Anzeigen:
Sie sind hier: Infothek >> News-Archiv

Neuigkeiten

 
zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16  weiter
 

Besser lernen: Kurze Bewegungspausen im Unterricht verbessern die Konzentrationsleistung

Kurze Bewegungspausen im Unterricht verbessern die Konzentrationsleistung
Kurze Bewegungspausen im Unterricht haben eine positive Wirkung auf die Konzentrationsleistung von Grundschulkindern. Das zeigt eine Studie der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe, die mit Kindern der Klassen 2 bis 4 durchgeführt wurde. „Kurze Bewegungspausen im Fachunterricht zur Steigerung der Konzentration“ ist die erste Studie in Deutschland seit 2003, die sich empirisch mit der Wirksamkeit von kurzen Bewegungspausen bei Grundschulkindern beschäftigt.   Foto: © Dominik Huber

Multisensorische Integration: Was wir sehen, beeinflusst, was wir fühlen

Das Betrachten des eigenen Rückens in Echtzeitaufnahme trägt zu einer Verbesserung chronischer Rückenschmerzen bei. Auch die Wirksamkeit von Therapien, wie beispielsweise einer Massage, erhöht sich, wenn der Betroffene dabei zuschauen kann. Das haben Untersuchungen des Teams von Prof. Dr. Martin Diers von der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am LWL-Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum (RUB) gezeigt. Die Experten empfehlen zur Behandlung von Schmerzen daher die sogenannte multisensorische Integration.

Produkt des Monats - Unser Angebot im März

Sensino-Box Sensino-Box
tasten, fühlen, kombinieren
Eine Spielesammlung mit 3 Spielen und 124 Spielkarten fördert gleichzeitig Gedächtnis, Feinmotorik, soziale Kompetenz und Kreativität mit einer großen Portion Spaß, Neugier und Lernfreunde.
Unser Angebot im März: * 24,95 EUR  20,00 EUR *
* Dieses Angebot gilt nur im Zeitraum vom 01.03.2020 - 31.03.2020

EMDR bei Angststörungen: Aktuelle Studienlage lässt keine Rückschlüsse auf Nutzen zu

EMDR bei Angststörungen: Aktuelle Studienlage lässt keine Rückschlüsse auf Nutzen zu Im Auftrag des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe der Universität Witten/Herdecke und der Fernuniversität Hagen im Rahmen des ThemenCheck Medizin untersucht, ob eine EMDR-Behandlung bei Angststörungen hilft. Die schwache Studienlage zu Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR) liefert jedoch nur unzureichende Daten und bietet damit keine Aussagekraft zum Nutzen.
Foto: © Lea M. / pixelio.de

Literatur: Aktuelle Neuerscheinungen

Ergotherapie bei Gesichtsfeldausfällen
Das Praxisbuch zur visuellen Rehabilitation
Hochbegabung
Ein Ratgeber für Eltern,
Therapeuten und Pädagogen
Praxisbuch Stoßwellentherapie
anwendungsorientiert -
funktionell - aktuell

Risiko Hüftfraktur bei älteren Menschen: Orthogeriatrisches Co-Management senkt Sterblichkeit

Risiko Hüftfraktur bei älteren Menschen - Orthogeriatrisches Co-Management senkt Sterblichkeit Hüftfrakturen treten überwiegend bei Patientinnen und Patienten über 80 Jahren auf und ziehen eine erhöhte Sterblichkeit nach sich. Das Zusammenspiel von Unfallärzten, Chirurgen und Spezialisten für Alternsmedizin hilft, die Sterblichkeit der Betroffenen erheblich zu senken. Vor allem in den ersten 30 Tagen nach der Krankenhausaufnahme war die relative Mortalitätsrate um 22 Prozent geringer. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie über das so genannte orthogeriatrische Co-Management.  Foto: © Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart

Aktualisierte S2e-Leitlinie „Diagnostik und Therapie von exekutiven Dysfunktionen bei neurologischen Erkrankungen"

Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) hat ihre S2e-Leitlinie „Diagnos­tik und Therapie von exekutiven Dysfunktionen bei neurologischen Erkrankungen“ voll­ständig überarbeitet. Diese soll einen Beitrag zur Verbreitung des Kenntnisstandes über evidenzbasierte Methoden in der Behandlung exekutiver Defizite leisten und Entscheidungshilfen bei der Versorgung von Patienten mit Störungen der Exekutivfunktionen geben.

Produkt des Monats - Unser Angebot im Februar

EBBS - Ergotherapeutisches Befund Baukastensystem EBBS - Ergotherapeutisches Befund Baukastensystem
Schwerpunkt: ambulante und teilstationäre Ergotherapie
Handbuch + Befundbögen und Arbeitsblätter zum Ausdrucken auf CD

Unser Angebot im Februar:
34,99 EUR  29,99 EUR *

* Dieses Angebot gilt nur im Zeitraum vom 01.02.2020 - 29.02.2020

Schulgeldfreiheit für Gesundheitsfachberufe in Hessen

Schulgeldfreiheit für Gesundheitsfachberufe in Hessen
Ab dem 01. August 2020 sollen Schüler eines Gesundheitsfachberufs in Hessen kein Schulgeld mehr zahlen müssen. Die Landesregierung hat eine Förderung der Schulen für Gesundheitsfachberufe mit bis zu 5 Millionen Euro jährlich angekündigt und geht damit einen wichtigen Schritt gegen den Fachkräftemangel. Die Regelung soll vom kommenden Schuljahr für alle bundesrechtlichen Gesundheitsfachberufe, darunter auch die Ergotherapie, gelten.
Foto: © Racle Fotodesign / Fotolia.com

WIdO-Heilmittelbericht 2019

WIdO-Heilmittelbericht 2019
Das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) hat seinen Heilmittelbericht 2019 veröffentlicht. Demnach beliefen sich die Ausgaben für Heilmittelleistungen im Jahr 2018 bei den gesetzlichen Krankenkassen (GKV) auf insgesamt 7,25 Milliarden Euro. Etwa 42 Millionen Heilmittelleistungen wurden GKV-weit im vergangenen Jahr von an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmenden Ärzte verordnet, davon 15,4 Millionen an AOK-Versicherte. Die Ergotherapie bildete mit 7,3 Prozent (AOK: 7,6) ein kleines Segment des Leistungsumfangs, erreicht aber als vergleichsweise teures therapeutische Mittel einen höheren Umsatzanteil von 14,7 Prozent (AOK: 15,5).
zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16  weiter
Existenzgründungsseminar

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Veranstaltungskalender

Kommende Veranstaltungen

Buch-Tipp

Verlag Modernes Lernen, 2009

Marktplatz & Stellenbörse

Bücher-Rabattaktion

nach oben scrollen