Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Existenzgründung >> Praxisgründung und Familie

Diskussionsforum

Praxisgründung und Familie

Optionen:
23. November 2023 08:28 # 1
Registriert seit: 23.11.2023
Beiträge: 2

Moin,

ich bin in der Planung eine Praxis zu übernehmen und die meisten Themen kann ich, durch Gründerseminar und Internetsuche beantworten. Allerdings gibt es einen Themenkomplex für den ich, möglicherweise, keine Antwort finden werde.

Aber man soll nichts unversucht lassen!

Vielleicht gibt es die Eine oder den Anderen, die mir ihre Erfahrungen teilen können. Ich mache mir Gedanken darüber, wie man das Familienleben und die Praxis unter einen Hut bekommt?
Ich habe 2 Kinder [Kindergarten und Grundschule]. Wie geht ihr mit Krankheit eurer Kinder um? Praxis zu und nacharbeiten? Und wie sind die Erfahrungen andersherum? Wie hoch ist die durchschnittliche Ausfallquote vpn Patienten?

Vielleicht entwickelt sich ja aus dieser Frage ein kleiner Austausch

Hochachtungsvoll
Patrick
24. November 2023 07:26 # 2
Registriert seit: 26.06.2020
Beiträge: 12

Hallo,

eine durchschnittliche Ausfallquote ist denke ich nicht zielführend. Vielmehr hängt diese von mehreren Faktoren ab, wie z.B. Zielgruppe, Region, Praxisführung usw. Wenn du eine Praxis übernimmst sind die konkretesten Zahlen dort zu finden. Praxis und Familie liegt ganz in deinem betriebswirtschaftlichen Einflussgebiet. Rechne dir aus ab wann deine Praxis ausreichend Gewinn erzielt, dann bist du frei in deinen Entscheidungen. Schlussendlich bist du die Chefin die sowohl die Regeln festlegt, als auch in der Verantwortung steht.
Um erfolgreich die Praxis weiterzuführen, wirst du viel Zeit in den ersten Jahren brauchen um die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge zu lernen und zu verstehen.

Der Satz selbst und ständig ist da schon treffend..
Viel Erfolg und nicht den Mut verlieren .
9. Dezember 2023 10:02 # 3
Registriert seit: 23.11.2023
Beiträge: 2

Hallo J.,

vielen Dank für deine Antwort. Sie hat mich durchaus zum Nachdenken gebracht. Zum Zeitpunkt meiner Frage, und auch jetzt ist es, so denke ich der Sprung ins Ungewissen. Wobei es durch den Businessplan sicherlich nicht mehr so ungewiss werden wird. Ich versuche einmal dran zu beleiben und einen guten BP aufzustellen, der mir in der Planung mehr Sicherheit gibt.

Ich bin auch noch auf der Suche nach einer guten Lektüre zum aufbau es BP, falls da jemand einen Tipp hat ::wink::
11. Dezember 2023 15:48 # 4
Registriert seit: 30.09.2021
Beiträge: 286

https://www.deutschland-startet.de/businessplan-erstellen-ergotherapiepraxis/ Link
"Lebe im Heute als wenn es kein Morgen geben würde. Wenn es doch ein Morgen gibt, um so besser für dich."
Optionen:

nach oben scrollen