Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Schüler & Studenten >> Sichtstunde Paranoide Schizophrenie

Diskussionsforum

Sichtstunde Paranoide Schizophrenie

Optionen:
28. September 2023 10:12 # 1
Registriert seit: 10.12.2022
Beiträge: 5

Geändert am 28.09.2023 10:21:00
Hallo ihr Lieben,

ich habe am Donnerstag meine erste Sichtsstunde in der Psychiatrie und mir fehlt momentan komplett die Idee was ich mit meiner Patientin machen könnte. Vorallem haben wir nur 45 Min Zeit und mit Einleitung und Reflexion bleiben einem für die Duruchführung ja nur noch gut 25 Minuten.

Zu meiner Patientin: Mitte 40, Mutter leidet auch an Psychosen, hat 3 Kinder, arbeitet in Teilzeit
Sie hatte nun einmalig Verfolgungswahn und hat sich durchs Handys abgehört gefühlt und sich verfolgt gefühlt. Sie hat darauf hin auch den Kontakt zu Freunden abgebrochen und ihr Handy nicht mehr benutzt. Dieser Zustand dauerteeinige Wochen. Sie wurde daraufhin von ihrem Mann in die Akutpsychiatrie gebracht und war dort für 1 - 2 Wochen stationär aufgenommen. Ihr Zustand hat sich nach der Klinik wieder sehr viel verbessert und sie kann wieder ihr Handy nutzen und hat auch wieder Kontakt zu Freunden.

Nun ist sie bei uns in der Tagesklinik. Wir machen dort in der der Ergo hauptsächlich handwerkliche Sachen. Sie macht kreative Sachen, besonders malen sehr gerne, deswegen ist ihre Motivation und der Antrieb sehr gut. Sie wirkt auch sehr offen und schwingungsfähig, aber verhält sich auch sehr angepasst. Sie Konnte mir kein Ziel für die Ergo nennen und beim COMP äußert sie, dass sie keine Hobbys mehr macht, was aber mit ihrer Lebenssituation mit den 3 Kindern zu tun hat. Außerdem hat sie gesagt, dass sie lernen möchte mehr auf ihre Bedürfnisse zu achten und diese auch zu äußern. Sie war zunächst auch sehr skeptsich,was ihr die Tagesklinik bringen soll. Also allgemein ist sie bei neuen Situation erstmal skeptisch. Außerdem möchte sie nach der TK möglichst bald wieder arbieten gehen,

Bisher habe ich mit ihr einen Topf aus Ton gemacht und einen Makramee Anhänger, weil sie sich dass gewünscht hatte.
Meine Ziele die ich für sie aufgestellt habe sind :
Selbstvertrauen und Selbstwahrnehmungl fördern, offener gegenüber neuen Erfahrungen sein und Hobbys durchführen

Ich freue mich über Ideen. Vielen Dank:)
Optionen:

nach oben scrollen