Anzeigen:
Sie sind hier: Infothek >> News-Archiv >> Elektronische Medien führen zu Verhaltensauffälligkeiten bei Vorschulkindern

Elektronische Medien führen zu Verhaltensauffälligkeiten bei Vorschulkindern

Elektronische Medien führen zu auffälligem Verhalten bei Vorschulkindern
Dass der Konsum von elektronischen Medien bei 2- bis 6-jährigen Kindern zu emotionalen und psychischen Verhaltensauffälligkeiten führen kann, belegen Wissenschaftler der Universität Leipzig in einer aktuelle Untersuchung. Demnach weisen Vorschulkinder, die täglich Smartphone oder Computer nutzen, ein Jahr später mehr Verhaltensauffälligkeiten wie Hyperaktivität und Unaufmerksamkeit auf als Kinder, die diese Medien nicht nutzen.  
Foto: © corepics / Fotolia.com


zum News-Archiv

Anzeige

Döpfer Schulen - Ergotherapeut/in Ausbildung und Studium

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen
Fortbildungen in der Orthopädie
Fortbildung & Dozenten
Werkbericht Speckstein
Schüler & Studenten
Streckhemmung Pip D4
Fachbereich Orthopädie/Traumatologie
Distale Radiusfraktur
Fachbereich Orthopädie/Traumatologie
EBBS

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen
Neuro-Linguistisches Programmieren – Basic- und Practitioner-Ausbildung
14.06.2019 - 23.06.2019 in Galgenbergstr.2b., Regensburg
Neuroanatomie der Motorik
11.10.2019 - 09.11.2019 in Kaiserslautern
Handtherapeut (DAHTH)
01.01.2019 - 31.12.2019 in Würzburger Str. 4

nach oben scrollen