Anzeigen:
Sie sind hier: Infothek >> News-Archiv

Neuigkeiten

 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16  weiter
 

Produkt des Monats - Unser Angebot im März

AIREX Balance-Pad AIREX Balance-Pad
Schult Koordination und Reaktion, Kraft, Gleichgewicht und Motorik.
Unser Angebot im März: 15 % Rabatt *
* Dieses Angebot gilt nur im Zeitraum vom 01.03.2021 - 31.03.2021

Literatur: Aktuelle Neuerscheinungen

Mit Sehbeeinträchtigung im Alltag klarkommen
Förderung lebenspraktischer Fähigkeiten
Lernen lehren
Arbeitsbuch für Lehrende in Pflege- und Gesundheitsberufen

COPSY-Studie: Kinder leiden psychisch weiterhin stark unter Corona-Pandemie

COPSY-Studie: Kinder leiden psychisch weiterhin stark unter Corona-Pandemie Die Lebensqualität und die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen hat sich in Deutschland im Verlauf der Corona-Pandemie weiter verschlechtert. Fast jedes dritte Kind leidet ein knappes Jahr nach Beginn der Pandemie unter psychischen Auffälligkeiten. Sorgen und Ängste haben noch einmal zugenommen, auch depressive Symptome und psychosomatische Beschwerden sind verstärkt zu beobachten. Erneut sind vor allem Kinder und Jugendliche aus sozial schwächeren Verhältnissen oder mit Migrationshintergrund betroffen.
Foto: © Marvin Siefke / pixelio.de

Mit Smartphone-App die eigene Persönlichkeit gezielt verändern

Wie schnell lassen sich gewisse Persönlichkeitsmerkmale beeinflussen? Ein internationales Forschungsteam unter Leitung der Universität Zürich zeigt, dass eine Smartphone-App in drei Monaten zu gewünschten Persönlichkeitsänderungen führen kann. Diese sind auch drei Monate nach den täglichen Interventionen noch spürbar.

Landesregierung NRW führt vollständige Schulgeldfreiheit für Gesundheitsberufe ein

Schuldgeldfreiheit für Gesundheitsfachberufe in NRW Gute Nachrichten für die Schülerinnen und Schüler beziehungsweise Auszubildenden in der Ergotherapie, Logopädie, den Berufen in der Physiotherapie, Podologie, Pharmazeutisch-Technischen Assistenz und Medizinisch-Technischen Assistenz: Das Land Nordrhein-Westfalen übernimmt ab sofort und rückwirkend zum 1. Januar 2021 das an der jeweiligen Ausbildungsstätte erhobene Schulgeld zu 100 Prozent. Von der Neuregelung profitieren circa 8.400 Schülerinnen und Schüler bzw. Auszubildende in Nordrhein-Westfalen.   Foto: © Racle Fotodesign / Fotolia.com

Produkt des Monats - Unser Angebot im Februar

EBBS - Ergotherapeutisches Befund Baukastensystem EBBS - Ergotherapeutisches Befund Baukastensystem
Schwerpunkt: ambulante und teilstationäre Ergotherapie
Handbuch + Befundbögen und Arbeitsblätter zum Ausdrucken auf CD

Unser Angebot im Februar:
34,99 EUR  29,99 EUR *

* Dieses Angebot gilt nur im Zeitraum vom 01.02.2021 - 28.02.2021

G-BA verlängert Corona-Sonderregeln bis 31. März 2021

Angesichts des anhaltend dynamischen Infektionsgeschehens hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) die geltenden Corona-Sonderregeln für ärztlich verordnete Leistungen um weitere zwei Monate bis 31. März 2021 verlängert. Den entsprechenden Beschluss fasste der G-BA am 21. Januar. Die Sonderregeln betreffen insbesondere die Möglichkeit der Videobehandlung, Verordnungen nach telefonischer Anamnese, verlängerte Vorlagefristen für Verordnungen sowie verschiedene Erleichterungen bei Verordnungsvorgaben.

Literatur: Aktuelle Neuerscheinungen

Schienenversorgung in der Handtherapie
Bauanleitungen für statische, dynamische und statisch-progressive Schienen
Gruppentherapie
Ergänzungsmaterial zu Handeln ermöglichen – Trägheit überwinden
Funktionelle Elektrostimulation in der Neurorehabilitation
Synergieeffekte von Therapie und Technologie
Therapeutische Schienen für die Hand
Von der Indikation zur Verordnung

Ehrenamtliche Schlaganfall-Helfer*innen als wertvolle Ergänzung in der ambulanten Schlaganfallnachsorge

Ehrenamtliche Schlaganfallhelfer*innen Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe und die Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) haben das ehrenamtsunterstützte Modell "Geschulte Schlaganfall-Helferinnen und Schlaganfall-Helfer – ein Partnerschaftliches Modell für die wohnortnahe Versorgung" (GeSa) entwickelt. Im Rahmen des Modells werden Schlaganfall-Helfer*innen als Expert*innen für eine individuelle wohnortnahe Unterstützung von Schlaganfall-Patient*innen und ihren Angehörige geschult. Die Ergebnisse der Pilotstudie wurden nun veröffentlicht.   Foto: © panthermedia.net / ocskaymark

Projekt VirtualNoPain: Mit Virtual Reality und Neurofeedback gegen chronische Schmerzen

Chronische Schmerzen verursachen bei Betroffenen oft ein lang anhaltendes Leiden und schränken ihr Leben in gravierendem Maße ein. Eine alleinige medikamentöse Therapie ist langfristig wenig wirkungsvoll und mit Nebenwirkungen verbunden. Ein Forschungsteam der Julius-Maximilians-Universität (JMU) Würzburg entwickelt mit dem Projekt „VirtualNoPain“ im Verbund mit Partnern aus dem Bereich Gesundheit und Medizintechnik eine neue Methode, um chronische Schmerzen nebenwirkungsfrei zu behandeln und die Lebensqualität der Betroffenen zu steigern. Dabei wird für diesen Zweck Virtual Reality mit Neurofeedback verknüpft.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16  weiter
Marketingbroschüre

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen

Buch-Tipp

Marktplatz & Stellenbörse

Bücher-Rabattaktion

nach oben scrollen