Anzeigen:
Sie sind hier: Shop >> Literatur >> Graphomotorik und Handgeschicklichkeit >> G-FIPPS: Grafomotorische Förderung
G-FIPPS: Grafomotorische Förderung

G-FIPPS: Grafomotorische Förderung

Ein psychomotorisches Praxisbuch
2. Auflage, 2016, 192 Seiten, DIN A4, Klappenbroschur

ISBN978-3-938187-52-4
AutorenVetter, Martin | Amft, Susanne | Sammann, Karoline | Kranz, Irene
VerlagVerlag Modernes Lernen
Sonstigesfarbige Abb.
MaßeL: 23 cm / B: 16 cm / G: 0,60 kg

PreisEUR 22,80 (inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
LieferstatusInnerhalb weniger Tage lieferbar
Versandbedingungen für die Lieferung innerhalb Deutschlands

Der Versand bei reinen Buchbestellungen erfolgt ab € 20,- Warenwert kostenfrei. Bei reinen Buchbestellungen unter € 20,- Warenwert beträgt die Versandkostenpauschale € 2,20.

Der Versand bei sonstigen Produkten oder Mischbestellungen erfolgt ab € 100,- Warenwert kostenfrei. Bei Bestellungen unter € 100,- Warenwert beträgt die Versandkostenpauschale € 6,50.

Bei Artikeln, die aufgrund Ihrer Beschaffenheit durch eine Spedition geliefert werden müssen, fallen gesonderte Lieferkosten an. Diese Lieferkosten werden Ihnen innerhalb der Artikeldetails gesondert gekennzeichnet dargestellt.

Die angegebenen Versandkosten verstehen sich inkl. MwSt. und beziehen sich auf die Warenlieferung innerhalb Deutschlands.

Versandbedingungen und -kosten für Auslandslieferung erhalten Sie auf Anfrage.
   noch nicht bewertet (Bewertung abgeben)
Dieses psychomotorische Praxisbuch zur grafomotorischen Förderung richtet sich an Pädagogen und Therapeuten, die mit Kindergruppen im Alter von vier bis acht Jahren arbeiten. Die von den Autoren im Rahmen eines integrativ und präventiv ausgerichteten Forschungsprojektes entwickelte G-FIPPS-Förderkonzeption zur grafomotorischen Unterstützung von Kindern lässt sich ideal im Kindergarten- und Grundschulbereich einsetzen, ist aber auch in Kindergruppen außerhalb des schulischen Settings durchführbar.

Alle im zweijährigen Forschungsprojekt entstandenen Fördereinheiten zur grafomotorischen Förderung und alle darin enthaltenen Spiele und Aufgaben wurden im Austausch mit der Praxis entwickelt, erprobt und optimiert und finden sich im Buch wieder. Umfangreiche Hintergrundinformationen ermöglichen ein fundiertes Einarbeiten in die Thematik der psychomotorischen und grafomotorischen Förderung.

Den roten Faden bietet eine spannende Rahmengeschichte mit dem bekannten Elefanten Elmar aus den Büchern von David McKee. Durch die Möglichkeit der individuellen Arbeitsweise in der Gruppe haben Kinder mit unterschiedlichen Voraussetzungen die Chance, von der Förderung zu profitieren. Somit wird Inklusion ermöglicht.

Die Besonderheit der G-FIPPS-Förderkonzeption ist es, dass es sich nicht um ein auf den Erwerb von grob- und feinmotorischen Fertigkeiten reduziertes Lernprogramm handelt. G-FIPPS erhebt den Anspruch, zur Verbesserung von grafomotorischen Fähigkeiten auch den persönlichen Ausdruck und die sozial-kommunikativen Fähigkeiten des Kindes, im Sinne eines umfassenden psychomotorischen Grafomotorik-Verständnisses, zu fördern.

Sonstiges
farbige Abb.


Rezensent: Seifert, Daniela

G-FiPPS ist ein graphomotorisches Förderprogramm, das sich an Kindergruppen im Alter von 4-8 Jahren richtet. Es soll die psychomotorische und graphomotorische Förderung von Kindern verbinden und so optimieren.

Das Programm ist in eine Rahmengeschichte mit dem Elefanten Elmar verpackt. Durch diese Geschichte wird das Programm für die Kinder interessant und ansprechend und sie verlieren nicht so schnell die Lust am Üben.
Durch viele ansprechende aufeinanderfolgende Förderstunden, die sehr gut beschrieben sind und viele zahlreiche Ideen enthalten, ist G-FIPPS auch für Therapeuten und Pädagogen sehr leicht umzusetzen.

Aber nicht nur in der Gruppe, auch in der Einzelbehandlung, konnte ich für mich das Programm wunderbar einsetzen. Die Kinder haben auch allein sehr großen Spaß Elmar zu begleiten, dem Fisch ein Schuppenkleid zu malen, Sterne zu verbinden und mit Fingerfarben zu experimentieren.

Für mich persönlich ist G-FIPPS eine Bereicherung in meinem Praxisalltag, da viele Kinder mit einer Graphomotorikstörung zu mir kommen. Wer auch mit Kindern arbeitet, dem ist das Buch auf jeden Fall zu empfehlen.
0 Kundenbewertungen
5 Sterne: 
 (0)
4 Sterne: 
 (0)
3 Sterne: 
 (0)
2 Sterne: 
 (0)
1 Stern: 
 (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle Artikel des Herausgebers "Verlag Modernes Lernen" auflisten.
Alle Artikel der Kategorie "Graphomotorik und Handgeschicklichkeit" auflisten.
EBBS

Artikel-Suche

Suchbegriff:
 

Suchen in:





Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen
Bücher-Rabattaktion

Buch-Tipp

Bundesverband Gedächtnistraining e.V.

nach oben scrollen