Anzeigen:
Sie sind hier: Infothek >> News-Archiv >> Studie belegt positiven Einfluss der Hippotherapie auf Symptome der Multiplen Sklerose

Studie belegt positiven Einfluss der Hippotherapie auf Symptome der Multiplen Sklerose

Wöchentliche Hippotherapie, die als Ergänzung zur gewohnten individuellen Standardtherapie eines Patienten durchgeführt wird, verbessert signifikant die Gleichgewichtsfähigkeit sowie die schnelle Ermüdbarkeit, Spastizität und Lebensqualität bei Patienten mit Mulitpler Sklerose (MS). Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie. Bislang wurde die Kostenübernahme für die Hippotherapie vom gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) mit Hinweis auf die nicht bewiesene Wirksamkeit abgelehnt. Mit den vorliegenden Daten streben die Studienautoren nun eine Neubewertung an.


zum News-Archiv

Anzeige

Döpfer Schulen - Ergotherapeut/in Ausbildung und Studium

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen
EBBS

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen
Demenz in der Einzel- und Gruppentherapie - Fachtherapeut/in Demenz
26.11.2018 - 27.11.2018 in Prof. König und Leiser Schulen, Europaallee 1, 67657 Kaiserslautern

nach oben scrollen