www.ergotherapie.de
Wenn die Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, besuchen Sie bitte
unser Newsletterarchiv auf den Seiten von ergoXchange.
Hallo [VORNAME] [NACHNAME],

vor sich sehen Sie den aktuellen Newsletter von ergoXchange, dem Onlinedienst für Ergotherapeuten im deutschsprachigen Raum, www.ergotherapie.de.

Bitte wählen Sie aus:


Neuigkeiten

16.06.2010 - Neu im Onlineshop

G-FIPPS: Grafomotorische Förderung
Dieses psychomotorische Praxisbuch zur grafomotorischen Förderung richtet sich an Pädagogen und Therapeuten, die mit Kindergruppen im Alter von vier bis acht Jahren arbeiten. Die von den Autoren im Rahmen eines integrativ und präventiv ausgerichteten Forschungsprojektes entwickelte G-FIPPS-Förderkonzeption zur grafomotorischen Unterstützung von Kindern lässt sich ideal im Kindergarten- und Grundschulbereich einsetzen, ist aber auch in Kindergruppen außerhalb des schulischen Settings durchführbar.

Entspannungswerkstatt für die Grundschule
Umgang mit Stress lernen – ganz entspannt
In dieser Materialsammlung werden Yoga- und Entspannungselemente für den Einsatz im Unterrichtsalltag vorgestellt. Die praxisnahen, im Grundschulalter konkret umsetzbaren Tools wurden in zahlreichen Projekten an Schulen entwickelt und erprobt. „Kleine Wolke“ und „Tanzender Bär“, zwei Indianerkinder, führen durch die Übungen und Geschichten.

Frühe Diagnose Demenz
Rechtzeitige evidenzbasierte psychosoziale Intervention bei Menschen mit Demenz
Menschen in einem frühen Stadium einer Demenz rechtzeitig auf individueller, sozialer und umgebungsbezogener Ebene zu unterstützen, kann deren Lebensqualität und Wohlbefinden verbessern und Belastungen und Behinderungen verringern. Die Autoren stellen dar, wie Menschen mit einer Demenz schon frühzeitig vom Zeitpunkt der Diagnostik und Diagnosestellung an Unterstützung angeboten werden kann.


11.06.2010 - Umfrage

Das Thema:
Wie viele Heilmittel bietet Ihre Praxis an?
Arbeiten Sie in einer rein ergotherapeutischen Praxis oder ist Ihre Praxis interdisziplinär ausgerichtet?

Der Vorschlag zu dieser Umfrage kam von Michaela Felsner.
Sie haben selbst Vorschläge für interessante Umfragen? Teilen Sie uns diese einfach per E-Mail mit.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

zur Umfrage

08.06.2010 - Neu im Onlineshop

Neue Bücher der Schlüterschen Verlagsgesellschaft. U.a.:
Weitere Neuzugänge der Schlüterschen Verlagsgesellschaft finden Sie hier.


07.06.2010 - Neue Buchrezensionen

Progressives Gedächtnis-und Konzentrationstraining
Jeder von uns kennt Situationen, in denen ihm eine bestimmte Telefonnummer, ein Name oder ein Datum partout nicht einfallen wollen. Meistens ist das ärgerlich oder einfach nur peinlich. Doch kommen Gedächtnisstörungen nicht nur im Alter vor, sondern können als Resultat verschiedener Erkrankungen auftreten. Unser Gedächtnis ist sehr komplex und kompliziert und daher auch sehr störanfällig. Der Autor - Herr Professor Kasten (Medizinpsychologe) - hat hier nun auch ein Buch erarbeitet, in dem der Leser vielfältige Aufgaben lösen kann. ...

Fallbuch Ergotherapie in der Psychiatrie
Die Ausbildung zum Ergotherapeuten ist umfangreich - sowohl im theoretischen wie auch im berufspraktischen Teil. In den Praktika sollen theoretische Inhalte vertieft werden können und in den meisten Fällen gelingt das auch sehr gut. In den Zeiten meiner Ausbildung wurde auch oft mit Fallbeispielen gearbeitet - selbstkonstruiert. Nun liegt hier das "Fallbuch Ergotherapie in der Psychiatrie" vor mir und damit ist den Autoren ein großer Wurf gelungen. Denn es bietet die Möglichkeit, an wirklichen Fällen zu lernen, sein Wissen zu vertiefen und verschiedene fallbezogene Vorgehensweisen kennenzulernen. ...

Kinder Stärken
Das Buch "Kinder Stärken" von H. Köckenberger befasst sich mit Ressourcenorientierter Diagnostik und psychomotorischer Entwicklungsbegleitung. Die beiden Begriffe, im Buch mit den Abkürzungen RODI und ROPE, führen durch das gesamte Buch. Nach dem Vorwort und der Einleitung, die die Beweggründe des Autors, das Buch zu schreiben, erklären, befasst sich das erste Kapitel des Buches mit dem breiten Feld der Diagnostik. Die Frage "Was ist Diagnostik?“, „Welche Arten der Diagnostik gibt es?“, werden hier beschrieben. Der Autor sieht die eigentliche Diagnostik nicht als kindgerecht an und stellt damit die Unterschiede, zu "seiner Form" der ressourcenorientierten Diagnostik dar. ...


01.06.2010 - Universitätslehrgang Ergotherapie (MSc)

ergo
Universitätslehrgang
Ergotherapie (MSc)
der Donau-Universität Krems
für ausgebildete ErgotherapeutInnen
mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung
Berufsbegleitend studieren: 6 Präsenzmodule in 5 Semestern.
Lehrgangsstart: 13. September 2010
Nähere Informationen: www.donau-uni.ac.at/neuro/ergo

Mehr Infos...

Aktuelle Forenthemen

Ergotherapie-Forum
Schüler-Forum
Praxisinhaber

Die 5 aktuellsten Produkte im Shop

Nächste Veranstaltungen

Aktuelle Stellenangebote

Aktuelle Stellengesuche

BENUTZERDATEN VERGESSEN?
Verwenden Sie diesen Link, wenn Sie sich Ihre Zugangsdaten erneut zusenden lassen möchten.
NEWSLETTER ABBESTELLEN?
Verwenden Sie diesen Link, wenn Sie keine eMails von ergoXchange mehr erhalten wollen.