Anzeigen:
Sie sind hier: Infothek >> News-Archiv >> Studien belegen: Präventionsmaßnahmen in der stationären Pflege zahlen sich aus

Studien belegen: Präventionsmaßnahmen in der stationären Pflege zahlen sich aus

Präventionsmaßnahmen in der stationären Pflege Körperliche Aktivität kann die Fähigkeit stationär Pflegebedürftiger verbessern, die Anforderungen des täglichen Lebens weitgehend selbst durchzuführen. Auch die kognitive Leistungsfähigkeit lässt sich durch geistige Anregungen und Bewegung stärken. Dieses Fazit zieht ein Forschungsprojekt der Hochschule Fulda, das die Wirksamkeit präventiver Maßnahmen in der Pflege untersucht hat.

Foto: © Alexander Raths / Fotolia.com


zum News-Archiv

Anzeige

Döpfer Schulen - Ergotherapeut/in Ausbildung und Studium

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen
EBBS

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen
Handtherapie: Taping
15.06.2019 in Kaiserslautern
Soziales Kompetenztraining
14.12.2018 - 15.12.2018 in Heinrich Pesch Haus, Katholische Akademie Rhein-Neckar, Frankenthaler Straße 229, 67059 Ludwigshafen / Rhein
Demenz in der Einzel- und Gruppentherapie - Fachtherapeut/in Demenz
26.11.2018 - 27.11.2018 in Prof. König und Leiser Schulen, Europaallee 1, 67657 Kaiserslautern

nach oben scrollen