Anzeigen:
Sie sind hier: Neuigkeiten >> Gute Nachricht für Parkinson-Betroffene: Hilfsmittelnummer für den „Bravo Twist“ erteilt

Gute Nachricht für Parkinson-Betroffene: Hilfsmittelnummer für den „Bravo Twist“ erteilt

Anzeige:


Logo: ProWalk Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen hat den Bravo Twist (Hand Tremor Data Collector) neu mit der Hilfsmittelnummer 02.40.02.9001 ins Hilfsmittelverzeichnis aufgenommen. Die Versicherer bestätigen damit die Qualität als medizinisches Hilfsmittel. Patienten mit Parkinson oder essentiellem Tremor ist es somit nun möglich, dieses innovative Essbesteck, das das Zittern der Hände ausgleicht, um selbstständiger zu essen, per ärztlichem Rezept als Kassenleistung zu erhalten.

 

Bravo Twist von ProWalk Bravo Twist von ProWalk

Quelle: GYENNO Technologies LTD

Der Tremor wird ausgetrickst

Bei einer Parkinsonerkrankung oder einem essentiellen Tremor wird die Lebensqualität stark beeinträchtigt. Die betroffenen Personen sind nicht in der Lage mit normalem Besteck zu essen, ohne dass etwas herunterfällt. Dank technischer Hilfsmittel wie dem "Bravo Twist" (Hand Tremor Data Collector), trauen sich die Personen wieder im erweiterten sozialen Umfeld zu essen beziehungsweise im Lokal essen zu gehen und können so wieder am Gemeinschaftsleben teilhaben.
Bravo Twist von ProWalk

Quelle: GYENNO Technologies LTD

Wie der „Bravo Twist“ (Hand Tremor Data Collector) funktioniert

Präzise Bewegungssensoren erfassen kontinuierlich die räumliche Position des Essbestecks und gleichen die Zitterbewegung der Hände aus. Dies gilt für einen Bewegungsausschlag der Hände bis zu 7 cm. Die Sensoren erkennen zudem, ob die linke oder rechte Hand genutzt wird und richten sich danach aus. Die Nutzung des Essbestecks kann so die Lebensqualität vieler Betroffener signifikant verbessern.

Wahlweise kann ein Löffel- oder Gabelaufsatz auf die Halterung gesteckt und innerhalb kürzester Zeit getauscht werden. Über ein Standard-USB-Ladekabel lässt sich der Akku des Essbestecks unkompliziert wieder aufladen.

Bravo Twist von ProWalk

Quelle: GYENNO Technologies LTD

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Gleicht Zitterbewegungen der Hände selbstständig aus
  • Ermöglicht den Betroffenen mehr Teilhabe am sozialen Miteinander
  • Austauschbarer Löffel- und Gabelaufsatz
  • Aufladbarer Akku per USB-Kabel
  • Verordnungsfähiges Hilfsmittel mit Hilfsmittelnummer 02.40.02.9001

Ihr Weg zum selbststabilisierenden Essbesteck „Bravo Twist“:

  1. Fordern Sie den Rezeptierungsvorschlag beim Distributor für Deutschland Pro Walk, www.prowalk.de, an.
  2. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, der Ihnen bei Eignung ein Rezept ausstellt.
  3. Senden Sie Ihr Rezept an Pro Walk und wir kümmern uns um die gesamte Abwicklung!


Erfahren Sie mehr über den „Bravo Twist“ und nehmen Sie mit uns Kontakt auf:
https://prowalk.de/produkte/selbststabilisierender-loeffel-bei-tremor-und-zittern-der-haende/


Marketingbroschüre

Neuigkeiten

Neuigkeiten

Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen

Buch-Tipp

Springer-Verlag GmbH & Co. KG, 2018

nach oben scrollen