Anzeigen:
Sie sind hier: Infothek >> News-Archiv >> DeTaMAKS: Nichtmedikamentöse Aktivierungsmaßnahme für Menschen mit Demenz in der Tagespflege

DeTaMAKS: Nichtmedikamentöse Aktivierungsmaßnahme für Menschen mit Demenz in der Tagespflege

DeTaMAKS: Nichtmedikamentöse Aktivierungsmaßnahme für Menschen mit Demenz in der Tagespflege
Nichtmedikamentöse Interventionen zur Förderung von Menschen mit kognitiven Einschränkungen im Alter gibt es verschiedene, doch häufig fehlt es den eingesetzten Maßnahmen an Struktur und Evidenz. In Pflegeheimen wurde die Mehrkomponententherapie MAKS bereits erfolgreich erprobt. Eine auf die Situatuion in Tagespflegeeinrichtungen angepasste Weiterentwicklung dieser Aktivierungstherapie hat man nun in einer Verlaufsstudie evaluiert. Die Ergebnisse zeigen: Nach 6 Monaten halten sich die kognitiven und alltagspraktischen Fähigkeiten in der Interventionsgruppe auf gleichem Niveau, wohingegen sie sich in der Kontrollgruppe signifikant verschlechterten. Foto: © belahoche / Fotolia.com


zum News-Archiv

Anzeige

Döpfer Schulen - Ergotherapeut/in Ausbildung und Studium

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen
Fortbildungen in der Orthopädie
Fortbildung & Dozenten
Werkbericht Speckstein
Schüler & Studenten
Streckhemmung Pip D4
Fachbereich Orthopädie/Traumatologie
Distale Radiusfraktur
Fachbereich Orthopädie/Traumatologie
Existenzgründungsseminar

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen
Links, Zwo & Co. - rund um die Linkshändigkeit
27.10.2018 in Lernwerkstatt Hamburg-Altona
Handtherapeut (DAHTH)
01.01.2019 - 31.12.2019 in Würzburger Str. 4
Neurofeedback Einführungsseminar
17.09.2018 - 21.09.2018 in IBB Hotel Passau

nach oben scrollen