Anzeigen:
Sie sind hier: Forum >> Schüler & Studenten >> Sichtstunde im Bereich Funktionell Kinder

Diskussionsforum

Sichtstunde im Bereich Funktionell Kinder

Optionen:
29. Februar 2024 17:54 # 1
Registriert seit: 09.12.2023
Bundesland: Niedersachsen
Beiträge: 2

Hallo,
Ich habe bald meine zweite Sichtstunde und ich weiß ehrlich gesagt nicht was ich mit dem Kind machen soll. Ich habe momentan eine Blockade, weil das ziemlich viel alles ist. Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Der Junge den ich habe in der Sichtstunde ist 6 Jahre und noch im Kindergarten. Er kommt im Sommer auf eine Förderschule.

Seine Diagnosen sind kombinierte entwicklungsverzögerung, Strabismus und motorische entwicklungsverzögerung außerdem hat er noch skoliose.

Seine Therapie Ziele sind Verbesserung des Gleichgewichts und der vestibulären Wahrnehmung, Verbesserung des Haltungstonus zur Anbahnung einer physiologischen Körperhaltung, Verbesserung der Feinmotorik und Anbahnung einer altersgerechten Stifthaltung, Verbesserung der visuellen Wahrnehmung und Verbesserung und Integration der propriozeptiven Wahrnehmung.

Er ist ein offener und fröhlicher Junge. Er ist motiviert und mutig.

Ich hoffe ihr könnt mit den Angaben was anfangen. Und habt Ideen was man so machen kann.
1. März 2024 09:55 # 2
Registriert seit: 13.03.2011
Beiträge: 201

Hallöchen,

ich gehe davon aus, Du hast bereits mit dem Jungen gearbeitet hast? Das heißt, Du hast vermutlich schon ein paar Sachen mit ihm probiert und erprobt...
Baue darauf auf. Du musst das Rad nicht neu erfinden. Du kannst auch auf bereits bewährte Therapieinhalte zurückgreifen.

Es wird Dir hier vermutlich niemand pauschal irgendwelche Ideen präsentieren. Aber Du kannst deine Überlegungen teilen und die Kollegen geben Dir dann hier sicher gern Rückmeldung.

Davon ab, solltest Du die Therapieziele noch genauer definieren. Benenne konkrete Tätigkeiten/ Handlungen, die der Junge erlernen bzw. ausführen soll. Die Schüler, die zu mir ins Praktikum kommen, haben von der Schule die Vorgabe die Ziele nach COAST zu formulieren. Das kann ich definitiv weiter empfehlen.

LG Salu
Liebe ist, dem Geliebten zu geben, was er braucht. Der Geliebte wird dir geben, was du brauchst, wenn du die Erwartung aufgibst, etwas zu bekommen. [Anita Balser]
2. März 2024 17:33 # 3
Registriert seit: 04.12.2023
Beiträge: 5

Hallo,
ich lese hier gerne mit, denn ich hab die ähnliche Situation.

Noch muss ich für eine Probesichtstunde "Sichtstundenpapier" 3 Seiten schreiben, hierbei geht es nur um die Therapieplanung & Durchführung.
Die Hauptsichtstunde findet erst Ende April bei mir statt.

Jetzt war ich eine Woche AU & bin so halbwegs wieder Fit, so dass ich nun wieder klar denken kann.

Bin gespannt was die Poststellerin zu berichten hat::wink::
Optionen:

nach oben scrollen