Ergotherapie Veranstaltungskalender optica - Ihr Erfolgsrezept
Sie sind hier: Infothek >> News-Archiv

Neuigkeiten

 
zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16  weiter
 

Zusammenspiel von Sinnen und Kognition: Angeborene Gehörlosigkeit führt zu Anpassungen von kognitiven Funktionen und fordert eine individualisierte Therapie

Die Frage der Beziehung zwischen Sinnes-Erfahrungen und kognitiven Fähigkeiten ist so alt wie die Philosophie. Dynamik bekommt diese Diskussion nun durch neueste Forschungsergebnisse aus der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Ausgangspunkt war die Tatsache, dass durch die Versorgung von gehörlosen Kindern mit Innenohrprothesen (Cochlea-Implantaten) ein Hördefizit zwar kompensiert werden kann, fast ein Drittel der Kinder aber trotz früher Versorgung die Erwartungen der Kliniker hinsichtlich ihres Erwerbs an Sprachverständnis nicht erreicht.

Neue Rezension zu den Therapiematerialien "Kognitives Alltagstraining"

Ivka Pranjic hat den Titel Kognitives Alltagstraining - Materialien zur Therapie in der neurologischen Rehabilitation für uns rezensiert. Ihr Fazit: "Hier hat sich jemand wirklich viele Gedanken gemacht, so alltagsnahe Aufgaben wie möglich zu schaffen, damit Patienten und Klienten gefordert und gefördert werden können. [...] Das Material ist sehr übersichtlich gestaltet, so dass keine Fragen offen bleiben und man innerhalb kürzester Zeit geeignete Aufgaben auswählen kann. [...] Der Autorin ist hiermit wirklich ein sehr alltagsnahes, nützliches und umfassendes Therapiematerial gelungen, das sich sowohl für den Einsatz in der Klinik, als auch in der Praxis und bei Hausbesuchen eignet. [...]"

Lesen Sie die vollständige Rezension zum Therapiematerial hier.

Produkt des Monats - Unser Angebot im Juni

Raum-Lage-Wahrnehmung Box1
Raum-Lage-Wahrnehmung Box1
Lernspiel zur Förderung der Raum-Lage-Orientierung und Geschicklichkeit.
Inhaltliche Ziele: Raum-Lage-Wahrnehmung, Richtungssinn, Farben erkennen und benennen, Geschicklichkeit und Ausdauer

Für 21,90 EUR statt sonst 24,90 EUR *
* Dieses Angebot gilt nur im Zeitraum vom 01.06.2016 - 30.06.2016

Literatur: Aktuelle Neuerscheinungen

Ergotherapie in der Pädiatrie Ergotherapie in der Pädiatrie
klientenzentriert - betätigungsorientiert - evidenzbasiert
Die allgemeinen gesellschaftlichen und berufsspezifischen Entwicklungen innerhalb der Ergotherapie beeinflussen gerade auch den Bereich der Pädiatrie in besonderem Maße. Standen hier noch vor einigen Jahren vor allem einzelne Therapiemethoden im Vordergrund, so ist jetzt auch in diesem Fachgebiet der Anspruch selbstverständlich, evidenzbasierte, klienten- und betätigungszentrierte Interventionen durchzuführen. Neue Assessments und Behandlungsmethoden führten zu einer deutlichen Veränderung und Verbesserung ergotherapeutischer Möglichkeiten. Vor diesem Hintergrund ist eine aktuelle Darstellung der ergotherapeutischen Behandlung in der Pädiatrie dringend notwendig.

Therapeutisches Kochbuch Therapeutisches Kochbuch
ADL-Training in der Küche
Aufgrund unterschiedlichster Erkrankungen oder Lebensumstände kann es dazu kommen, dass sich der gewohnte Alltag plötzlich verändert darstellt. Einige Aktivitäten des täglichen Lebens können entweder gar nicht oder nur in eingeschränktem Maße umgesetzt werden. In diesem Buch soll ein Teilbereich des Alltags genauer beleuchtet werden, und zwar das Thema Nahrungszubereitung und alles, was in diesem Zusammenhang von Bedeutung sein kann.

Die Schurken mit den Gurken „Die Schurken mit den Gurken“
Fantasievolle Spielgeschichten für Kinder ab 3 Jahren
Wie können Kinder zu Bewegungs- und Wahrnehmungsübungen animiert werden? Ob Therapeut, Erzieher, Lehrer oder Eltern, alle suchen nach neuen Ideen. Dieses Buch vermittelt jede Menge Spielanregungen und nutzt die Stärke aller Kinder: die Fantasie. Mehr als 30 verschiedene Spielgeschichten sowie grafomotorische Übungsideen lassen die Kinder über sich hinauswachsen.

Multiple Sklerose: Geistige Tätigkeiten wirken sich positiv auf Krankheitssymptome aus

Anspruchsvolle geistige Tätigkeiten in Beruf und Alltag wirken sich positiv auf die Hirnleistungen von Personen aus, die an Multipler Sklerose (MS) erkrankt sind. Ein vergleichsweise geringeres Bildungsniveau kann hier durch eine erhöhte Aktivität kompensiert werden, was nun in einer Langzeitstudie der Universität Regensburg nachgewiesen werden konnte.

Literatur: Aktuelle Neuerscheinungen

ICF-basiertes Arbeiten in der Frühförderung ICF-basiertes Arbeiten in der Frühförderung
Smarte Ziele in der Frühförderung. „Innerhalb von sechs Monaten kennt und benennt Sabine vier Grundfarben“. Was eine simple Aussage zu sein scheint, ist in diesem Beispiel ein sorgfältig erarbeitetes Förderziel für die ICF-basierte Frühförderung. Förderziele spezifisch, messbar, akzeptabel, realistisch und terminierbar zu formulieren, stellt für Fachkräfte häufig eine große Herausforderung dar. Doch warum sollten Förderziele überhaupt „smart“ formuliert werden?

Kinder- und Jugendpsychiatrie für Gesundheitsberufe, Erzieher und Pädagogen Kinder- und Jugendpsychiatrie für Gesundheitsberufe, Erzieher und Pädagogen
Dieses Buch richtet sich an alle Erzieher, Pädagogen, Ergotherapeuten, Logopäden, Physiotherapeuten und Pflegende, die mit Kindern und Jugendlichen mit psychischen Störungen arbeiten. Die erfahrene Autorin beschreibt die häufigsten Krankheitsbilder anhand von zahlreichen Fallbeispielen und gibt für den professionellen Umgang mit den Betroffenen hilfreiche Praxistipps.

75 Bildkarten Biografiearbeit 75 Bildkarten Biografiearbeit
Biografiearbeit ermöglicht Zugänge zur Vergangenheit und ermutigt Menschen, über das eigene Leben nachzudenken und zu sprechen. Im Booklet stellt Hans Georg Ruhe Methoden und Arbeitsansätze der Biografiearbeit kurz vor und erläutert, wie mit den Bildkarten gearbeitet werden kann. Die Fotos von Senta Opitz unterstützen die Biografiearbeit nachdrücklich. Auf der Bildkartenrückseite werden die Fotos durch Texte ergänzt.

Neues Regelwerk für Kassen und Therapeuten: Rahmenempfehlung Ergotherapie vereinbart

Am 1. Mai 2016 ist die neue Rahmenempfehlung Ergotherapie in Kraft getreten. Der GKV-Spitzenverband und der Deutsche Verband der Ergotherapeuten (DVE) e.V. vereinbarten diese mit dem Ziel, eine bundesweit einheitliche, qualitativ hochwertige und wirtschaftliche Versorgung mit Ergotherapie zu gewährleisten. Bislang gab es keine ausschließlich auf die Ergotherapie bezogene Rahmenempfehlung. Die neuen Empfehlungen klären nun insbesondere offene Abrechnungsfragen und spezifizieren die Leistungsbeschreibung mithilfe der ICF.

Produkt des Monats - Unser Angebot im Mai

Hand-Ü-Bretter Hand-Ü-Bretter
Übungsbretter für verschiedene Anwendungsbereiche.

Unser Angebot im Mai: *
10 % Rabatt auf alle Hand-Ü-Bretter des Herstellers eigne - Die Ideenwerkstatt
* Dieses Angebot gilt nur im Zeitraum vom 01.05.2016 - 31.05.2016

Konzentrationsprobleme, Verhaltensauffälligkeiten, motorische Defizite: Gesundheitsprobleme bei Grundschüler nehmen zu

Gesundheitsprobleme bei Grundschüler nehmen zu Gesundheitliche Probleme bei Grundschülern haben in den letzten zehn Jahren stark zugenommen. Das ist das zentrale Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Lehrerbefragung, die das Forsa-Institut für die DAK-Gesundheit durchgeführt hat. Auch viele Lehrer sind belastet und befürchten deshalb, bereits vor dem Pensionsalter aus dem Beruf ausscheiden zu müssen. Als Konsequenz startet die DAK-Gesundheit gemeinsam mit der Cleven-Stiftung eine neue Präventionsinitiative.

Foto: © DAK-Gesundheit/Fotolia

Studie bestätigt Wirksamkeit der Spiegeltherapie

Spiegeltherapie Ein Spiegel kann zum Therapiegerät werden. Was viele Schlaganfall-Patienten schon am eigenen Leib erlebt haben, bestätigt auch eine im Dezember veröffentlichte Studie aus der Türkei. Betroffene können durch die Spiegeltherapie lernen, ihren Arm wieder besser zu bewegen.

Foto: © Köpenicker - Fotolia.com
zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16  weiter

Anzeige

Döpfer Schulen - Ergotherapeut/in Ausbildung und Studium

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen
Zeitarbeit
Allgemeine Themen
Schreibschrift
Fachbereich Pädiatrie
An die Handfachmenschen
Fachbereich Orthopädie/Traumatologie
visuelle Wahrnehmung
Fachbereich Pädiatrie
TEACH - Auswertung
Fachbereich Pädiatrie
Lockerung Daumen bei Spastik
Fachbereich Neurologie
Marketingbroschüre

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen
Pertra-Seminar: LERNSCHWÄCHE
02.12.2017 in Dottinger Str. 71
Thera-Pi Infoveranstaltung - OpenSource und gut!
25.05.2018 in Lernwerkstatt Hamburg-Altona
Die Bedeutung der Hand in der Neurorehabilitation - NEU bei das mediABC
06.04.2018 - 08.04.2018 in Steinfeldstr. 1, Nürnberg
Existenzgründungsseminar für Ergotherapeuten
03.02.2018 - 04.02.2018 in Essen
Bobath: Einführung in das 24-Stunden-Konzept
19.02.2018 - 20.02.2018 in Prof. König und Leiser Schulen, Europaallee 1, Kaiserslautern

Buch-Tipp

Schulz-Kirchner Verlag, 2015

Marktplatz & Stellenbörse

Bücher-Rabattaktion

nach oben scrollen