Anzeigen:
Sie sind hier: Shop >> Literatur >> Pädiatrie >> Lese-Rechtschreibstörungen (LRS)
Lese-Rechtschreibstörungen (LRS)

Lese-Rechtschreibstörungen (LRS)

3. überarb. Auflage, 2012, 64 Seiten, kartoniert

ISBN978-3-8248-0425-2
AutorGeries, Kristina C.M.
ReiheRatgeber
VerlagSchulz-Kirchner Verlag GmbH
MaßeG: 0,10 kg

PreisEUR 9,49 (inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
LieferstatusProdukt ist sofort lieferbar
Der Versand bei reinen Buchbestellungen erfolgt ab € 20,- Warenwert kostenfrei. Bei reinen Buchbestellungen unter € 20,- Warenwert beträgt die Versandkostenpauschale € 1,70.

Der Versand bei sonstigen Produkten erfolgt ab € 100,- Warenwert kostenfrei. Bei Bestellungen unter € 100,- Warenwert beträgt die Versandkostenpauschale € 6,50.

Bei Artikeln, die aufgrund Ihrer Beschaffenheit durch eine Spedition geliefert werden müssen, fallen gesonderte Lieferkosten an. Diese Lieferkosten werden Ihnen innerhalb der Artikeldetails gesondert gekennzeichnet dargestellt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Speditionskosten aus EDV-technischen Gründen in Ihrem Warenkorb nicht explizit ausgewiesen werden können.

Die angegebenen Versandkosten verstehen sich inkl. MwSt. und beziehen sich auf die Warenlieferung innerhalb Deutschlands. Versandkosten für Auslandslieferung erhalten Sie auf Anfrage.
   noch nicht bewertet (Bewertung abgeben)
Ein Ratgeber für Eltern und pädagogische Berufe

Das Kind liest trotz vermehrten Übens stockend und mit zahllosen Fehlern, auch geübte Schuldiktate sind mit roten Markierungen des Lehrers übersät. Schnell begreift das Kind, dass sich sein Fleiß nicht in guten Benotungen niederschlägt – die ehemals große Motivation des neugierigen ABC-Schützen lässt nach, dem Kind vergeht die Lust am Lernen.

Liegt eine Lese-Rechtschreibstörung (LRS) vor, so nimmt diese Einfluss auf Selbstvertrauen, Lernfreude, Interessenbildung und Schulkarriere bis hin zur späteren Berufswahl. Das Kind benötigt dringend seelische Unterstützung und fachgerechte Hilfe.

Im vorliegenden Ratgeber zeigt eine erfahrene Therapeutin auf, wie den weit reichenden Folgen der LRS erfolgreich entgegengewirkt und das Kind zu verbesserten Lese-Rechtschreibleistungen geführt werden kann. Neben dem Eingehen auf Ursachen, Diagnostik und Symptome der LRS wird der Definitions-Wirrwarr gelichtet. Es finden sich zahlreiche gut umsetzbare Übungsanregungen, die spielerisch die Lernfreude des Kindes zu neuem Leben erwecken und das Erlernen des Lesens und Schreibens erleichtern. Auch Präventivmaßnahmen bei vorliegendem LRS-Risiko im Vorschulalter werden anschaulich erläutert.

Dieser Band richtet sich an interessierte Eltern und Angehörige pädagogischer Berufe, z.B. in Kindergärten, Schulen oder Jugendeinrichtungen, die sich über das Thema LRS informieren möchten, um dem betroffenen Kind adäquat helfen zu können. In der therapeutischen Praxis bietet der Ratgeber für Logopäden, Ergotherapeuten und LRS-Trainer wertvolle Unterstützung bei der Elternberatung und gibt wichtige Anregungen zur Diagnostik und Therapieplanung.


0 Kundenbewertungen
5 Sterne: 
 (0)
4 Sterne: 
 (0)
3 Sterne: 
 (0)
2 Sterne: 
 (0)
1 Stern: 
 (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle Artikel des Herausgebers "Schulz-Kirchner Verlag GmbH" auflisten.
Alle Artikel der Kategorie "Pädiatrie" auflisten.

Anzeige

Döpfer Schulen - Ergotherapeut/in Ausbildung und Studium

Artikel-Suche

Suchbegriff:
 

Suchen in:





Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen
EBBS
Bücher-Rabattaktion

Buch-Tipp

Springer-Verlag GmbH & Co. KG, 2012

nach oben scrollen