten? Bis alle dann entspannt auf einer Matte liegen und sich anfangen darauf einzulassen sind die ja schon fast um, zumindest wenn sie vorher sich mit Bällen im Kreis massieren sollen. Man könnte das Cool Down allerdings gut liegend mit "Durchatmen" beenden und dann gleich die Traumreise anschließen. Ich glaube auch, das du etwas zu viel eingeplant hast
Optionen:

nach oben scrollen