Anzeigen:
Sie sind hier: Shop >> Literatur >> Pädiatrie >> ADS / ADHS
ADS / ADHS

ADS / ADHS

Ein Ratgeber für Eltern, Pädagogen und Therapeuten
4., überarb. Auflage, 2020, 68 Seiten, kartoniert

ISBN 978-3-8248-0521-1
AutorenGelb, Dina | Gelb, Matthias
ReiheRatgeber
VerlagSchulz-Kirchner Verlag
MaßeL: 21 cm / B: 14,8 cm / H: 0,5 cm / G: 0,92 kg

PreisEUR 11,50 (inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
LieferstatusInnerhalb weniger Tage lieferbar
Versandbedingungen für die Lieferung innerhalb Deutschlands

Der Versand bei reinen Buchbestellungen erfolgt ab € 20,- Warenwert kostenfrei. Bei reinen Buchbestellungen unter € 20,- Warenwert beträgt die Versandkostenpauschale € 2,20.

Der Versand bei sonstigen Produkten oder Mischbestellungen erfolgt ab € 100,- Warenwert kostenfrei. Bei Bestellungen unter € 100,- Warenwert beträgt die Versandkostenpauschale € 6,50.

Bei Artikeln, die aufgrund Ihrer Beschaffenheit durch eine Spedition geliefert werden müssen, fallen gesonderte Lieferkosten an. Diese Lieferkosten werden Ihnen innerhalb der Artikeldetails gesondert gekennzeichnet dargestellt.

Die angegebenen Versandkosten verstehen sich inkl. MwSt. und beziehen sich auf die Warenlieferung innerhalb Deutschlands.

Versandbedingungen und -kosten für Auslandslieferung erhalten Sie auf Anfrage.
   noch nicht bewertet (Bewertung abgeben)
Dieses Buch bietet Ihnen eine kurze Einführung in das Thema Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom (ADHS). Das Thema ADHS ist so aktuell wie nie. Immer mehr Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden als Betroffene oder Angehörige von Betroffenen damit konfrontiert. Umso wichtiger ist es deshalb, eine gute Kenntnis über mögliche Ursachen, die Diagnostik und die möglichen Therapieansätze, aber auch über die möglichen Differenzialdiagnosen und Begleiterkrankungen des ADHS zu haben.

Ein nicht erkanntes oder nicht ausreichend behandeltes ADHS ist für den betroffenen Menschen, aber auch für seine Familie und die Bezugspersonen häufig ein großes Problem, welches oft den gesamten Tagesablauf massiv beeinflusst und sich auf die Lebensqualität des betroffenen Menschen, aber auch der Personen um ihn herum tagaus, tagein negativ auswirkt.

Der Ratgeber richtet sich an Eltern und Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen mit ADHS oder dem Verdacht auf ADHS. Informationen, Tipps und Anregungen sollen helfen, die Problematik ADHS besser zu verstehen und die betroffenen Kinder und Jugendlichen besser unterstützen zu können, damit diese sich positiv entwicklen können und die Lebensqualität für alle Beteiligten verbessert wird.


Rezensent: Seifert, Daniela

Der Ratgeber ADS/ADHS wird als Ratgeber für Eltern, Pädagogen und Therapeuten vorgestellt. Um jedoch den Ratgeber zu verstehen, sollten vom jeweiligen Leser auf jeden Fall Grundkenntnisse zum Thema ADS vorhanden sein. Die Broschüre ist sehr schön gegliedert. Themenbereiche wie Ursache, Diagnostik und Therapie, werden genau unter die Lupe genommen und dem Leser erklärt.

Jedoch wird sehr viel mit Fachausdrücken gearbeitet, so dass es für den Laien, unbedingt notwendig ist, den Ratgeber gemeinsam mit Therapeuten, Pädagogen durch zusprechen.

Die Eltern sollten nicht auf sich allein gestellt sein wenn sie den Ratgeber lesen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Eltern von Kindern mit ADS schnell resignieren und sich durch das Lesen von Ratgebern, und Büchern, zu diesem Thema, schnell verrückt machen lassen.

Viele hoffen, dass in solchen Ratgebern "das Heilmittel" für ihr Kind steht, und viele Fragen sich dann "Warum funktioniert das bei meinem Kind nicht?"

Für mich als Ergotherapeutin, war der Ratgeber sehr interessant zu lesen. Einige Dinge waren neu, andere Dinge wie z. B. Planarbeit, Arbeiten mit festen Regeln und Strukturen, wende ich selbst in der Praxis an. Die Planarbeit erweist sich als wirksam, ist aber ohne die Mitarbeit der Eltern schwer umzusetzen.

Schade ist allerdings, dass die Ergotherapie (in einer Broschüre vom DVE) sehr kurz kommt, währenddessen, die Medikation, sehr in den Vordergrund gestellt wird.

Im Großen und Ganzen dient der Ratgeber als weitere Informationsquelle zum Thema ADS, der aber vorwiegend für Therapeuten und Pädagogen, Berufseinsteiger geeignet ist.

Er kann auch therapiebegleitend zur Elternarbeit eingesetzt werden.
Für die Therapie enthält er einzelne interessante Aspekte, und Anregungen um mit ADS - Kindern zu arbeiten.

Auch ist der Ratgeber ADS für Schulen und Kindergärten sehr zu empfehlen, denn auch in diesen Bereichen, ist das Wissen um die Störung ADS häufig noch sehr gering. Lehrer und Erzieher, sind häufig noch sehr unbeholfen wenn es um das Thema geht.

Mit dem Ratgeber kann man zwischen Therapeuten, Lehrern, Erziehern, Eltern und natürlichen dem betroffen Kind eine oft noch vorhandene Barriere brechen, Missverständnisse ausräumen.
0 Kundenbewertungen
5 Sterne: 
 (0)
4 Sterne: 
 (0)
3 Sterne: 
 (0)
2 Sterne: 
 (0)
1 Stern: 
 (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle Artikel des Herausgebers "Schulz-Kirchner Verlag" auflisten.
Alle Artikel der Kategorie "Pädiatrie" auflisten.

Anzeige

praxis profi - Abrechnung für Heilmittelpraxen

Artikel-Suche

Suchbegriff:
 

Suchen in:





Diskussionsforum

Aktuelle Forenthemen
Bücher-Rabattaktion

Buch-Tipp

Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, 2018

nach oben scrollen