Anzeigen:
Sie sind hier: Shop >> Literatur >> Wahrnehmungsförderung >> Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS) bei Schulkindern
Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS) bei Schulkindern

Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS) bei Schulkindern

Diagnostik und Therapie
5., vollst. überarb. und erw. Auflage, 2016, 328 Seiten, DIN A4, im Ordner

ISBN978-3-8080-0758-7
AutorenHeber, Dolores | Burger-Gartner, Jutta | Nickisch, Andreas
VerlagVerlag Modernes Lernen
Sonstigeszahlreiche Kopiervorlagen
MaßeL: 31 cm / B: 28 cm / H: 5 cm / G: 1,50 kg

PreisEUR 34,80 (inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
LieferstatusInnerhalb weniger Tage lieferbar
Versandbedingungen für die Lieferung innerhalb Deutschlands

Der Versand bei reinen Buchbestellungen erfolgt ab € 20,- Warenwert kostenfrei. Bei reinen Buchbestellungen unter € 20,- Warenwert beträgt die Versandkostenpauschale € 2,20.

Der Versand bei sonstigen Produkten oder Mischbestellungen erfolgt ab € 100,- Warenwert kostenfrei. Bei Bestellungen unter € 100,- Warenwert beträgt die Versandkostenpauschale € 6,50.

Bei Artikeln, die aufgrund Ihrer Beschaffenheit durch eine Spedition geliefert werden müssen, fallen gesonderte Lieferkosten an. Diese Lieferkosten werden Ihnen innerhalb der Artikeldetails gesondert gekennzeichnet dargestellt.

Die angegebenen Versandkosten verstehen sich inkl. MwSt. und beziehen sich auf die Warenlieferung innerhalb Deutschlands.

Versandbedingungen und -kosten für Auslandslieferung erhalten Sie auf Anfrage.
   noch nicht bewertet (Bewertung abgeben)
In diese 5., komplett überarbeitete Auflage sind in umfangreicher Form die aktuellen Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft zum Thema Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS) eingeflossen. Dies beinhaltet gleichermaßen die neueren wissenschaftlichen Studien bzgl. der Diagnostik von AVWS sowie die jüngsten deutschen Leitlinien zu AVWS von 2015 im Vergleich zu den aktuellen internationalen Leitlinien.

Zudem werden in der Neuauflage jetzt Möglichkeiten aufgezeigt, im Grundschulalter mit nur wenigen einzelnen Verfahren festzustellen, ob eine AVWS vorliegt oder nicht. Dies erfolgt mit dem Ziel, die sehr umfangreiche Diagnostik dann im zweiten Schritt und nur bei denjenigen Kindern durchzuführen, bei denen im ersten Schritt bereits eine AVWS diagnostiziert wurde. Allerdings lässt sich der erste Schritt nur sicher ausführen, wenn zuvor z.B. Einschränkungen der kognitiven Entwicklung und des Hörvermögens ausgeschlossen wurden. Dies erfordert in der Regel bereits im ersten Schritt ein interdisziplinäres Vorgehen. Zusätzlich ist zwingend eine Diagnostik der Sprachkompetenz erforderlich, um beurteilen zu können, ob der Therapieschwerpunkt im Bereich der Sprache oder im Bereich der auditiven Wahrnehmung gesetzt werden muss. Falls Beeinträchtigungen der rezeptiven Sprachentwicklung und/oder stärkere expressive Sprachentwicklungsstörungen vorliegen, hätten diese therapeutisch stets Vorrang vor der Behandlung einer AVWS. In der Neuauflage sind diese Aspekte erstmals umfangreich dargestellt.

Ferner wurde der theoretische Teil des Buchs ausführlich um die neueren wissenschaftlichen Erkenntnisse bezüglich Therapiemaßnahmen und deren Effektivität ergänzt.

Die komplett überarbeitete Auflage beinhaltet Altbewährtes, lässt jedoch auch neue Erkenntnisse aus Diagnostik und Therapie nicht außer Acht. Gerade, wenn Defizite erst im Schulalter erkannt werden, ist eine schnelle und differenzierte Untersuchung und Behandlung gefragt.

Geblieben ist die Struktur der Verknüpfung von Diagnostik und Therapie, die in diesem Buch gut zum Ausdruck kommt. Die gezielte Untersuchung lässt Stärken und Schwächen der Schulkinder erkennen.
Der praktische Teil des Buches umfasst eine umfangreiche Material- und Ideensammlung, die nach auditiven Teilfunktionen gegliedert ist, und die dem Therapeuten/der Therapeutin die Möglichkeit gibt, anhand der diagnostischen Daten in kurzer Zeit eine individuell auf das Kind abgestimmte Behandlung zusammenzustellen.

Es werden die auditiven Teilfunktionen: 1. Aufmerksamkeit, 2. Differenzierung und Identifikation, 3. Speicherung und Sequenzierung, 4. Analyse und Synthese nicht nur isoliert trainiert sondern auch Kompensationsstrategien aufgezeigt und Verknüpfungen zwischen Hören und Motorik sowie Hören und anderen Sinneskanälen oder dem Schriftbild hergestellt.

Natürlich soll die Therapie auch Spaß machen, deshalb gibt es mehr Spielideen und Übungsblätter, z. B. für Menschen, die schon immer mal wissen wollten, wie ein Grusler, ein Brummer oder ein Triller aussieht und was man mit einer Schlaglochpiste alles machen kann.

Vorschläge für Aufbau und Durchführung einer Therapiestunde, eine Anleitung für die Eltern, Informationen und Material für die Gestaltung der Hausaufgaben runden die Materialsammlung ab. Eltern bekommen zahlreiches, abwechslungsreiches, motivierendes und kindgerechtes Übungsmaterial angeboten, das insbesondere für die häusliche Weiterarbeit sinnvoll, effizient und hilfreich ist.

Sonstiges
zahlreiche Kopiervorlagen


0 Kundenbewertungen
5 Sterne: 
 (0)
4 Sterne: 
 (0)
3 Sterne: 
 (0)
2 Sterne: 
 (0)
1 Stern: 
 (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle Artikel des Herausgebers "Verlag Modernes Lernen" auflisten.
Alle Artikel der Kategorie "Wahrnehmungsförderung" auflisten.
Existenzgründungsseminar

Artikel-Suche

Suchbegriff:
 

Suchen in:





Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen
Bücher-Rabattaktion

Buch-Tipp

Richard Pflaum Verlag GmbH & Co. KG, 2009

nach oben scrollen